Flickr nun auch mit Videos

Videos werden wie "lange Fotos" behandelt

Yahoos Foto-Community Flickr wird auch zur Video-Community. Ab sofort können bei Flickr auch Videos hochgeladen werden, allerdings versucht sich Flickr dem Thema Video auf seine ganz eigene Weise zu nähern. Auch weiterhin soll das Teilen von Fotos bei Flickr im Vordergrund stehen, wobei Videos als "lange Fotos" betrachtet werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Videos auf Flickr
Videos auf Flickr
So beschränkt Flickr die Länge von Videos auf 90 Sekunden, ihre Größe auf 150 MByte und lässt zunächst nur zahlende Nutzer mit einem FlickrPro-Account Videos hochladen. Dabei gelten die gleichen Einstellungsmöglichkeiten wie bei Fotos, das heißt, die Nutzer legen fest, wer die Filme sehen kann - ob nur ausgewählte Freunde, Bekannte und Familie oder die Öffentlichkeit. Auch Tags und Geotags werden für Video ebenso vergeben wie für Fotos. Einige Kameras bieten auch die Möglichkeit, Videos und Fotos direkt zu Flickr hochzuladen, ohne Umweg über den PC.

Stellenmarkt
  1. Datenbank-Entwickler (m/w/d) für innovative Versicherungslösungen
    Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart
  2. Software Engineer C++/C# (m/w/d)
    entegra eyrich + appel gmbh, Ettlingen
Detailsuche

Videos auf Flickr
Videos auf Flickr
Die Videos werden nahtlos in den Flickr-Photostrom integriert, also behandelt wie "lange Fotos". Innerhalb einer Diaschau können die Videos aber derzeit nicht abgespielt werden, beim Klick öffnen sich diese in einem neuen Fenster.

Allerdings können die Videos in andere Webseiten eingebettet und im Vollbildmodus betrachtet werden, so wie es von anderen Video-Communitys bekannt ist. Das Flickr-API unterstützt ebenfalls Videos.

Videos auf Flickr
Videos auf Flickr
Die neuen Videofunktionen hat Flickr in den letzten Wochen mit einer Beta-Gruppe getestet, so dass schon zum Start zahlreiche Videos zur Verfügung stehen, zu finden in der Gruppe Video! Video! Video!.

Golem Karrierewelt
  1. IT-Sicherheit für Webentwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    07./08.02.2023, Virtuell
  2. Container Management und Orchestrierung: virtueller Drei-Tage-Workshop
    23.-25.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Mit dem Start von Flickr-Video ändert Flickr auch die Größenbeschränkungen für Fotos, die künftig doppelt so groß sein dürfen, d.h. 20 MByte für Pro-Nutzer und 10 MByte für alle anderen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Pro User 10. Apr 2008

Bin PRO User, das mit den Video hab ich mir aber besser vorgestellt. Die Videos sollten...

It's me, Mario 10. Apr 2008

So what? TV-Sender fangen auch an Widescreen zu senden auch wenn viele zuhause noch mit...

tcpable 09. Apr 2008

Es hat sich halt nicht gelohnt. BitTorrent ist die Zukunft! Unterschätze dieses Medium...

Necator 09. Apr 2008

Ipernity hat das schon seit bald einem Jahr. Nur wieso wird das von Flickr berichtet, und...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
e.Go Life getestet
Abgesang auf ein schwer erfüllbares Versprechen

Der e.Go Life aus Aachen sollte Elektromobilität erschwinglich machen. Doch nach 1.500 ausgelieferten Exemplaren ist nun Schluss. Was nachvollziehbar ist.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

e.Go Life getestet: Abgesang auf ein schwer erfüllbares Versprechen
Artikel
  1. Logistik: Volvo liefert Elektrolastwagen an Amazon Deutschland
    Logistik
    Volvo liefert Elektrolastwagen an Amazon Deutschland

    Amazon hat 20 Elektro-Lkw bei Volvo bestellt und will so klimafreundlicher werden. Dazu kommen Tausende kleinere Laster mit Elektroantrieb.

  2. Elektroauto: VW ID.2 X soll 400 km weit fahren
    Elektroauto
    VW ID.2 X soll 400 km weit fahren

    Volkswagen will angeblich den ID.2 X als kompaktes E-SUV positionieren und mit einer respektablen Reichweite ausstatten.

  3. Lochstreifenleser selbst gebaut: Lochstreifen für das 21. Jahrhundert
    Lochstreifenleser selbst gebaut
    Lochstreifen für das 21. Jahrhundert

    Früher wurden Daten auf Lochstreifen gespeichert - lesen kann man sie heute nicht mehr so leicht. Es sei denn, man verwendet Jürgen Müllers Lesegerät auf Arduino-Basis.
    Von Tobias Költzsch

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • MindStar (Gigabyte RTX 3090 Ti 1.099€, RTX 3070 539€) • Alternate (Team Group DDR4/DDR5-RAM u. SSD) • Günstig wie nie: MSI Curved 27" WQHD 165Hz 289€, Philips LED TV 55" Ambilight 549€, Inno3D RTX 3090 Ti 1.199€ • 3 Spiele für 49€ [Werbung]
    •  /