Abo
  • IT-Karriere:

WiMAX-Express-Karte von Siemens mit bis zu 20 MBit/s

Karte funktioniert auf 2,5 GHz und 3,5 GHz

Siemens bietet eine Express-Karte für den schnellen Datenempfang via WiMAX an. Mit der Express-Karte Gigaset SE68 WiMAX sollen Nutzer unterwegs mit einer Datenrate von bis zu 20 MBit/s ins Internet gehen können.

Artikel veröffentlicht am , yg

Express-Karte Gigaset SE68 WiMAX von Siemens
Express-Karte Gigaset SE68 WiMAX von Siemens
Die Karte basiert auf dem Standard IEEE 802.16-2005 und entspricht der Wave-2-Spezifikation einschließlich MIMO (Multiple Input / Multiple Output) A und B. Die Karte arbeitet auf den Frequenzbändern 2,5 und 3,5 GHz. Sie unterstützt den Idle-Mode des Computers und soll dadurch im Stand-by-Betrieb den Stromverbrauch verringern. Mit Hilfe eines Adapters lässt sich die Express-Karte auch über USB 2.0 oder via PC-Karten-Steckplatz betreiben. Um die WiMAX-Karte auf dem Notebook zum Laufen zu bekommen, muss der Nutzer passende Treiber installieren.

Express-Karte Gigaset SE68 WiMAX von Siemens
Express-Karte Gigaset SE68 WiMAX von Siemens
Die Gigaset SE68 WiMAX von Siemens soll ab Sommer 2008 in den Handel gelangen. Was sie kosten wird und ob sie von den Netzbetreibern subventioniert wird, hat der Hersteller noch nicht verraten. Bislang ist WiMAX in Deutschland noch nicht groß ausgebaut: Alcatel-Lucent wollte bis Anfang 2008 ein kommerzielles WiMAX-Netz im Saarland errichtet haben. Aber auch Deutsche Breitband Dienste bieten fleckenweise WiMAX an.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 3,20€
  2. 1,72€
  3. 1,19€

King Troll 14. Apr 2008

Ja, aber aus den Saurier-Eiern sind dann Saurier geworden und keine Hähnchen - in...

metoo 11. Apr 2008

allerdings ist's jetzt wieder ok!


Folgen Sie uns
       


Pedelec HNF-Nicolai SD1 Urban ausprobiert

Wir sind das Pedelec eine Woche lang zur Probe gefahren und waren besonders vom Motor angetan.

Pedelec HNF-Nicolai SD1 Urban ausprobiert Video aufrufen
Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Dr. Mario World im Test: Spielspaß für Privatpatienten
Dr. Mario World im Test
Spielspaß für Privatpatienten

Schlimm süchtig machendes Gameplay, zuckersüße Grafik im typischen Nintendo-Stil und wunderbare Dudelmusik: Der Kampf von Dr. Mario World gegen böse Viren ist ein Mobile Game vom Feinsten - allerdings nur für Spieler mit gesunden Nerven oder tiefen Taschen.
Von Peter Steinlechner

  1. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  2. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
  3. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

    •  /