Abo
  • IT-Karriere:

WinZip 11.2 mit LHA-Unterstützung

Kleine Verbesserungen für das Packprogramm

Das Windows-Packprogramm WinZip ist in der Version 11.2 erschienen und bringt einige Verbesserungen. Nun lassen sich LHA- sowie LZH-Archive mit dem Programm öffnen, erstellen, bearbeiten und extrahieren, ohne externe Packroutinen einbinden zu müssen.

Artikel veröffentlicht am ,

Zudem wurde die Unicode-Unterstützung erweitert, wenn eine Zip-Datei auf zwei Systemen verwendet wird, die unterschiedliche Code-Pages nutzen. Weiterhin wurde die Unterstützung für die Einbindung von DOS-basierten Packprogrammen aus WinZip entfernt. Weitere Neuerungen bringt WinZip 11.2 nicht, außer einigen nicht weiter spezifizierten Fehlerkorrekturen.

WinZip 11.2 für die Windows-Plattform steht vorerst nur in englischer Sprache zum Download bereit. Wann die deutsche Version erscheint, ist nicht bekannt. Bei der Version 11.1 von WinZip hat es fast drei Monate gedauert, bis die Software lokalisiert vorlag. Die deutsche Vollversion ist etwas teurer geworden und kostet als Download-Version in der Standardausführung jetzt 35,50 Euro, der Preis für die Pro-Variante beträgt nun 58,90 Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBCORSAIRLUYB19
  2. (u. a. HP Omen 25 FHD-Monitor mit 144 Hz für 175€ statt 199,99€ im Vergleich)
  3. (u. a. mit TV- und Fotoangeboten)
  4. 19€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand) - Bestpreis!

<> 14. Apr 2008

ihr habt doch einen an der waffel...

Narf 11. Apr 2008

WinRar kann auch Zip-Archive erstellen. Kannst du sogar als Standard einstellen. Das...

Korken 10. Apr 2008

Bei den Japanern ist es noch sehr verbreitet, etwa vergleichbar mit den .zip-Archiven...

Der braune Lurch 10. Apr 2008

Bei Ubuntu ist lzma anscheinend standardmäßig dabei; kann mich jedenfalls nicht...

H4ndy 10. Apr 2008

WinRAR gibt es direkt vom Hersteller als Kommandozeilen-Tool für Linux, FreeBSD, MacOS X...


Folgen Sie uns
       


Vaio SX 14 - Test

Das Vaio SX14 ist wie schon die Vorgänger ein optisch hochwertiges Notebook mit vielen Anschlüssen und einer sehr guten Tastatur. Im Golem.de-Test zeigen sich allerdings Schwächen beim Display, dem Touchpad und der Akkulaufzeit, was das Comeback der Marke etwas abschwächt.

Vaio SX 14 - Test Video aufrufen
Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
    Projektorkauf
    Lumen, ANSI und mehr

    Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
    Von Mike Wobker


      iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
      iPad OS im Test
      Apple entdeckt den USB-Stick

      Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
      Ein Test von Tobias Költzsch

      1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
      2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
      3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

        •  /