Abo
  • IT-Karriere:

Motorola erhält neuen Chairman

Früherer AT&T-CEO wird Motorola-Chairman

Der kriselnde Handy-Hersteller Motorola besetzt einen neuen Chairman. Das hat das Board of Directors entschieden und David Dorman zum neuen Chairman benannt. Zuvor war Dorman unter anderem CEO des US-Telekommunikationsanbieters AT&T.

Artikel veröffentlicht am ,

Zum 5. Mai 2008 wird David Dorman seinen Posten als Chairman von Motorola einnehmen und Ed Zander ablösen. Der bisherige Chairman war auch früherer CEO von Motorola und wird dann in den Ruhestand gehen. "Dave ist ideal als Motorolas Chairman und ich bin sicher, dass unsere Aktionäre weiterhin von seinen Erfahrungen in diesem Marktsegment sowie seinem Wissen über Motorola profitieren werden", meint Greg Brown, der President und CEO von Motorola.

Stellenmarkt
  1. Porsche Consulting GmbH, Stuttgart, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München
  2. BG-Phoenics GmbH, Hannover

Brown verkündete, mit Dorman eng zusammenarbeiten zu wollen, wenn es darum geht, Motorola in zwei Unternehmen aufzuteilen. Zudem wollen beide die Leistungsfähigkeit des Handy-Bereichs verbessern.

Der 54-jährige Dorman sitzt seit 2006 in Motorolas Board of Directors. Davor arbeitete er von 2000 bis 2002 als President bei AT&T und war im Unternehmen dann bis 2005 als Chairman und CEO tätig. Davor war er bei verschiedenen anderen Firmen im Bereich der Telekommunikation.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. (-70%) 5,99€
  3. 17,99€
  4. 4,99€

syslogd 09. Apr 2008

Danke. Ich habe mich immer gefragt, wofür dieses CEO steht. War immer zu faul, das zu...

hrmpf 09. Apr 2008

wahrscheinlich hast du echt recht... sie holen sich paar "mergers & acquisitions...


Folgen Sie uns
       


LG G8x Thinq - Hands on

Das G8x Thinq von LG kann mit einer speziellen Hülle verwendet werden, die dem Smartphone einen zweiten Bildschirm hinzufügt. Golem.de hat sich das Gespann in einem ersten Kurztest angeschaut.

LG G8x Thinq - Hands on Video aufrufen
Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

    •  /