Internet Explorer 8: Deutsche Beta 1 für 64-Bit-Systeme

Neuer Browser für die 64-Bit-Ausführungen von Windows Vista und Windows Server 2

Zwei Tage nach dem Erscheinen der deutschen Beta 1 des Internet Explorer 8 steht die Vorabversion in deutscher Sprache nun auch für die 64-Bit-Ausführungen für Windows Vista und Windows Server 2008 bereit. Für die 64-Bit-Variante von Windows Server 2003 gab es die Beta 1 bereits. Der neue Browser unterstützt CSS 2.1 sowie erste Teile von HTML 5 und Web Slices binden einzelne Teile einer Website gesondert in die Favoriten-Leiste ein.

Artikel veröffentlicht am ,

Internet Explorer 8 Beta 1
Internet Explorer 8 Beta 1
Mit dem Internet Explorer 8 will Microsoft Webstandards besser unterstützen und verspricht, dass der Browser Cascading Style Sheets (CSS) 2.1 komplett beherrscht. Der Browser agiert direkt in einem standardkonformen Modus, kann aber über einen speziellen Meta-Tag in einem sogenannten IE7-Modus betrieben werden, um Seiten korrekt darzustellen, die speziell an den Internet Explorer 7 angepasst wurden. Bis zum Erscheinen der Final-Version soll die Software den Acid2-Test dann auch problemlos absolvieren.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d)
    i-SOLUTIONS Health GmbH, Bochum
  2. Senior Project Manager IT / Business Projects (w/m/d)
    B. Braun Melsungen AG, Melsungen
Detailsuche

Internet Explorer 8 Beta 1
Internet Explorer 8 Beta 1
Zu den neuen Funktionen zählen Web Slices und Aktivitäten. Mit Web Slices lassen sich Ausschnitte von Webseiten markieren, die der Browser dann aktuell hält. Ein Beispiel dazu liefert eBay, mit dem sich einzelne Auktionen direkt in der Lesezeichenleiste beobachten lassen. "Aktivitäten" hingegen sollen oft genutzte Copy-and-Paste-Aktionen überflüssig machen: Statt eine Adresse aus einer Website zu kopieren und in einer Kartenapplikation nachzuschlagen, können sich Nutzer direkt passende Kartenausschnitte aus einem Drop-Down-Menü anzeigen lassen. Neu ist zudem die Automatic Crash Recovery (ACR). Der Internet Explorer 8 merkt sich alle geöffneten Webseiten und stellt sie nach einem Absturz wieder her - eine Funktion, die andere Browser seit langem bieten.

Die Beta 1 des Internet Explorer 8 gibt es als Download in deutscher Sprache nun auch für die 64-Bit-Editionen von Windows Vista sowie Windows Server 2008. Auf der eigens eingerichteten deutschen Webseite zur Beta 1 des Internet Explorer 8 sind diese Varianten bislang nicht gelistet, hier kann aber nach wie vor unter anderem die 64-Bit-Ausführung für Windows Server 2003 bezogen werden. Die Screenshots im Artikel stammen von der englischsprachigen Version des Browsers. Ein 4-seitiger Artikel auf Golem.de erläutert, was sich mit dem Internet Explorer 8 ändert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


/dev/* 11. Apr 2008

Scheint wirklich besser zu sein als der Mozilla Firefox. Zumindest besteht er den Acid2...

Jay Äm 10. Apr 2008

Hr Hr, ich habe mal ne Kurzgeschichte geschrieben, die genau das thematisierte - am Ende...

Catology 10. Apr 2008

Mach das, bitte! (Bevor man von deinem Gejammer so die "Schnaute voll" hat, wie dein PC...

Luemmel 10. Apr 2008

Ein Glück!

dIEter 8 10. Apr 2008

Die dumbasses dIE!



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Das Surface Pro 8 bekommt zum ersten Mal ein neues Design

Das Surface Pro 8 ist da und sieht komplett anders aus. Das reicht von kleineren Displayrändern zu einem dünneren Chassis.

Microsoft: Das Surface Pro 8 bekommt zum ersten Mal ein neues Design
Artikel
  1. Surface Laptop Studio: Microsoft bringt Surface Laptop und Surface Studio zusammen
    Surface Laptop Studio
    Microsoft bringt Surface Laptop und Surface Studio zusammen

    Statt eines neuen Surface Book bringt Microsoft ein völlig neues Gerät heraus. Der Surface Laptop Studio hat ein ungewöhnliches Scharnier.

  2. Malware: Mehrere Kliniken nach Hackerangriff vom Netz genommen
    Malware
    Mehrere Kliniken nach Hackerangriff vom Netz genommen

    Neben den Kliniken seien auch Bildungseinrichtungen von dem Malware-Angriff betroffen. Sicherheitshalber wird nun mit Papier und Stift gearbeitet.

  3. CMOS-Batterie: Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet
    CMOS-Batterie
    Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet

    Sony hat mit Firmware 9.0 für die Playstation 4 ein großes Problem gelöst: eine leere CMOS-Batterie kann die Konsole nicht mehr zerstören.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • PS5 Digital + 2. Dualsense + FIFA 22 mit o2-Vertrag bestellbar • Samsung T7 Portable SSD 1TB 105,39€ • Thermaltake Level 20 RS ARGB Tower 99,90€ • Gran Turismo 7 25th Anniv. vorbestellbar 99,99€ [Werbung]
    •  /