Abo
  • Services:

Flickr nun auch mit Videos

Videos werden wie "lange Fotos" behandelt

Yahoos Foto-Community Flickr wird auch zur Video-Community. Ab sofort können bei Flickr auch Videos hochgeladen werden, allerdings versucht sich Flickr dem Thema Video auf seine ganz eigene Weise zu nähern. Auch weiterhin soll das Teilen von Fotos bei Flickr im Vordergrund stehen, wobei Videos als "lange Fotos" betrachtet werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Videos auf Flickr
Videos auf Flickr
So beschränkt Flickr die Länge von Videos auf 90 Sekunden, ihre Größe auf 150 MByte und lässt zunächst nur zahlende Nutzer mit einem FlickrPro-Account Videos hochladen. Dabei gelten die gleichen Einstellungsmöglichkeiten wie bei Fotos, das heißt, die Nutzer legen fest, wer die Filme sehen kann - ob nur ausgewählte Freunde, Bekannte und Familie oder die Öffentlichkeit. Auch Tags und Geotags werden für Video ebenso vergeben wie für Fotos. Einige Kameras bieten auch die Möglichkeit, Videos und Fotos direkt zu Flickr hochzuladen, ohne Umweg über den PC.

Stellenmarkt
  1. Gesellschaft für Dienste im Alter mbH (GDA), Hannover
  2. DRÄXLMAIER Group, Sachsenheim

Videos auf Flickr
Videos auf Flickr
Die Videos werden nahtlos in den Flickr-Photostrom integriert, also behandelt wie "lange Fotos". Innerhalb einer Diaschau können die Videos aber derzeit nicht abgespielt werden, beim Klick öffnen sich diese in einem neuen Fenster.

Allerdings können die Videos in andere Webseiten eingebettet und im Vollbildmodus betrachtet werden, so wie es von anderen Video-Communitys bekannt ist. Das Flickr-API unterstützt ebenfalls Videos.

Videos auf Flickr
Videos auf Flickr
Die neuen Videofunktionen hat Flickr in den letzten Wochen mit einer Beta-Gruppe getestet, so dass schon zum Start zahlreiche Videos zur Verfügung stehen, zu finden in der Gruppe Video! Video! Video!.

Mit dem Start von Flickr-Video ändert Flickr auch die Größenbeschränkungen für Fotos, die künftig doppelt so groß sein dürfen, d.h. 20 MByte für Pro-Nutzer und 10 MByte für alle anderen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. jetzt bis zum 28.06. direkt bei Apple bestellen und die 0% Raten-Finanzierung erhalten
  2. (u. a. Lost Planet: Extreme Condition für 2,29€ und On Rusty Trails für 2,49€)
  3. 131,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  4. 172,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...

Pro User 10. Apr 2008

Bin PRO User, das mit den Video hab ich mir aber besser vorgestellt. Die Videos sollten...

It's me, Mario 10. Apr 2008

So what? TV-Sender fangen auch an Widescreen zu senden auch wenn viele zuhause noch mit...

tcpable 09. Apr 2008

Es hat sich halt nicht gelohnt. BitTorrent ist die Zukunft! Unterschätze dieses Medium...

Necator 09. Apr 2008

Ipernity hat das schon seit bald einem Jahr. Nur wieso wird das von Flickr berichtet, und...

copious 09. Apr 2008

Hab nachträglich noch editiert, lies nochmal meinen Beitrag ;)


Folgen Sie uns
       


E3 2018, wenig Hardware, mehr Spiele - Livestream

Neue Hardware (PC, Konsolen, Handhelds) sind auf der diesjährigen E3 in Los Angeles wohl nicht zu erwarten, oder doch? Diese und andere spannende Fragen zur Messe diskutieren die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek im Livestream.

E3 2018, wenig Hardware, mehr Spiele - Livestream Video aufrufen
Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
Live-Linux
Knoppix 8.3 mit Docker

Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
Ein Bericht von Klaus Knopper


      •  /