Abo
  • Services:
Anzeige

Mobiler Foto-Tintenstrahldrucker mit 1-Picoliter-Tröpfchen

Canon Pixma iP100 mit bis zu 14 Farbseiten pro Minute

Canon hat einen mobilen Drucker mit Tintenstrahltechnik vorgestellt, der es auf eine Auflösung von hochgerechnet 9.600 x 2.400 dpi bringt. Die Tintentröpfchen haben ein Volumen von nur einem Picoliter - das ist ein Billionstel Liter. Bislang kamen Druckköpfe mit dieser Dosiermöglichkeit nur in stationären Druckern zum Einsatz.

Der neue iP100 von Canon setzt gleich zwei Schwarztinten ein, wobei die pigmentierte für den Textdruck und die pigmentlose für den Fotodruck eingesetzt wird. Eine optionale Fotokorrektur soll typische Belichtungs- und Farbstichprobleme von Digitalfotos vollautomatisch ausmerzen. Bis zu 20 Schwarz-Weiß- und 14 Farbseiten soll der kleine Drucker pro Minute von Canon ausgeben.

Anzeige

Außer mit dem USB-Port lässt sich der iP100 auch über Infrarot oder Bluetooth ansteuern, wobei Letzteres per kostenpflichtiges Modul aufgerüstet werden muss. Wer ohne Steckdose drucken möchte, benötigt einen Lithium-Ionen-Akku aus dem Zubehörprogramm des Herstellers. Mit diesem lassen sich ungefähr 290 Seiten bedrucken. Das Aufladen benötigt 3 Stunden. Außerdem wird ein Auto-Adapter angeboten.

Der Drucker selbst kostet rund 250,- US-Dollar, der Bluetooth-Adapter ca. 50,- US-Dollar und der Akku 100,- US-Dollar. Für den Zigarettenanzünder-Adapter werden rund 90,- US-Dollar verlangt.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. mps public solutions gmbh, Koblenz, Oberessendorf bei Biberach oder Bissendorf bei Osnabrück
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  3. Springer Science+Business Media Deutschland GmbH, Berlin
  4. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. PC 59,99€, PS4 69,99€ oder Ronaldo Edition 89,99€
  2. (-15%) 25,49€
  3. 1,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Messenger-Dienste

    Bundestag erlaubt großflächigen Einsatz von Staatstrojanern

  2. Zahlungsabwickler

    Start-Up Stripe kommt nach Deutschland

  3. Kaspersky

    Microsoft reagiert auf Antivirus-Kartellbeschwerde

  4. EA Sports

    NHL 18 soll Hockey der jungen Spielergeneration bieten

  5. Eviation

    Alice fliegt elektrisch

  6. Staatstrojaner

    Dein trojanischer Freund und Helfer

  7. OVG NRW

    Gericht stoppt Vorratsdatenspeicherung

  8. Amazon Echo

    Erinnerungsfunktion noch nicht für alle Alexa-Geräte

  9. PowerVR

    Imagination Technologies steht zum Verkauf

  10. Internet der Dinge

    Samsungs T200 ist erster Exynos für IoT



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Risk: Kein normaler Mensch
Risk
Kein normaler Mensch

WD Black SSD im Test: Mehr Blau als Schwarz
WD Black SSD im Test
Mehr Blau als Schwarz
  1. NAND-Flash Toshiba legt sich beim Verkauf des Flashspeicher-Fab fest
  2. SSD WD Blue 3D ist sparsamer und kommt mit 2 TByte
  3. Western Digital Mini-SSD in externem Gehäuse schafft 512 MByte pro Sekunde

Amateur-Hörspiele: Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
Amateur-Hörspiele
Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
  1. Internet Lädt noch
  2. NetzDG EU-Kommission will Hate-Speech-Gesetz nicht stoppen
  3. Equal Rating Innovation Challenge Mozilla will indische Dörfer ins Netz holen

  1. Re: Der Tag an dem die Freiheit starb

    Faltopf | 00:13

  2. Re: Gegenangriff.

    plutoniumsulfat | 00:11

  3. Re: Twicht muss die Lizenz haben?

    tingelchen | 00:09

  4. Re: Und wieder mal die SPD

    androidfanboy1882 | 22.06. 23:39

  5. Re: Lenovo hat die Wünsche seiner Kunden verstanden

    FreiGeistler | 22.06. 23:37


  1. 19:16

  2. 18:35

  3. 18:01

  4. 15:51

  5. 15:35

  6. 15:00

  7. 14:28

  8. 13:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel