• IT-Karriere:
  • Services:

Canon: Neuer Profi-HD-Camcorder mit Wechselobjektiven

XL H1S fürs Studio und XL H1A für den Mobileinsatz

Canon hat in seiner HD-Camcorder-Linie zwei neue Profigeräte vorgestellt. Während die XL H1S für das Studio gedacht ist, soll die XL H1A für das mobile Filmen geeignet sein. Beiden Geräten ist die Sensorausstattung gemein - sie arbeiten mit drei jeweils 1/3 Zoll großen CCDs mit je 1,67 Megapixeln Auflösung.

Artikel veröffentlicht am ,

Die beiden Profi-Camcorder können mit 50 Halb- und 25 Vollbildern arbeiten und zeichnen mit maximal 1080i auf. Die Kamera XL H1S unterscheidet sich gegenüber dem XL H1A durch ihre professionellen Schnittstellen in Studionorm. Der XL H1S hat einen HD-SDI-Ausgang für unkomprimiertes 1.920-x-1.080-HD-Video mit 4:2:2-Codierung und integriertem Audiosignal sowie Anschlüsse für Genlock und Timecode. Beide Kameras haben zwei XLR-Audio-Eingänge mit separaten Einstellmöglichkeiten und einen manuellen Begrenzer für beide Audiokanäle. Im Paket enthalten ist ein Stereomikrofon.

Stellenmarkt
  1. Sika Automotive Frankfurt-Worms GmbH, Hamburg, Frankfurt, Worms
  2. KRAFTFAHRER-SCHUTZ e. V./ AUXILIA Rechtsschutz-Versicherungs-AG, München

Das optisch stabilisierte 20fach-Zoom beider Kameras besitzt jetzt neben dem Fokus- und Zoomring auch einen Blendenring. Beim Vorgängermodell bemängelten professionelle Kameraleute den fehlenden Blendenring. Die am Objektiv platzierten Bedienelemente können auch synchron gesteuert werden - etwa um während des Zooms die Schärfe nachzuführen. Das Ansprechverhalten des Zooms ist zudem individuell einstellbar.

Das Objektiv kann gewechselt werden und ist kompatibel mit dem Canon-XL-System. So kann unter anderem ein Weitwinkel mit 6fach-Zoom angeschlossen werden. Nach wie vor können mit Hilfe eines optionalen Adapters auch EF-Objektive der Canon-EOS-Kameras genutzt werden - EF-S-Objektive sind nicht nutzbar.

Für die Rauschunterdrückung bringen die Kameras nun zwei Modi mit, der Weißabgleich kann in einem Farbtemperaturbereich von 2.000 bis 15.000 Kelvin vorgenommen werden. Dazu kommen diverse Voreinstellungsspeicherplätze, die auf SD- oder MMC-Karte gesichert werden können. So können beim Einsatz mehrerer Kameras schnell alle mit den gleichen Aufzeichungsparametern versehen werden. Eigentlich sind die Kameras für den HD-Bereich gedacht, doch können sie auch zur Aufzeichnung in PAL (50i) und NTSC (60i) umgerüstet werden.

Die Canon XL H1S soll ab Ende Mai 2008 zum Preis von rund 9.364,- Euro und die XL H1A zum Preis von rund 6.300,- Euro in Deutschland erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

HidalgoJoe 14. Apr 2008

Ne, ich hab alles geschrieben was zu deinem Beitrag gesagt werden musste. Wer den Satz...

HD projektion 14. Apr 2008

http://www.youtube.com/watch?v=MKbXVWVERo8

gorchfrog 14. Apr 2008

Canon baut seit vielen Jahren verdammt gut Kameras im unteren Profi- und Semiprobereich...


Folgen Sie uns
       


Eichrechtskonforme Ladesäule von Allego getestet

Spezielle Module erlauben eine eichrechtskonforme Nutzung von Ladesäulen. Doch sie stellen ein Sicherheitsrisiko dar.

Eichrechtskonforme Ladesäule von Allego getestet Video aufrufen
Big Blue Button: Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen
Big Blue Button
Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen

Ein Verein aus dem Umfeld des CCC zeigt in Berlin, wie sich Schulen mit Open Source digitalisieren lassen. Schüler, Eltern und Lehrer sind begeistert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Mint-Allianz Wir bleiben schlau! Wir bleiben unwissend!
  2. Programmieren lernen Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Corona: Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen
Corona
Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen

Politiker wie Axel Voss fordern "Anreize" für die Nutzung der Corona-App. Doch das schafft nicht das notwendige Vertrauen in die staatliche Technik.
Ein Gastbeitrag von Stefan Brink und Clarissa Henning

  1. Schnittstelle installiert Android-Handys sind bereit für die Corona-Apps
  2. Corona-App Google und Apple stellen Bluetooth-API bereit
  3. Coronapandemie Quarantäne-App soll Gesundheitsämter entlasten

Change-Management: Wie man Mitarbeiter mitnimmt
Change-Management
Wie man Mitarbeiter mitnimmt

Wenn eine Firma neue Software einführt oder Prozesse digitalisiert, stößt sie intern oft auf Skepsis. Häufig heißt es dann, man müsse "die Mitarbeiter mitnehmen" - aber wie?
Von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung in Deutschland Wer stand hier "auf der Leitung"?
  2. Workflows Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
  3. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!

    •  /