Abo
  • IT-Karriere:

WiMAX-Express-Karte von Siemens mit bis zu 20 MBit/s

Karte funktioniert auf 2,5 GHz und 3,5 GHz

Siemens bietet eine Express-Karte für den schnellen Datenempfang via WiMAX an. Mit der Express-Karte Gigaset SE68 WiMAX sollen Nutzer unterwegs mit einer Datenrate von bis zu 20 MBit/s ins Internet gehen können.

Artikel veröffentlicht am , yg

Express-Karte Gigaset SE68 WiMAX von Siemens
Express-Karte Gigaset SE68 WiMAX von Siemens
Die Karte basiert auf dem Standard IEEE 802.16-2005 und entspricht der Wave-2-Spezifikation einschließlich MIMO (Multiple Input / Multiple Output) A und B. Die Karte arbeitet auf den Frequenzbändern 2,5 und 3,5 GHz. Sie unterstützt den Idle-Mode des Computers und soll dadurch im Stand-by-Betrieb den Stromverbrauch verringern. Mit Hilfe eines Adapters lässt sich die Express-Karte auch über USB 2.0 oder via PC-Karten-Steckplatz betreiben. Um die WiMAX-Karte auf dem Notebook zum Laufen zu bekommen, muss der Nutzer passende Treiber installieren.

Express-Karte Gigaset SE68 WiMAX von Siemens
Express-Karte Gigaset SE68 WiMAX von Siemens
Die Gigaset SE68 WiMAX von Siemens soll ab Sommer 2008 in den Handel gelangen. Was sie kosten wird und ob sie von den Netzbetreibern subventioniert wird, hat der Hersteller noch nicht verraten. Bislang ist WiMAX in Deutschland noch nicht groß ausgebaut: Alcatel-Lucent wollte bis Anfang 2008 ein kommerzielles WiMAX-Netz im Saarland errichtet haben. Aber auch Deutsche Breitband Dienste bieten fleckenweise WiMAX an.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Call of Duty: Modern Warfare für 52,99€, Pillars of Eternity II für 16,99€, Devil May...
  2. (u. a. Aorus Pro für 219,90€, Aorus Pro WiFi für 229,90€, Aorus Elite für 189,90€)
  3. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88,00€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55,00€, Seagate Expansion...

King Troll 14. Apr 2008

Ja, aber aus den Saurier-Eiern sind dann Saurier geworden und keine Hähnchen - in...

metoo 11. Apr 2008

allerdings ist's jetzt wieder ok!


Folgen Sie uns
       


Nintendo Switch Lite - Test

Die Nintendo Switch Lite sieht aus wie eine Switch, ist aber kompakter, leichter und damit gerade unterwegs eine sinnvolle Wahl - trotz einiger fehlender Funktionen.

Nintendo Switch Lite - Test Video aufrufen
Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

    •  /