Abo
  • Services:
Anzeige

Leiter für Terahertz-Strahlung entwickelt

Forscher tüfteln an den Grundlagen für künftige Generationen von Computerchips

Forscher an der Universität Utah wollen die Grundlagen für eine kommende, schnellere Generation von Computerchips legen, die statt mit Elektrizität mit Terahertz-Strahlung (fernes Infrarotlicht) arbeiten. Dazu haben die Forscher Leiter entwickelt, die Terahertz-Strahlung transportieren.

Terahertz-Strahlung liegt im elektromagnetischen Spektrum zwischen der Infrarot- und der Mikrowellenstrahlung und hat eine Wellenlänge zwischen 100 Mikrometer und 1 Millimeter bei Frequenzen zwischen 300 GHz und 3 THz. Die Terahertz-Strahlung kann dabei weder wie Elektrizität durch Metalldrähte noch wie Licht durch Glasfaserleitungen transportiert werden.

Anzeige

Die Forscher um Ajay Nahata nutzen daher eine perforierte, rostfreie Stahlfolie, die als Wellenleiter dient. So wollen sie den bisher ungenutzten Teil des elektromagnetischen Spektrums nutzen. Dazu stellten sie bereits vor rund einem Jahr einen provisorischen Sender und Empfänger für kurzwellige Infrarotstrahlung vor.

Durch Metallfolien mit bestimmten, nicht streng regelmäßigen Mustern - die Wissenschaftler nennen sie "quasi-kristallin" - reagierte die Folie aber mit den Terahertz-Strahlen, so dass es gelang, sie zu bündeln und wieder zu empfangen. Dadurch lassen sich beispielsweise Kleidung und Kunststoffe ohne schädliche Wirkung für Lebewesen durchleuchten und bestimmte Stoffe anhand ihres reflektierten Spektrums identifizieren.

Mit den nun vorgestellten Wellenleitern wollen sie auch die Grundlage dafür schaffen, dass Terahertz-Strahlung in Computerchips und zur Kommunikation eingesetzt werden kann. Diese Wellenleiter erlauben es laut Nahata, die Richtung von Terahertz-Strahlen zu beeinflussen.


eye home zur Startseite
zakex 18. Apr 2008

Hier nun mal im Ernst . Was willst bei nem Transistor noch für Zustände haben ? Gut ok...

tralalalaX3 17. Apr 2008

kwt.............. okay dann hier bitte: Lieber ein knallharter Hesse als vom Türken auf...

HrevilO 15. Apr 2008

ich sage es ja nur ungern, aber du hast den text verkehrt interpretiert. es geht dabei...

Sharra 15. Apr 2008

Wenn die Technik komplett ausgetauscht wird garnicht. Wozu auch? Ein 32Bit XP läuft auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin-Tegel
  2. Online Verlag GmbH Freiburg, Freiburg
  3. Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Stuttgart
  4. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 52,49€
  2. (u. a. Marvel vs. Capcom: Infinite PC für 9,99€ und PS4/XBO für 19,99€, WWE 2K18 für 19...

Folgen Sie uns
       

  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  2. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet
  3. Pinnacle Ridge Asus aktualisiert Mainboard für Ryzen 2000

Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  2. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"
  3. Glasfaser Telekom weitet FTTH-Pilotprojekt auf vier Orte aus

Hightech im Haushalt: Der Bügel-Battle fällt leider aus
Hightech im Haushalt
Der Bügel-Battle fällt leider aus
  1. Smart Home Hardwareteams von Nest und Google werden zusammengeführt
  2. Lingufino Sprachgesteuerter Kobold kuschelt auch mit Datenschützern
  3. Apple Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  1. Re: ARMutszeugnis für Microsoft

    Apfelbrot | 20:43

  2. Re: Wasserstoff ist genau wie die SPD...

    ChMu | 20:41

  3. Re: Rechtlich erlaubt?

    Kleba | 20:32

  4. Re: Einfach Sprit stärker besteuern

    Mingfu | 20:30

  5. Re: 24 Milliarden Euro für Deutschland alleine.

    stiGGG | 20:21


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel