Abo
  • Services:
Anzeige

AMD-Vize: "Das zweite Halbjahr wird besser"

Dirk Meyer rechtfertigt Entlassungswelle

In einem nun aufgetauchten internen Memo rechtfertigt AMDs "Chief Operating Officer" (COO) Dirk Meyer die Kürzung des Personals um 10 Prozent. Die Maßnahmen seien aufgrund der anhaltend schwachen Quartalsergebnisse unvermeidlich gewesen, in der zweiten Hälfte des Jahres 2008 soll es für AMD wieder aufwärts gehen.

Meyers Rundschreiben an die AMD-Belegschaft wurde von der britischen News-Seite "The Inquirer" veröffentlicht. Darin erklärt Meyer, der auch der designierte Nachfolger für CEO Hector Ruiz ist, dass die Entlassungen eine Konsequenz der schwachen Zahlen für das erste Quartal 2008 seien, die weit unter den Erwartungen lagen.

Anzeige

Dirk Meyer bei Vorstellung des Barcelona
Dirk Meyer bei Vorstellung des Barcelona
Aber, so Meyer, ein Personalabbau sei eines der letzten Mittel, das zur Verfügung gestanden habe, um die laufenden Kosten des Unternehmens zu senken: "Die bedauerliche Wahrheit ist, dass wir nicht in der Lage waren, unsere Umsätze so zu steigern, dass sie unsere Kostenstrukturen rechtfertigen würden [...])".

Dass zu den "letzten Mitteln" auch ein Verkauf von Halbleiter-Fabriken zählen könnte, über den immer wieder spekuliert wird, erwähnt Meyer in seinem Memo nicht. Er rechnet aber mit "einer besseren Zukunft in der zweiten Hälfte dieses Jahres", bis dahin sollen die Entlassungen vollzogen sein. Genauer gibt Dirk Meyer an, die Maßnahmen bis zum dritten Quartal abschließen zu wollen. Wer gehen muss, wird laut seinem Schreiben von der Leistung des Arbeitnehmers bestimmt, und ob seine Fertigkeiten bei AMD noch gebraucht würden.

Mit diesen Aussagen bietet Meyer viel Raum für Spekulation. Auch die nun bestätigten Entlassungen hatte das Unternehmen noch vor vier Wochen dementiert.


eye home zur Startseite
David G. 23. Apr 2008

Du mußt bedenken, WER das kauft. In meinem Bekanntenkreis war AMD weit verbreitet. Seit...

NoBurt 09. Apr 2008

Stelle ich mir durchaus interessant vor: 345 Milliarden Menschen nutzen Zeta... Wann...

................ 09. Apr 2008

also im MID bereich ist AMD preis/leistung besser sowie verbrauch... aber die meisten...

Ralf LK 09. Apr 2008

Endlich wird wieder Geld gemacht bei Intel. Wie bereits durchgesickert wird Intel den...

März 08. Apr 2008

"Das zweite Halbjahr wird besser" bedeutet: "Im 2. Halbjahr müssen wir dann nur noch 9...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. JOB AG Industrial Service GmbH, Hannover (Home-Office)
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  4. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling bei München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 7,99€
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Sparc M8

    Oracles neuer Chip ist 40 Prozent schneller

  2. Cloud

    IBM bringt die Datenmigration im 120-Terabyte-Koffer

  3. Fire HD 10

    Amazon bringt 10-Zoll-Full-HD-Tablet mit Alexa für 160 Euro

  4. Watson

    IBMs Supercomputer stellt sich dumm an

  5. Techbold

    Mining-Komplett-PCs mit bis zu 256 MH/s

  6. Aquaris-V- und U2-Reihe

    BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

  7. Landkreis Südwestpfalz

    Telekom baut FTTH für Gewerbe und Vectoring für Haushalte

  8. Microsoft

    Gute Store-Apps sollen besseren Marketingstatus erhalten

  9. Zukunft des Autos

    "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"

  10. PC-Wahl

    CCC patcht Wahlsoftware selbst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  2. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

Mobilestudio Pro 16 im Test: Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
Mobilestudio Pro 16 im Test
Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  1. Wacom Vorschau auf Cintiq-Stift-Displays mit 32 und 24 Zoll

  1. Re: Wäre es nicht sinnvoller

    PietReicht | 15:32

  2. Gibt es Solaris / Sparc Malware?

    M.P. | 15:31

  3. Re: Meine Vision sieht anders aus...

    quineloe | 15:30

  4. Re: Skynet

    danielmain | 15:29

  5. Re: Unfähige Firma

    ibsi | 15:28


  1. 15:21

  2. 15:12

  3. 15:00

  4. 14:00

  5. 13:59

  6. 13:20

  7. 13:10

  8. 12:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel