Abo
  • Services:

Der Film zum Web 2.0

Film über die Web-2.0-Szene in Deutschland

Anne Arndt, Heiko Brandsch und Felix Kolb haben in den letzten Monaten einen Film über die Web-2.0-Szene in Deutschland produziert und dazu zahlreiche Interviews mit Bloggern, Gründern und anderen Persönlichkeiten des Web 2.0 geführt. Eine erste, 35-minütige Fassung von "Web 2.0 - Der Film" steht ab sofort im Netz.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Film soll einen Einblick in das Umfeld der Macher von Web-2.0-Plattformen geben, beschreiben die beiden Filmemacher ihre Idee. Gedreht wurde auf Barcamps, O'Reillys Web 2.0 Expo in Berlin, anderen Veranstaltungen rund um das Thema Web 2.0 und dem einen oder anderen Wohnzimmer.

Video: Web 2.0 - Der Film

Stellenmarkt
  1. GS Elektromedizinische Geräte G. Stemple GmbH, Kaufering
  2. Ärztekammer Westfalen-Lippe, Münster

Die Drei sprachen unter anderem mit Duane Nickull (Adobe), Tim O'Reilly, Oliver Gassner, Jens Kammerer (Kwick), Frank Syré (Zoomer), Nico Wilfer (jetzt.de/myBlog AG), Michael Reuter (Yigg.de), Gert Nowotny (Burda Direct), Andreas Krawczyk (Yahoo!), Gerhard Thomas (Burda Digital) sowie Vertretern von Google, Mister Wong, Smatch.com und BV Capital.

Eine erste Version von "Web 2.0 - Der Film" gibt es ab sofort bei Sevenload, die ggf. noch durch eine "bessere Version" des Films ersetzt werden soll.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,49€
  2. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  3. 2,99€
  4. (-20%) 47,99€

@lpha 09. Apr 2008

Das soll legal sein? Der FIlm ist nicht opengeSourced. Der DL ist doch bwestimmt langsam?

nf1n1ty 09. Apr 2008

Immer wieder amüsant, wie man in Filmen vollkommen langweilige Handlungen "spaßig...

Fabian Lenzen 09. Apr 2008

Passt doch wunderbar zusammen. Wenn sich der geschriebene Inhalt schon deutlich richtung...

Senf 09. Apr 2008

web 2.0 ist dynamisches Nachladen von Inhalten auf Webseiten, ohne diese komplett neu...

Musika 09. Apr 2008

Ich weiß. Aber im gegensatz zu den ganzen lustigen Namen wie Flickr, TwittR, Virb und...


Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

    •  /