Abo
  • Services:
Anzeige

SMS-Guru: SMS-Dienst macht schlau

Antworten kommen binnen weniger Minuten aufs Handy

Aus welchen Elementen besteht ein Fluorchlorkohlenwasserstoff? Wie viel wiegt Paris Hilton? Wie hoch stehen Nokias Aktien? Ein Dienst namens SMS-Guru soll darauf eine Antwort geben können. Die Frage wird per SMS an den Wissensdienst geschickt, die Antwort soll binnen fünf Minuten wieder per Kurznachricht auf dem Handy eingehen. Bislang gab es vergleichbare Dienste nur in den USA.

Bei dem US-amerikanischen Pendant ChaCha wie auch bei dem deutschen SMS-Guru werden alle Fragen beantwortet, die per SMS eingehen. Dazu schickt der Nutzer hier in Deutschland seine Frage über die Nummer 37000 an SMS-Guru. Die sogenannten Recherche-Agents, wie das Start-up seine Mitarbeiter nennt, fahnden via Google und das Internet nach Antworten. Eine Antwort kostet 1,99 Euro. Zahlen darüber, wie hoch die Quote der falsch beantworteten Fragen liegt, gibt es nicht.

Anzeige

Die Webseite SMS-Guru verspricht: "Hinter dem SMS Guru steht ein Team von rechercheerfahrenen (...) Menschen, die alle Fragen in Windeseile, trotzdem aber kompetent und sorgfältig recherchiert beantworten." De facto werden vor allem Schüler, Studenten oder Hausfrauen auf Antwortsuche gehen. Derzeit sucht das Start-up jedenfalls noch Verstärkung.

Eventuell findet der Unkundige seine Antwort auch bei der SMS-Auskunft 44044 alias Hiogi aus Berlin. Sie will für 39 Cent pro Antwort ebenfalls die schnelle Lösung auf komplizierte Fragen liefern - die Antworten kommen hier jedoch von Mitgliedern der Hiogi-Community. Damit die Antworten nicht nur schnell kommen, sondern auch noch richtig sind, werden die Mitglieder für ihre Antworten bewertet. Für die fleißigsten Hiogis mit den besten Antworten winken Verlosungen von Hotel- oder Einkaufsgutscheinen als Belohnung. Während bei SMS-Guru garantiert jede Frage eine Antwort bekommt, kann es bei der communitygestützten Fragerei auch mal passieren, dass sich niemand mit sachdienlichen Antworten meldet.


eye home zur Startseite
Timo Wassmann 23. Jun 2009

Sehr gehrte Damen und Heeren ich habe grade von einem freund gehört das ihr Unternehmen...

BITCH 28. Okt 2008

LABER NICH!!!!!!!!!!!!

Akiko 18. Jul 2008

*hust* Wenn sie klemmen würde, würden die Punkte nicht gehen...

Venty Lator 11. Apr 2008

Da sag ich mal nur: de.rec.orakel. Viel besser und viel unterhaltsamer.


stohl.de / 10. Apr 2008

SMS-Guru beantwortet Fragen



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Stuttgart, München, Bad Homburg
  2. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim
  3. Medienwerft GmbH, Hamburg
  4. MOMENI Gruppe, Hamburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. (-80%) 4,99€
  3. 49,99€

Folgen Sie uns
       


  1. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  2. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  3. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  4. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  5. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  6. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  7. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  8. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  9. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  10. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  2. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
  3. EU-Urheberrechtsreform Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

  1. Re: Rechts gewählt ...

    piratentölpel | 22.02. 23:59

  2. Re: Marktlücke:

    Lightkey | 22.02. 23:52

  3. Re: Meine Ansicht zu dem Ganzen:

    hayling9 | 22.02. 23:50

  4. Re: Und warum funktioniert das nur in München?

    dev2035 | 22.02. 23:44

  5. Re: wir haben den APL auch seit einiger Zeit im Haus

    neocron | 22.02. 23:43


  1. 18:21

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:45

  5. 17:37

  6. 17:02

  7. 16:25

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel