Abo
  • Services:

Details zu Multiplayer-Kämpfen in GTA 4

Rockstar gibt Infos über die rund 15 Mehrspieler-Modi in GTA 4 bekannt

Analysten erwarten riesige Umsätze, wenn das Action-Rennspiel GTA 4 zum Ende des April 2008 auf PlayStation 3 und Xbox 360 erscheint. Der potenzielle Bestseller geht erstmals für die Grand-Theft-Auto-Serie auch mit umfangreichen Multiplayer-Modi an den Start, über die das Entwicklerteam Rockstar jetzt Details bekanntgegeben hat. Online gibt es neben Wettrennen in Liberty City und Feuergefechten auch einige ungewöhnliche Aufgaben.

Artikel veröffentlicht am ,

GTA 4 - Multiplayer-Modi
GTA 4 - Multiplayer-Modi
Ein Anruf - und schon treten Spieler von GTA 4 in der Spielestadt Liberty City in den Multiplayer-Modi des Action-Rennspiels an. Das Telefon dafür befindet sich im Spiel und gewährt Zugang zum Mehrspieler-Menü; laut einem Entwickler von Rockstar ist es innerhalb der ersten fünf Minuten zu finden. Insgesamt können sich bis zu 16 Spieler gleichzeitig in einer Onlinepartie tummeln, rund 15 Modi - je nach Zählweise - sind fest eingeplant.

Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  2. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main

GTA 4 - Multiplayer-Modi
GTA 4 - Multiplayer-Modi
Neben naheliegenden Modi wie Team Deathmatch - zwei bis acht Teams müssen sich mit Vehikeln oder Waffen möglichst oft gegenseitig ausschalten - und Wettrennen, soll es auch etwas ungewöhnlichere Spielarten geben. Eine heißt "Cops and Crooks" und weist einem Team die Rolle von Polizisten, einem anderen die Rolle der Gang "Crooks" zu. Die müssen ihren Boss sicher bis zu einem bestimmten Ziel bringen, während die Cops genau das verhindern wollen. Ein Modus namens "Turf War" dreht sich darum, dass zwei Parteien darum kämpfen, mit ihren Autos zu bestimmten Stellen in Liberty City zu fahren und dort kurz stehen zu bleiben, um die Orte für sich zu besetzen; Sieger ist, wer diese Orte am längsten in Beschlag nimmt oder alle gleichzeitig besitzt.

Interessant klingt auch ein Modus namens "Team Mafiya Work", in dem sich bis zu acht Teams einen Wettstreit darum liefern, wer innerhalb einer vorgegebenen Zeit in einfachen Missionen - bestimmte Autos klauen, Zielpersonen eskortieren - die meisten Punkte sammelt. Wesentlicher Teil der neuen Multiplayer-Modi ist der Internet-"Social Club", den Take 2 kürzlich angekündigt hatte.

GTA 4 erscheint weltweit am 29. April 2008 für PlayStation 3 und Xbox 360. Amerikanische Analysten erwarten, dass der Titel allein in der ersten Verkaufswoche 5,8 Millionen Einheiten verkauft und damit Umsätze von rund 360 Millionen US-Dollar (ca. 230 Millionen Euro) generiert - Zahlen, die kaum ein Hollywood-Blockbuster erreicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 5,55€
  2. 2,99€
  3. (-58%) 23,99€

sweet-sandy 27. Jan 2009

Ich finde den Multiplayr krass sowohl den freien Modus und das Rennen. auch das Kämpfen...

Jens009 01. Sep 2008

naja ich finde den multiplayer modus noch nicht ma

zarak 10. Mai 2008

meine güte.. dann sacht halt "multiplayer-VARIANTEN"... da gibts nix zu streiten :P

Stalkingwolf 15. Apr 2008

Aha. Du hast also einen 42" Schirm auf deinem Schreibtisch. Oder doch die Tastatur auf...

ögkök 14. Apr 2008

gjfj


Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk
  2. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  3. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

    •  /