Abo
  • Services:
Anzeige

Details zu Multiplayer-Kämpfen in GTA 4

Rockstar gibt Infos über die rund 15 Mehrspieler-Modi in GTA 4 bekannt

Analysten erwarten riesige Umsätze, wenn das Action-Rennspiel GTA 4 zum Ende des April 2008 auf PlayStation 3 und Xbox 360 erscheint. Der potenzielle Bestseller geht erstmals für die Grand-Theft-Auto-Serie auch mit umfangreichen Multiplayer-Modi an den Start, über die das Entwicklerteam Rockstar jetzt Details bekanntgegeben hat. Online gibt es neben Wettrennen in Liberty City und Feuergefechten auch einige ungewöhnliche Aufgaben.

GTA 4 - Multiplayer-Modi
GTA 4 - Multiplayer-Modi
Ein Anruf - und schon treten Spieler von GTA 4 in der Spielestadt Liberty City in den Multiplayer-Modi des Action-Rennspiels an. Das Telefon dafür befindet sich im Spiel und gewährt Zugang zum Mehrspieler-Menü; laut einem Entwickler von Rockstar ist es innerhalb der ersten fünf Minuten zu finden. Insgesamt können sich bis zu 16 Spieler gleichzeitig in einer Onlinepartie tummeln, rund 15 Modi - je nach Zählweise - sind fest eingeplant.

Anzeige

GTA 4 - Multiplayer-Modi
GTA 4 - Multiplayer-Modi
Neben naheliegenden Modi wie Team Deathmatch - zwei bis acht Teams müssen sich mit Vehikeln oder Waffen möglichst oft gegenseitig ausschalten - und Wettrennen, soll es auch etwas ungewöhnlichere Spielarten geben. Eine heißt "Cops and Crooks" und weist einem Team die Rolle von Polizisten, einem anderen die Rolle der Gang "Crooks" zu. Die müssen ihren Boss sicher bis zu einem bestimmten Ziel bringen, während die Cops genau das verhindern wollen. Ein Modus namens "Turf War" dreht sich darum, dass zwei Parteien darum kämpfen, mit ihren Autos zu bestimmten Stellen in Liberty City zu fahren und dort kurz stehen zu bleiben, um die Orte für sich zu besetzen; Sieger ist, wer diese Orte am längsten in Beschlag nimmt oder alle gleichzeitig besitzt.

Interessant klingt auch ein Modus namens "Team Mafiya Work", in dem sich bis zu acht Teams einen Wettstreit darum liefern, wer innerhalb einer vorgegebenen Zeit in einfachen Missionen - bestimmte Autos klauen, Zielpersonen eskortieren - die meisten Punkte sammelt. Wesentlicher Teil der neuen Multiplayer-Modi ist der Internet-"Social Club", den Take 2 kürzlich angekündigt hatte.

GTA 4 erscheint weltweit am 29. April 2008 für PlayStation 3 und Xbox 360. Amerikanische Analysten erwarten, dass der Titel allein in der ersten Verkaufswoche 5,8 Millionen Einheiten verkauft und damit Umsätze von rund 360 Millionen US-Dollar (ca. 230 Millionen Euro) generiert - Zahlen, die kaum ein Hollywood-Blockbuster erreicht.


eye home zur Startseite
sweet-sandy 27. Jan 2009

Ich finde den Multiplayr krass sowohl den freien Modus und das Rennen. auch das Kämpfen...

Jens009 01. Sep 2008

naja ich finde den multiplayer modus noch nicht ma

zarak 10. Mai 2008

meine güte.. dann sacht halt "multiplayer-VARIANTEN"... da gibts nix zu streiten :P

Stalkingwolf 15. Apr 2008

Aha. Du hast also einen 42" Schirm auf deinem Schreibtisch. Oder doch die Tastatur auf...

ögkök 14. Apr 2008

gjfj


Computerhilfen.de / 07. Aug 2008



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Rheinbach
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Camelot ITLab GmbH, Mannheim, Köln, München
  4. Continental AG, Frankfurt am Main


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Tomb Raider für 2,99€ und Wolfenstein II für 24,99€)
  2. 1,99€
  3. (-90%) 0,80€

Folgen Sie uns
       


  1. NGSFF alias M.3

    Adata zeigt seine erste SSD mir breiterer Platine

  2. Ransomware

    Krankenhaus zahlt 60.000 US-Dollar trotz Backups

  3. Curie

    Google verlegt drei neue Seekabel

  4. Auto

    Ferrari plant elektrischen Supersportwagen

  5. Faser-Wearables

    OLED als Garn für leuchtende Stoffe

  6. Square Enix

    PC-Version von Final Fantasy 15 braucht 155 GByte auf der HD

  7. Vertriebsmodell

    BMW und Mercedes wollen Auto-Abos anbieten

  8. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  9. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  10. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!
  3. MX Low Profile im Hands On Cherry macht die Switches flach

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform
  3. Breitbandausbau Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Gewinnorientiert

    demon driver | 10:27

  2. Re: Im stationären Handel

    Kakiss | 10:27

  3. Re: Viele Worte - Keine Fakten...

    Ely | 10:27

  4. Re: Guam - die strategisch perfekt gelegene...

    Balduan | 10:26

  5. Re: SUV wie ein Ferrari aussehen und anfühlen muss

    Gromran | 10:25


  1. 10:25

  2. 09:46

  3. 09:23

  4. 07:56

  5. 07:39

  6. 07:26

  7. 07:12

  8. 19:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel