Abo
  • Services:

Delphi für PHP 2.0 vorgestellt

Neue PHP-Debugging-Funktion

CodeGear hat eine neue Version seiner Entwicklungsumgebung Delphi für PHP veröffentlicht. Darin soll die Datenbankanbindung verbessert worden sein und verschiedene Funktionen sollen dem Programmierer dabei helfen, seine Anwendungen auf Leistung zu optimieren.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Vor etwas mehr als einem Jahr stellte die Borland-Tochter CodeGear die erste Version der Delphi-PHP-Edition vor, um auch Webentwicklern eine integrierte Entwicklungsumgebung (IDE) anbieten zu können. Delphi hat sich in der Vergangenheit vor allem als Software zur schnellen Anwendungsentwicklung (Rapid Application Development) einen Namen gemacht.

Stellenmarkt
  1. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Berlin, Dresden, Jena, Leipzig oder Rostock
  2. alanta health group GmbH, Hamburg

Datenbankverbindungen könnten in der neuen Version per Drag-and-Drop hergestellt werden und die Software stellt diese dann visualisiert dar. Die Verbindung selbst muss dabei nicht programmiert werden; Delphi für PHP 2.0 unterstützt MySQL, InterBase, MS SQL Server, Oracle, PostgreSQL, Informix, Sybase sowie SQL Anywhere und IBM DB2. Zudem werden nun HTML-Templates mit eingebettetem PHP-Code unterstützt.

Die von Delphi für PHP genutzte Open-Source-Komponentenbibliothek Visual Component Library (VCL) wurde ebenfalls erweitert und soll schneller arbeiten. Sie unterstützt auch andere PHP-Pakete und -Bibliotheken wie das Zend Framework. Neben Funktionen wie Code-Folding und einer integrierten Fehleranzeige wurde zudem eine neue PHP-Debugging-Funktion integriert und mit Performance-Profiling und -Tuning sollen Entwickler ihre Programme auf Schnelligkeit und Leistung optimieren können.

Die Windows-Software Delphi für PHP 2.0 soll ab sofort verfügbar sein. Bis Juni 2008 verlangt CodeGear 178,- Euro für die Software, das Update kostet 130,- Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€ (mtl., monatlich kündbar)
  2. (heute u. a. Eufy Saugroboter für 149,99€, Gartengeräte von Bosch)
  3. 99,00€
  4. (u. a. Outward 31,99€, Dirt Rally 2.0 Day One Edition 24,29€, Resident Evil 7 6,99€, Football...

Leo 16. Apr 2008

Du siehst an seinem Namen, dass es nur ein Troll ist.

erics 15. Apr 2008

Klar, kann man das debuggen. Der Debugger arbeite aber ja nur lokal. Aber weshalb, warum...

warum --- 15. Apr 2008

...und nicht der NotePad oder ein anderer Guter Editor. Worin bestehen die Vorteile? Sind...

erics 15. Apr 2008

Ich stimme Dir in allen Punkten zu 100% zu. Über ein Grace Update sollte die Firma für 1...

Intelco 15. Apr 2008

Danke an progi / Stefan Kehrer, jetzt habe ichs verstanden!


Folgen Sie uns
       


LG V50 mit Dualscreen - Hands on (MWC 2019)

LG hat auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona das 5G-fähige Smartphone V50 Thinq gezeigt. Passend dazu gibt es eine spezielle Hülle, die sich Dual Screen nennt. Darun befindet sich ein zweites Display, das sich parallel zum normalen Smartphone-Display nutzen lässt.

LG V50 mit Dualscreen - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Programmierer: Wenn der Urheber gegen das Urheberrecht verliert
Programmierer
Wenn der Urheber gegen das Urheberrecht verliert

Der nun offiziell beendete GPL-Streit zwischen Linux-Entwickler Christoph Hellwig und VMware zeigt eklatant, wie schwer sich moderne Software-Entwicklung im aktuellen Urheberrecht abbilden lässt. Immerhin wird klarer, wie derartige Klagen künftig gestaltet werden müssen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Urheberrecht Frag den Staat darf Glyphosat-Gutachten nicht publizieren
  2. Vor der Abstimmung Mehr als 100.000 Menschen demonstrieren gegen Uploadfilter
  3. Uploadfilter SPD setzt auf Streichung von Artikel 13

Batterieherstellung: Kampf um die Zelle
Batterieherstellung
Kampf um die Zelle

Die Fertigung von Batteriezellen ist Chemie und damit nicht die Kernkompetenz deutscher Autohersteller. Sie kaufen Zellen bei Zulieferern aus Asien. Das führt zu Abhängigkeiten, die man vermeiden möchte. Dank Fördergeldern soll in Europa eine Art "Batterie-Airbus" entstehen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen
  2. Erneuerbare Energien Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen
  3. Elektromobilität Emmanuel Macron will europäische Akkuzellenfertigung fördern

Leistungsschutzrecht: Das Lügen geht weiter
Leistungsschutzrecht
Das Lügen geht weiter

Selbst nach der Abstimmung über die EU-Urheberrechtsreform gehen die "Lügen für das Leistungsschutzrecht" weiter. Auf dieser Basis darf die Regierung nicht final den Plänen zum Leistungsschutzrecht zustimmen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Urheberrechtsreform Was das Internet nicht vergessen sollte
  2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
  3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

    •  /