Abo
  • IT-Karriere:

BIU äußert sich zur "Onlinespielesucht"

Spiele-Branchenverband lehnt Kennzeichnungen auf Verpackungen ab

Nach der Anhörung von Sachverständigen zum Thema "Onlinespielesucht" vor dem Kultur- und Medienausschuss am Mittwoch, dem 09. April 2008, meldet sich der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V. (BIU) zu Wort. Der Verband will das Wort "Sucht" vermeiden - und weist darauf hin, dass Eltern bereits jetzt das Spielverhalten ihrer Kinder kontrollieren können.

Artikel veröffentlicht am ,

Warnungen vor Suchtgefahren auf Spielepackungen - wie sie in der Anhörung kurz Thema waren - lehnt der BIU ab. Es sei "aus Sicht der Industrie im Vorfeld kaum möglich, Spiele zu identifizieren, die exzessives Spielverhalten befördern." Überhaupt rät der BIU den Politikern davon ab, voreilige Maßnahmen zu ergreifen und schließt sich denjenigen der Experten an, die den Begriff "Sucht" im Zusammenhang mit Spielen eher vorsichtig verwenden. Schließlich komme es nur in Ausnahmefällen zu exzessivem Spielverhalten.

Stellenmarkt
  1. Auswärtiges Amt, Berlin
  2. Landkreis Hameln-Pyrmont, Hameln-Pyrmont

Wegen der Forderungen einiger Experten, stundenlange Sessions etwa bei World of Warcraft durch technische Mittel zu verhindern, weist der BIU darauf hin, dass derartige Systeme von einigen Anbietern auf freiwilliger Basis schon länger verwendet werden. So gebe es bei Betriebssystemen, Konsolen und Onlinerollenspielen Möglichkeiten, die Spieldauer zu begrenzen und zu reglementieren. Dies gelte sowohl für die Computer- und Konsolennutzung als solche, wie auch bezüglich einzelner Onlinefunktionalitäten.

World of Warcraft: In diesem Menü können Eltern die Spielzeiten ihrer Kinder festlegen.
World of Warcraft: In diesem Menü können Eltern die Spielzeiten ihrer Kinder festlegen.

Beispiel World of Warcraft: Dort heißt dieses System "Elterliche Freigabe". Es erlaubt eine Einstellung der Zeiten, zu denen auf einem entsprechend konfigurierten Account gespielt werden kann. Möglich sind etwa Freigaben nur für Wochenenden oder Abende.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 139,00€ (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

feierabend 16. Apr 2008

Ja, damit wir Beschaffungskriminalität fördern!

Dolin 13. Apr 2008

Genau hier liegt das Missverständnis vieler Leute. Sucht entsteht aus Spaß aber geht...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkbook 13s - Test

Das Thinkbook wirkt wie eine Mischung aus teurem Thinkpad und preiswerterem Ideapad. Das klasse Gehäuse und die sehr gute Tastatur zeigen Qualität, das Display und die Akkulaufzeit sind die Punkte, bei denen gespart wurde.

Lenovo Thinkbook 13s - Test Video aufrufen
Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

    •  /