Abo
  • IT-Karriere:

HP stellt Online-Backup mit unbegrenztem Volumen vor

Upline richtet sich an Privatpersonen und Kleinunternehmer

Mit Upline hat HP in den USA ein neues Online-Backup-Angebot vorgestellt, das vor allem Privatpersonen und Kleinunternehmern eine kostengünstige Möglichkeit zur Datensicherung und zum sicheren File-Sharing und den Onlinedatenzugriff bieten soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Dienst wird als Abonnement verkauft und soll vor allem dafür sorgen, dass im Falle von Vandalismus, Diebstahl oder Elementarschäden die dadurch gefährdeten lokalen Backups durch Fernbackups gestützt werden. Per E-Mail kann man zudem Zugriff auf einzelne Dateien temporär Dritten zugänglich machen, die diese dann von den HP-Servern herunterladen können. So sparen sich Anwender ohne eigenen FTP-Server den Versand großer Dateien via E-Mail oder öffentlicher Sharing-Dienste.

Stellenmarkt
  1. combine Consulting GmbH, Hamburg, München
  2. Enertrag Aktiengesellschaft, Dauerthal

Der neue HP-Service hat seine Wurzeln in der Übernahme von Opelin, einer ehemals kleinen Firma aus Kalifornien, die sich HP einverleibte. Die Daten werden nach HPs Angaben sicher und verschlüsselt aufbewahrt. Details dazu wurden nicht genannt.

Das Abo für Privatpersonen mit bis zu drei Rechnern kostet pro Jahr rund 60,- US-Dollar und beinhaltet nur ein Log-in und das Passwort. Ebenfalls an Privatpersonen richtet sich das Familienpaket mit drei verschiedenen Log-ins, es kostet 150,- US-Dollar pro Jahr. Die Geschäftskundenvariante mit bis zu 100 PCs und einem Administrationsinterface kostet 300,- US-Dollar im Jahr. Alle Angebote beinhalten ein unbegrenztes Speichervolumen.

Zum Ausprobieren bietet HP Upline jedem 1 GByte Speichervolumen für ein Jahr kostenlos an. Upline erfordert die Installation eines kleinen Programms, das ab Windows 2000 läuft.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 189,00€
  2. (Restposten und Einzelstücke reduziert)
  3. 64,90€ (zzgl. Versandkosten)
  4. (u. a. 50 Zoll für 449,00€, 43 Zoll für 399,00€, 58 Zoll für 529,00€)

flatcontent 11. Apr 2008

Leider findet sich unter FAQ der Hinweis: "Upline does not back up Outlook .pst files...

Rumpelstilzchen 10. Apr 2008

Das ist einerseits brav von dir. Andererseits lachst du vermutlich auch nur, wenn...

syslogd 08. Apr 2008

Klingt interessant. Wie hast du die Automatisierung realisiert? Welche Online-Backup...

Chatlog 08. Apr 2008

Schande meine Rechtschreibung :-)

Mene 08. Apr 2008

Der Trick ist, das keiner auf dauer seine Backupplatte aus dem haus räumt... mein...


Folgen Sie uns
       


Fairphone 3 - Fazit

Behebt das Fairphone 3 die Mängel der Vorgänger? Wir haben es getestet.

Fairphone 3 - Fazit Video aufrufen
Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
    Surface Hub 2S angesehen
    Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

    Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
    Ein Hands on von Oliver Nickel

    1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
    2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
    3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

      •  /