Abo
  • Services:
Anzeige

3D-Maus für Notebooks

3Dconnexion mit Handsteuerung für Notebooks

Das Logitech-Tochterunternehmen 3Dconnexion hat ein 3D-Eingabegerät für Notebooks vorgestellt. Der Eingabeknopf Space Navigator ist kleiner als sein Desktop-Pendant aus gleichem Hause. Das Gerät mit sechs Freiheitsgraden sieht aus wie ein kleiner Puck und wird an den Rechner per USB angeschlossen.

3Dconnexion Space Navigator
3Dconnexion Space Navigator
Im Gegensatz zu einer Maus muss der Space Navigator nicht hin- und hergeschoben werden. Durch sanftes Anheben und Drücken der Kappe wird die Höheneingabe vorgenommen. Mit stärkerem Druck wird beschleunigt, mit sanfterem abgebremst. Was sich anhört wie eine Spielesteuerung, kann auch in CAD/CAM-Programmen und in Microsoft Office eingesetzt werden. 3Dconnexion unterstützt von Hause aus ca. 120 Applikationen. Teilweise können mit einfachen Dreh- und Hubbewegungen komplexe Kommandos ausgeführt werden.

Anzeige

Zu den unterstützten Anwendungen zählen Adobe Photoshop CS3 und Acrobat 3D, Autodesk Inventor, AutoCAD 3ds Max und Maya, Blender, CATIA, Google Earth und SketchUp, Microsoft Virtual Earth, NX Pro/ENGINEER, SolidWorks und viele andere CAD-, DCC-, AEC- und GIS-Anwendungen. Eine Liste kann online abgerufen werden.

Die gummierte und konkave Kappe der 3D-Maus soll einen besseren Halt geben. Außerdem wurden zusätzliche Vertiefungen auf der Kappe als Orientierungshilfen für die Handpositionierung angebracht. Zudem ermöglichen zwei frei programmierbare Tasten den schnellen Zugriff auf häufig verwendete Funktionen.

Der SpaceNavigator für Notebooks misst 68 x 46 x 68 mm und wiegt 250 Gramm. Neben Windows wird auch MacOSX sowie Linux unterstützt. Der SpaceNavigator für Notebooks kostet rund 150,- Euro.


eye home zur Startseite
peter3121 09. Apr 2008

für welche spiele ist es denn :) *cadfreundsei*

Homer Simpson 09. Apr 2008

Schau dir mal die unterstützen Anwendungen an. Mehr sag ich jetzt nicht. Über deine...

Amazon 09. Apr 2008

ist dein Freund, da gibts auf jeden Fall die Desktop Version (Standard) fuer paar Oecken...

Hersteller-Website 09. Apr 2008

Schau mal auf die Homepage des Herstellers, genauer in den Shop. Da gibts die Notebook...

Anonymer Nutzer 09. Apr 2008

Quark, ist natürlich nicht das Ende der Maus. Bevor wieder jeder Meckersack hier seinen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Wuppertal
  2. Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, Bad Kissingen
  3. StatSoft (Europe) GmbH, Hamburg
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Sparc M8

    Oracles neuer Chip ist 40 Prozent schneller

  2. Cloud

    IBM bringt die Datenmigration im 120-Terabyte-Koffer

  3. Fire HD 10

    Amazon bringt 10-Zoll-Full-HD-Tablet mit Alexa für 160 Euro

  4. Watson

    IBMs Supercomputer stellt sich dumm an

  5. Techbold

    Mining-Komplett-PCs mit bis zu 256 MH/s

  6. Aquaris-V- und U2-Reihe

    BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

  7. Landkreis Südwestpfalz

    Telekom baut FTTH für Gewerbe und Vectoring für Haushalte

  8. Microsoft

    Gute Store-Apps sollen besseren Marketingstatus erhalten

  9. Zukunft des Autos

    "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"

  10. PC-Wahl

    CCC patcht Wahlsoftware selbst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  2. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

Mobilestudio Pro 16 im Test: Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
Mobilestudio Pro 16 im Test
Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  1. Wacom Vorschau auf Cintiq-Stift-Displays mit 32 und 24 Zoll

  1. Gibt es Solaris / Sparc Malware?

    M.P. | 15:31

  2. Re: Meine Vision sieht anders aus...

    quineloe | 15:30

  3. Re: Skynet

    danielmain | 15:29

  4. Re: Unfähige Firma

    ibsi | 15:28

  5. Re: Das löst das Problem nicht wirklich

    matzems | 15:27


  1. 15:21

  2. 15:12

  3. 15:00

  4. 14:00

  5. 13:59

  6. 13:20

  7. 13:10

  8. 12:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel