Abo
  • Services:

Epson bringt Tintenstrahler für geschäftliche Anwender

Epson B-300 und B-500DN für preisgünstige Farbdrucke

Epson hat mit dem B-300 und dem B-500DN zwei neue Tintenstrahldrucker im Programm, die beide für geschäftliche Anwender gedacht sind. Die Farbdrucker sollen vor allem durch ihre niedrigen Kosten und ihre Druckqualität im Farbbereich überzeugen.

Artikel veröffentlicht am ,

Epson B-300
Epson B-300
Beim Epson B-500DN sollen Schwarz-Weiß-Seiten ab 0,63 Cent gedruckt werden können. Farbseiten schlagen mit Preisen ab 2,55 Cent zu Buche. Dies liegt vor allem im Farbdruck deutlich unter den Seitenpreisen, die bei Laserdruckern anfallen. Auch im Betrieb selbst sollen die Tintenstrahldrucker günstiger sein - der Strombedarf soll nur 1/10 von dem eines Laserdruckers ausmachen.

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  2. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld

Neben Normalpapier können auch Fotopapiere, wärmeempfindliche Spezialpapiere wie beschichtete Labels, Plastiketiketten sowie Textilpapiere bedruckt werden.

Epson B-500DN
Epson B-500DN
Die Drucker können im Entwurfsmodus bis zu 37 Seiten pro Minute in Schwarz-Weiß und Farbe ausgeben. In hoher Druckqualität sind es laut Hersteller bis zu 33 Seiten pro Minute. Der Papiervorrat liegt bei 650 Blatt. Die Schwarz-Patrone des Epson B-500DN ist für rund 8.000 Seiten gut, die Farbpatronen für ca 7.000 Seiten. Beim Epson B-300 ist die Tintenreichweite bei Schwarz mit 3.000 Seiten und bei Farbe mit bis zu 3.500 Seiten pro Tintentank angegeben worden. Die Drucker arbeiten mit vier Farben (Blau, Rot, Gelb und Schwarz), die in einzelnen Kartuschen untergebracht sind.

Beide Drucker sollen im Juni 2008 erhältlich sein. Der Epson B-300 kostet rund 365,- Euro, die netzwerkfähige Variante Epson B-500DN mit integrierter Duplexeinheit soll rund 620,- Euro kosten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Thommy1235 09. Apr 2008

Und hast Du schon mal an die Folgekosten gedacht??

Bubblejet 09. Apr 2008

Gaschromatographen-Gehäuse aufgekauft und packt in diese nun Druckertechnik rein. Ds...

Guckuck 09. Apr 2008

Form follows ich hatte noch eine Funktion die untergebracht werden musste, da habe ich...

lhazfarg 09. Apr 2008


Folgen Sie uns
       


Two Point Hospital - Golem.de live

Dr. Dr. Golem meldet sich zum Dienst und muss im Livestream unfassbar viele depressive Clowns heilen, nein - nicht die im Chat.

Two Point Hospital - Golem.de live Video aufrufen
Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

    •  /