Abo
  • Services:
Anzeige

1080p-Camcorder mit 13fach-Zoom und Flashspeicher-Raid

HPX170 mit drei 1/3 Zoll großen CCDs im 16:9-Format

Panasonic hat mit der HPX-170 eine neue professionelle, tragbare Videokamera ohne Bandspeicher vorgestellt. Sie wird mit den Flashspeichern des Typs P2 bestückt, die von Panasonic entwickelt wurden und vier SD-Speicherkarten in einem Gehäuse beinhalten, die zur Erhöhung der Speichergeschwindigkeit wie ein RAID zusammengeschaltet sind. Der 1080p-Camcorder hat ein 13fach-Zoom mit 28 mm (KB) Anfangsbrennweite.

Die Panasonic-Kamera zeichnet mit 1080p und -i auf. Sie verfügt über ein professionelles HD-SDI-Interface und kann auch in diversen Standard-TV-Auflösungen mit unterschiedlichen Bildraten aufnehmen. Das Gerät verfügt abgesehen von der Zoom-Optik und dem Autofokus über keine beweglichen Teile. Der Speicherzugriff erfolgt wahlfrei - bei Bändern muss vor- und zurückgespult werden. Gegenüber Festplatten-Camcordern ist das Gerät weniger erschütterungs- und temperaturanfällig, teilte Panasonic mit.

Anzeige

Die HPX170 ist mit drei 1/3 Zoll großen CCDs im 16:9-Format ausgerüstet. Der Zoom sowie der Fokus und die Irisblende können außer im Automatikmodus auch manuell betrieben werden, was professionelle Kameraleute in vielen Situationen bevorzugen.

Die Kamera ist mit zwei P2-Slots ausgerüstet und kann mit DVCPRO HD 64 Minuten aufnehmen. Derzeit sind P2-Karten mit maximal 32 GByte Kapazität erhältlich. Im Herbst sollen Versionen mit 64 GByte erhältlich sein. Solange ein Speicher noch nicht ganz voll ist, kann im laufenden Betrieb der zweite gewechselt und so kontinuierlich gefilmt werden.

Die HPX170 besitzt neben einem HD- auch einen SD-SDI-Ausgang, Firewire IEEE 1394 sowie USB 2.0. Dazu kommt ein Composit- und Komponentenausgang. Die Kamera verfügt über ein eingebautes Stereo-Mikro und Zweikanal-XLR-Eingänge mit 48 Volt Phantomspeisung. Zur Aufnahmekontrolle ist ein 3,5-Zoll-LCD eingebaut.

Die HPX170 von Panasonic soll ab Herbst 2008 erhältlich sein. Einen Preis nannte der Hersteller noch nicht.


eye home zur Startseite
:-) 15. Apr 2008

Dann musst du aber ziemlich altes Bildmaterial gesehen hab, so aus den Zeiten, wo noch...

gorchfrog 15. Apr 2008

Auf der NAB gab es bisher jede Menge echte Sensationen. Nicht nur, daß Panasonic allein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Isar Kliniken GmbH, München
  3. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn, Essen, Mülheim, Wolfsburg
  4. ING-DiBa AG, Frankfurt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 57,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 8,99€
  3. 108,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: so ein akku auto ist auch nicht gerade co2 frei

    crustenscharbap | 09:32

  2. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    RaZZE | 09:28

  3. Re: Kleine Onlineshops: Zu teuer, schlechter...

    znorf | 09:24

  4. Re: Öffnungszeiten Online einführen!

    znorf | 09:17

  5. Re: in ganz Ostdeutschland gibt es ganze 2 Orte...

    cuthbert34 | 08:51


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel