Abo
  • Services:
Anzeige

Micron-Tochter Crucial bietet SSDs an

Stolze Preise im Webshop werden nur noch von Mtron-SSDs überboten

Schon seit Anfang des Jahres hat Crucial angekündigt, über seinen Webshop auch SSDs zu verkaufen. Nun können die 2,5-Zoll-SSDs in den Größen 32 und 64 GByte bei Crucial bestellt werden. Einen günstigen Einstieg bieten die SSDs der Micron-Tochter leider nicht. Im Gegenteil, sie sind teurer als die SSDs der meisten anderen Mitbewerber.

SSD von Crucial
SSD von Crucial
Im Februar 2008 hat Micron zusammen mit Intel besonders schnelles SSDs angekündigt. Die jetzt angebotenen Flashspeicher für die S-ATA-Schnittstelle (3 GBit/s) gehören noch nicht dazu und sind langsamer, im Vergleich zu anderen SSDs aber immer noch sehr schnell. Die 82 Gramm leichten Crucial SSDs (PDF-Datenblatt) kommen laut Hersteller auf eine Datentransferrate von rund 100 MByte/s beim Lesen. Beim Schreiben verhalten sich die Modelle je nach Speicherkapazität unterschiedlich: Die 32-GByte-SSD soll 60 MByte/s erreichen, das 64-GByte-Modell nur 35 MByte/s.

SSD-Kit
SSD-Kit
Wie von SSDs nicht anders zu erwarten, zeichnen sich die Speicher durch Robustheit, kurze Zugriffszeiten und geringe Leistungsaufnahme aus. Die 2,5-Zoll-SSDs sind 9,5 mm hoch und dürften somit in die meisten Notebooks passen. Crucial bietet im Shop, wie schon bei Arbeitsspeicher, auch ein Kompatibilitätstool an, das jedoch noch nicht so recht funktionieren will.

Anzeige

SSD-Kit
SSD-Kit
Günstig ist Crucials Einstieg in den SSD-Markt nicht. Das 32-GByte-Modell kostet knapp 600,- Euro, wer ein bisschen mehr Speicher braucht, zahlt happige 1.120,- Euro - jeweils inklusive der britischen Mehrwertsteuer. Teurer sind eigentlich nur noch SSDs von Mtron, die auch als Imation SSDs erhältlich sind.

Crucial verkauft die SSDs mit fünf Jahren Garantie und gibt eine MTBF (Mean Time Between Failures) von mehr als einer Million Stunden an. Für etwa 37,- Euro bietet der Speicherhersteller zusätzlich noch ein passendes Laufwerkskit an, mit dem sich die SSD in eine externe USB-SSD verwandeln lässt, die sich gleichzeitig über einen 3,5/5,25-Zoll-Adapter auch in PC-Gehäusen andocken lässt und die Daten dann via SATA-Schnittstelle bereitstellt.


eye home zur Startseite
Iggy Pop 15. Apr 2008

Das einzige dem es in meinem Rechner noch das Maul zu stopfen gilt, sind die...

FitzZZ 15. Apr 2008

Ich habe die SSD von OCS im Einsatz... die Wärmeentwicklung liegt praktisch bei 0, es...

Intelco 15. Apr 2008

Das ist die Geschwindigkeit des SATA-Bus, was aber nicht heisst, dass die ausgereizt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. LEW Verteilnetz GmbH, Augsburg
  3. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  4. NÜRNBERGER Lebensversicherung AG, Nürnberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung 960 Evo 500 GB 229,90€, Evo 1 TB 429,00€)
  2. (u. a. AOC AG271QG LED-Monitor 599,00€, Asus ROG Swift PG348Q 999,00€)
  3. (u. a. Cooler Master 500W 34,99€, 600W 44,99€, Sharkoon TG5 59,90€)

Folgen Sie uns
       


  1. Android-App für Raspberry programmieren

    werGoogelnKann (kann auch Java)

  2. Aldebaran Robotics

    Roboter Pepper soll bei Beerdigungen in Japan auftreten

  3. Google Express

    Google und Walmart gehen Shopping-Kooperation ein

  4. Firmen-Shuttle

    Apple baut autonomes Auto - aber nicht für jeden

  5. Estcoin

    Estland könnte eigene Kryptowährung erschaffen

  6. Chrome Enterprise

    Neues Abomodell soll Googles Chrome OS in Firmen etablieren

  7. Blue Byte

    Anno 1800 mit Straßenschlachten und dicker Luft

  8. aCar

    Elektrolaster für Afrika entsteht in München

  9. Logitech Powerplay im Test

    Die niemals leere Funk-Maus

  10. Elektroroller

    Einstieg in die Elektromobilität ab 2.000 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schifffahrt: Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
Schifffahrt
Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
  1. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  2. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße
  3. Yara Birkeland Autonomes Containerschiff soll elektrisch fahren

Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Vega 64 Strix ausprobiert Asus' Radeon macht fast alles besser
  2. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  3. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte

  1. Re: Fiese Preispolitik von Niu

    gersi | 12:02

  2. Re: Komplett

    Prypjat | 12:01

  3. Re: Warum Ankündigung jetzt?

    Prypjat | 12:00

  4. Re: Die Matratze machts!

    Peter Brülls | 12:00

  5. Re: E-Roller für Führerschein A1

    logged_in | 11:59


  1. 12:05

  2. 12:00

  3. 11:52

  4. 11:27

  5. 11:03

  6. 10:48

  7. 10:00

  8. 09:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel