Abo
  • Services:

Ernie und Bert bald noch schärfer - Sesamstraße in HD

Unabhängiges Filmstudio Kaufman leistet sich HD-Equipment

Ernie und Bert, Super-Grobi, der kleine rote Elmo, der Riesenvogel Bibo, das seiner Kekse beraubte Krümelmonster und ihr Gast Kermit der Frosch vollziehen den Wechsel in das HDTV-Zeitalter. Nachdem viele "erwachsene" US-Serien längst in hoher Auflösung ausgestrahlt werden, folgt nun auch die Sesamstraße.

Artikel veröffentlicht am ,

Die 39. Staffel der US-amerikanischen "Sesame Street" wird gerade mit High-Definition-Ausrüstung produziert und ab 11. August 2008 in hoher Auflösung in amerikanische Wohn- und Kinderzimmer ausgestrahlt. In einer Sony-Pressemitteilung anlässlich der Fernseh- und Film-Produktions-Fachmesse NAB 2008 heißt es, dass die seit 16 Jahren in den Kaufman Astoria Studios in New York gedrehte Fernsehserie die erste Produktion ist, welche die neue HD-Infrastruktur des Studios nutzt. Zum Einsatz kommen dabei u.a. tragbare HD-Kameras (HDC-1000) und Studiokameras (HDC-1500) von Sony sowie ein Multi-Format-Production-Switcher vom Typ MVS-8000A, zum Mischen von Live-Action- und Animationseffekten.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Aschaffenburg
  2. Bezirk Mittelfranken, Ansbach

Laut Carol-Lynn Parente, der ausführenden Produzentin der Sesamstraße, wirkt die Straße in High Definition lebendiger. Allerdings dürften damit auch die Anforderungen an die Kulisse und die Puppen deutlich steigen. Die HD-Kameras werden laut Parente sowohl in der Studio-Sesamstraße als auch in Außenaufnahmen verwendet.

Darüber hinaus soll das neue HD-Equipment der Kaufman Astoria Studios laut Sony für verschiedene Fernseh- und unabhängige Kinofilmproduktionen genutzt werden - darunter ein Re-Make von "Stoppt die Todesfahrt der U-Bahn 123" mit John Travolta und Denzel Washington, eine neue Spiel-Show und ein noch unbenannter Woody-Allen-Film mit Larry David in einer Hauptrolle.

Kaufman soll damit neben den vier großen Filmstudios das erste unabhängige Filmstudio sein, das permanente High-Definition-Produktionskapazitäten hat.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

coredump 15. Apr 2008

Das ist falsch. Aber das macht nichts, ich kenne nur wenige Leute, die tatsächlich den...

Das_gute_A 15. Apr 2008

Bimmel und Bommel!

Krümelmonster 15. Apr 2008

http://de.youtube.com/watch?v=od_5r0hexBQ

copious 15. Apr 2008

Ok, jetzt sind es Bernie und Ert :)


Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /