Avira-Virenscanner mit verbesserten Funktionen

Neue Produktbezeichnungen für Avira-Produkte

Die Antivirenlösungen von Avira erhalten eine beschleunigte sowie verbesserte Scan-Engine und bekommen neue Bezeichnungen. Außerdem sollen neue Funktionen die Effizienz des Virenscanners erhöhen. Auch die kostenlose Variante ist mit der neuen Scan-Engine verfügbar.

Artikel veröffentlicht am ,

Aus der bisherigen AntiVir Workstation wird "AntiVir Professional" und "AntiVir Premium" löst die AntiVir PersonalEdition Premium ab. Damit will der Anbieter dem Anwender eine bessere Übersicht über die Produktpalette geben. Die neue Funktion WebGuard untersucht den http-basierten Internetverkehr auf Infektionen und blockt automatisch Phishing- und Malware-URLs, um Angriffe im Vorfeld zu verhindern.

Stellenmarkt
  1. Spezialist für IT-Sicherheit (m/w/d)
    ekom21 - KGRZ Hessen, Gießen, Darmstadt, Kassel
  2. Java Backend Engineering (f/m/d)
    Skribble Deutschland GmbH, Karlsruhe, Zürich (Schweiz)
Detailsuche

Die erneuerte Bedienoberfläche bietet ein vertikales Menüsystem, um zügiger auf die gewünschten Funktionen zugreifen zu können. Zudem sollen die Informationen zum Sicherheitsstatus des Systems nun besser präsentiert werden. Die Funktionen zur Aktualisierung der Software wurden überarbeitet und ein sogenanntes "Failsafe System" soll helfen, falls eine Softwareaktualisierung fehlschlug.

Eine neue AntiBot-Funktion überwacht das Senden und Empfangen von E-Mails und soll so der missbräuchlichen Verwendung des Rechners innerhalb eines Botnetzes vorbeugen. In allen Produkten wurde die Scan-Engine optimiert, die nun bis zu 20 Prozent zügiger zu Werke gehen soll.

Aviras AntiVir Premium kostet mit einer Lizenz 19,95 Euro und das netzwerkfähige AntiVir Professional für den Unternehmenseinsatz gibt es ab einem Preis von 43,95 Euro. Unter www.free-av.de kann die für Privatanwender kostenlose Variante von AntiVir heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Sebastian Schlüder 02. Mai 2008

Ich nutze seit den ich denken kann Avira. Es gibt 180 Tage für Avira AntiVir Premium...

Alex123 15. Apr 2008

Alle Versionen von AV die ich kenne, hatten auch AVGuard dabei. Das ist der...

Peter Singer 15. Apr 2008

Wer ist Also? *SCNR*

Stalkingwolf 15. Apr 2008

So sinnvoll Virenscanner auch sind, sie bringen neue Probleme mit sich. So sperren einige...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut
"Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell"

Ganz wie der Imperator es wünscht: Der Lego UCS AT-AT ist riesig und imposant - und eines der besten Star-Wars-Modelle aus Klemmbausteinen.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut: Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell
Artikel
  1. Streaming: Netflix zeigt neuen Wallace-&-Gromit-Film
    Streaming
    Netflix zeigt neuen Wallace-&-Gromit-Film

    Neben einem neuen Film der Reihe Wallace & Gromit ist eine Fortsetzung von Chicken Run geplant, die beide bei Netflix laufen sollen.

  2. Kryptowährung im Fall: Bitcoin legt rasante Talfahrt hin
    Kryptowährung im Fall
    Bitcoin legt rasante Talfahrt hin

    Am Samstag setzte sich der Absturz des Bitcoin fort. Ein Bitcoin ist nur noch 34.200 US-Dollar wert. Auch andere Kryptowährungen machen Verluste.

  3. Sicherheit: Erfolgreicher Angriff auf Nutzerkonten bei Thalia
    Sicherheit
    Erfolgreicher Angriff auf Nutzerkonten bei Thalia

    Die Buchhandelskette Thalia ist Opfer einer Cyberattacke geworden, bei der Unbefugte an Anmeldedaten von Kunden gelangt sind.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance RGB RT 16-GB-Kit DDR4-4000 120,95€ • Alternate (u.a. AKRacing Master Pro Deluxe 449,98€) • Seagate FireCuda 530 1 TB (PS5) 189,90€ • RTX 3070 989€ • The A500 Mini 189,90€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /