• IT-Karriere:
  • Services:

Handy-Versorgung in ICEs wird verbessert

1.495 ICE-Wagen erhalten neue Repeater für alle Handy-Netze

Die Deutsche Bahn will die Handy-Verbindungen in ICEs verbessern und ein störungsfreies Telefonieren in hoher Qualität und ohne Verbindungsabbrüche ermöglichen. In Kooperation mit den vier deutschen Mobilfunknetzbetreibern werden die Züge dazu mit neuen Repeatern ausgestattet.

Artikel veröffentlicht am ,

Rund 250 ICE-Züge erhalten ab Mai 2008 neue Repeater. Die Umrüstung der 1.495 Wagen soll rund drei Jahre dauern und wird in Kooperation mit T-Mobile, Vodafone, E-Plus und O2 durchgeführt. So sollen künftig Telefonate aus dem ICE über alle GSM-Netze in Deutschland unterstützt werden, nachdem die Mobilfunkanbieter in den letzten Jahren bereits zusätzliche Sendemasten entlang wichtiger Fernverkehrsstrecken aufgestellt haben.

Allerdings ist auch in Zukunft das Telefonieren in Ruhebereichen und in den Bordrestaurants nicht erwünscht. Die Ruhezonen umfassen entweder den ganzen Wagen oder werden durch eine Trennwand abgegrenzt und sind durch Piktogramme gekennzeichnet. Kunden der Bahn können bei der Platzreservierung festlegen, ob sie in einem Handy- oder Ruhebereich sitzen möchten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,90€
  2. (u. a. Crysis 3 für 4,99€, Battlefield 4 für 4,99€, Titanfall 2 für 4,99€)
  3. (u. a. 3er Pack Lüfter LL120 RGB für 102,90€, Crystal 680X RGB Gehäuse für 249,90€)
  4. (u. a. Switch + Just Dance 2020 für 339,98€, Switch + FIFA 20 für 336,90€)

Joshua Klein 14. Apr 2008

Hat jemand Informationen dazu, ob die Repeater auch EDGE und HSPA unterstützen werden?

SPHolzi 14. Apr 2008

Ich denke der erste Schritt wäre mal, den Reisenden (Kunden = König liebe Bahn) die...

SPHolzi 14. Apr 2008

Der Blockwart ist eben immernoch in unserer Mentalität - und äussert sich in farbig...

SPHolzi 14. Apr 2008

Das könnte wohl daran liegen, dass man bei der Reservierung zwar zwischen Großraum- und...

SPHolzi 14. Apr 2008

Was heute "insider" heißt, hieß wohl früher mal Schleichwerbung...


Folgen Sie uns
       


Projekt Mare - DLR

Helga und Zohar sind zwei anthropomorphe Phantome, ihre Körper simulieren die Struktur des menschlichen Gewebes. DLR-Forscher wollen messen, wie sich die Strahlung auf den Körper auswirkt.

Projekt Mare - DLR Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

    •  /