Abo
  • IT-Karriere:

Details zu Multiplayer-Kämpfen in GTA 4

Rockstar gibt Infos über die rund 15 Mehrspieler-Modi in GTA 4 bekannt

Analysten erwarten riesige Umsätze, wenn das Action-Rennspiel GTA 4 zum Ende des April 2008 auf PlayStation 3 und Xbox 360 erscheint. Der potenzielle Bestseller geht erstmals für die Grand-Theft-Auto-Serie auch mit umfangreichen Multiplayer-Modi an den Start, über die das Entwicklerteam Rockstar jetzt Details bekanntgegeben hat. Online gibt es neben Wettrennen in Liberty City und Feuergefechten auch einige ungewöhnliche Aufgaben.

Artikel veröffentlicht am ,

GTA 4 - Multiplayer-Modi
GTA 4 - Multiplayer-Modi
Ein Anruf - und schon treten Spieler von GTA 4 in der Spielestadt Liberty City in den Multiplayer-Modi des Action-Rennspiels an. Das Telefon dafür befindet sich im Spiel und gewährt Zugang zum Mehrspieler-Menü; laut einem Entwickler von Rockstar ist es innerhalb der ersten fünf Minuten zu finden. Insgesamt können sich bis zu 16 Spieler gleichzeitig in einer Onlinepartie tummeln, rund 15 Modi - je nach Zählweise - sind fest eingeplant.

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. Schwarz IT KG, Neckarsulm

GTA 4 - Multiplayer-Modi
GTA 4 - Multiplayer-Modi
Neben naheliegenden Modi wie Team Deathmatch - zwei bis acht Teams müssen sich mit Vehikeln oder Waffen möglichst oft gegenseitig ausschalten - und Wettrennen, soll es auch etwas ungewöhnlichere Spielarten geben. Eine heißt "Cops and Crooks" und weist einem Team die Rolle von Polizisten, einem anderen die Rolle der Gang "Crooks" zu. Die müssen ihren Boss sicher bis zu einem bestimmten Ziel bringen, während die Cops genau das verhindern wollen. Ein Modus namens "Turf War" dreht sich darum, dass zwei Parteien darum kämpfen, mit ihren Autos zu bestimmten Stellen in Liberty City zu fahren und dort kurz stehen zu bleiben, um die Orte für sich zu besetzen; Sieger ist, wer diese Orte am längsten in Beschlag nimmt oder alle gleichzeitig besitzt.

Interessant klingt auch ein Modus namens "Team Mafiya Work", in dem sich bis zu acht Teams einen Wettstreit darum liefern, wer innerhalb einer vorgegebenen Zeit in einfachen Missionen - bestimmte Autos klauen, Zielpersonen eskortieren - die meisten Punkte sammelt. Wesentlicher Teil der neuen Multiplayer-Modi ist der Internet-"Social Club", den Take 2 kürzlich angekündigt hatte.

GTA 4 erscheint weltweit am 29. April 2008 für PlayStation 3 und Xbox 360. Amerikanische Analysten erwarten, dass der Titel allein in der ersten Verkaufswoche 5,8 Millionen Einheiten verkauft und damit Umsätze von rund 360 Millionen US-Dollar (ca. 230 Millionen Euro) generiert - Zahlen, die kaum ein Hollywood-Blockbuster erreicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-68%) 15,99€
  2. 12,99€
  3. 4,99€
  4. 33,95€

sweet-sandy 27. Jan 2009

Ich finde den Multiplayr krass sowohl den freien Modus und das Rennen. auch das Kämpfen...

Jens009 01. Sep 2008

naja ich finde den multiplayer modus noch nicht ma

zarak 10. Mai 2008

meine güte.. dann sacht halt "multiplayer-VARIANTEN"... da gibts nix zu streiten :P

Stalkingwolf 15. Apr 2008

Aha. Du hast also einen 42" Schirm auf deinem Schreibtisch. Oder doch die Tastatur auf...

ögkök 14. Apr 2008

gjfj


Folgen Sie uns
       


Asus Prime Utopia angesehen

Asus zeigt auf der Computex 2019 eine Ideenstudie für ein neues High-End-Mainboard.

Asus Prime Utopia angesehen Video aufrufen
In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung
  2. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  3. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
CO2-Emissionen und Lithium
Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Protean 360+ Neuer elektrischer Antrieb macht Kleinbusse extrem wendig
  2. Elektroauto Porsche Taycan kann vorerst nicht mit 350 kW geladen werden
  3. Elektrisches Hypercar Lotus Evija soll 2.000 PS haben

    •  /