Abo
  • Services:

Fraunhofer: Neue Lithium-Akkus ohne Brandgefahr

Polymer ohne brennbare organische Anteile

Auf der Hannover-Messe wollen Forscher des Fraunhofer Instituts für Silicatforschung (ICS) in Würzburg Prototypen von neuartigen Lithium-Polymer-Akkus vorstellen. Die Stromspeicher sollen nicht mehr wie bisherige Geräte zu Bränden neigen. Möglich macht das ein neues Polymer aus Silizium-Sauerstoffketten.

Artikel veröffentlicht am ,

Lithium-Polymer-Akkus versorgen heute nahezu alle mobilen Geräte vom Handy über Notebooks bis hin zu Autos mit Elektroantrieb. Neben der hohen Energiedichte und dem fehlenden Memory-Effekt spricht für Lithium-Polymere auch die Tatsache, dass die Akkus nahezu beliebige Formen annehmen können. Aktuelles Beispiel ist hier Apples MacBook Air, bei dem der sehr flache Akku fast die gesamte Grundfläche des Gerätes einnimmt.

Stellenmarkt
  1. MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)
  2. Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen Referat Verwaltung/Personal (BKZ), Pirna

Trotz ihrer massenhaften Verbreitung gelten Lithium-Ionen-Akkus aber nicht als vollständig handhabungssicher. Besitzen die Zellen keinen Schutz gegen Kurzschlüsse, so können schon andere Metallgegenstände etwa beim Transport in einer Tasche einen Brand auslösen. Und Verunreinigungen in den Akkus selbst haben den gleichen Effekt. Daher kommt es immer wieder zu Unfällen mit überhitzten Akkus, Sony musste im Herbst 2006 mindestens 7 Millionen seiner Lithium-Ionen-Akkus zurückrufen, die von verschiedenen Herstellern angeboten worden waren.

Wissenschaftler des Fraunhofer ICS wollen dieses Problem nun endgültig lösen, indem das Polymer aus einem neuen Werkstoff gebaut wird. Sie schlagen dafür Silizium-Sauerstoffketten vor, an deren Seitensträngen organische Ketten hängen. Dieses Material soll nicht mehr brennbar sein. Den Stromfluss liefern weiterhin Lithium-Ionen. Die Wissenschaftler geben jedoch selbst zu, dass die Beweglichkeit der Ionen in ihrem Material noch nicht an die bei kommerziellen Produkten heranreicht. Auch wie hoch die Spannung des Plastikakkus ist, verrät das ICS noch nicht.

Einen ersten Prototypen wollen die Wissenschaftler auf der Hannover-Messe zeigen. Bis der neue Werkstoff serienreif ist, können laut Meinung des ICS noch rund fünf Jahre vergehen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  2. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

Martin75 12. Apr 2008

Der Artikel ist leider etwas ungenau, es geht um Elektrolyt und nicht in wie in früheren...

Martin75 10. Apr 2008

1. falsch Unter Memory Effekt versteht man folgendes: http://de.wikipedia.org/wiki...

Martin75 10. Apr 2008

Ähem, wer hat was von Li-Poly in Autos geschrieben??? Nicht auf Safari hatte doch nur...

mr.escape 10. Apr 2008

Du solltest vielleicht deine antwort an die richtige stelle setzen. Dann warst du...

copious 10. Apr 2008

Würde mich interessieren, was die neuen Ausführungen mit sich bringen (Leistung etca.) :)


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1)

Michael zeigt alle Jahreszeiten und Spielmodi in Forza Horizon 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1) Video aufrufen
Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

    •  /