Abo
  • Services:
Anzeige

Epson bringt Tintenstrahler für geschäftliche Anwender

Epson B-300 und B-500DN für preisgünstige Farbdrucke

Epson hat mit dem B-300 und dem B-500DN zwei neue Tintenstrahldrucker im Programm, die beide für geschäftliche Anwender gedacht sind. Die Farbdrucker sollen vor allem durch ihre niedrigen Kosten und ihre Druckqualität im Farbbereich überzeugen.

Epson B-300
Epson B-300
Beim Epson B-500DN sollen Schwarz-Weiß-Seiten ab 0,63 Cent gedruckt werden können. Farbseiten schlagen mit Preisen ab 2,55 Cent zu Buche. Dies liegt vor allem im Farbdruck deutlich unter den Seitenpreisen, die bei Laserdruckern anfallen. Auch im Betrieb selbst sollen die Tintenstrahldrucker günstiger sein - der Strombedarf soll nur 1/10 von dem eines Laserdruckers ausmachen.

Anzeige

Neben Normalpapier können auch Fotopapiere, wärmeempfindliche Spezialpapiere wie beschichtete Labels, Plastiketiketten sowie Textilpapiere bedruckt werden.

Epson B-500DN
Epson B-500DN
Die Drucker können im Entwurfsmodus bis zu 37 Seiten pro Minute in Schwarz-Weiß und Farbe ausgeben. In hoher Druckqualität sind es laut Hersteller bis zu 33 Seiten pro Minute. Der Papiervorrat liegt bei 650 Blatt. Die Schwarz-Patrone des Epson B-500DN ist für rund 8.000 Seiten gut, die Farbpatronen für ca 7.000 Seiten. Beim Epson B-300 ist die Tintenreichweite bei Schwarz mit 3.000 Seiten und bei Farbe mit bis zu 3.500 Seiten pro Tintentank angegeben worden. Die Drucker arbeiten mit vier Farben (Blau, Rot, Gelb und Schwarz), die in einzelnen Kartuschen untergebracht sind.

Beide Drucker sollen im Juni 2008 erhältlich sein. Der Epson B-300 kostet rund 365,- Euro, die netzwerkfähige Variante Epson B-500DN mit integrierter Duplexeinheit soll rund 620,- Euro kosten.


eye home zur Startseite
Thommy1235 09. Apr 2008

Und hast Du schon mal an die Folgekosten gedacht??

Bubblejet 09. Apr 2008

Gaschromatographen-Gehäuse aufgekauft und packt in diese nun Druckertechnik rein. Ds...

Guckuck 09. Apr 2008

Form follows ich hatte noch eine Funktion die untergebracht werden musste, da habe ich...

lhazfarg 09. Apr 2008



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. über Duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main
  3. Technische Universität Hamburg, Hamburg
  4. Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH, Düsseldorf


Anzeige
Top-Angebote
  1. 62,90€ statt 69,90€
  2. (heute u. a. Fire-Tablets günstiger, DC-Filme und Serien reduziert, Sigma-Objektive reduziert)
  3. (u. a. For Honor Deluxe Edition 29,99€, Farcry Primal 19,99€, Far Cry 4 12,99€, The Crew 12...

Folgen Sie uns
       


  1. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  2. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  3. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  4. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  5. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  6. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  7. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  8. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

  9. Intel

    Ice-Lake-Xeon ersetzt Xeon Phi Knights Hill

  10. Star Wars Jedi Challenges im Test

    Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

  1. Re: schnellste serienmässige Beschleunigung?

    ChMu | 23:57

  2. Re: HomePod vs Echo

    AussieGrit | 23:52

  3. Re: "Versemmelt"

    DAUVersteher | 23:50

  4. A8-Chip

    AussieGrit | 23:49

  5. Re: Wie viele FTTH Anschlüsse...

    senf.dazu | 23:46


  1. 19:05

  2. 17:08

  3. 16:30

  4. 16:17

  5. 15:49

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel