Abo
  • IT-Karriere:

15 Jahre Support für Java

Java Platform Standard Edition For Business vorgestellt

Unter dem Namen "Java Platform Standard Edition For Business" verkauft Sun ein neues Support-Abonnement. Damit gibt es bis zu 15 Jahre Unterstützung für die Java-Plattform.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

"Java SE for Business" wurde laut Sun geschaffen, da viele Kunden sich längere Support-Zeiträume wünschten. Gegen Bezahlung wird dieser Wunsch nun erfüllt: Bis zu 15 Jahre sollen die einzelnen Java-Familien unterstützt werden. Dabei sollen Kunden auch schnelleren Zugriff auf sicherheitsrelevante Patches erhalten. Java SE for Business gibt es als Firmenlizenz, die pro Angestelltem und Jahr bezahlt werden muss und in den drei - nicht näher definierten - Stufen Standard, Premium und Premium Plus erhältlich ist. Dafür qualifiziert sind Java SE 1.4, 5.0, 6.0 unter Solaris 10, Windows und Red Hat Linux.

Ohne Service-Abonnement erhält man drei Jahre lang jedes Quartal Updates für Java SE.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,99€
  2. 4,99€
  3. (-75%) 9,99€
  4. (-10%) 35,99€

Anonymous 14. Apr 2008

"Dabei sollen Kunden auch schnelleren Zugriff auf sicherheitsrelevante Patches...

It's Me 11. Apr 2008

Professioneller Java Entwickler bin ich nicht aber es ist doch klar wenn man auf...

BSDDaemon 11. Apr 2008

Bei dem Umsatz der letzten Quartale ist das nicht nur unwahrscheinlich sondern faktisch...

johnmcwho 10. Apr 2008

Kann ich nicht nachvollziehen in meinen Fällen waren gerade hier keine eklatanten...

der fettsack 08. Apr 2008

bin gerade dabei mir das laufen mit flash,flex,dreamweaver,actionscript und co...


Folgen Sie uns
       


Nubia Alpha - Hands on (MWC 2019)

Nubia hat eine Smartwatch mit einem flexiblen Display auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona gezeigt.

Nubia Alpha - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

    •  /