Abo
  • Services:

Topographische Analyse macht Fotos zu Gemälden

Gertrudis Graphics stellt GMX-PhotoPainter vor

Aus einfachen Digitalfotos Gemälde erstellen - das beherrscht fast jede Bildbearbeitungssoftware, doch nur selten überzeugen die Ergebnisse bei näherer Betrachtung. Aus den USA und Argentinien stammt eine Software, mit der zunächst eine topologische Karte des Fotos erzeugt und davon ausgehend die Pinselstriche über das Bild gelegt werden, um realistische Gemälde zu erzeugen. Dabei kann der Künstler auch selbst Hand anlegen.

Artikel veröffentlicht am ,

Gertrudis Graphics GMX-PhotoPainter
Gertrudis Graphics GMX-PhotoPainter
Die Windows-Software GMX-PhotoPainter von Gertrudis kann Aquarelle, Ölbilder, Kreide- und Tuschezeichnungen nachahmen. Der Künstler führt am Bildschirm einige Pinselstriche selbst aus, um individuelle Muster zu erzeugen. Wer möchte, kann daraufhin den Rest des Bildes berechnen lassen oder selbst weiterpinseln. Selbst innerhalb der Pinsel lassen sich Änderungen einzelner Vektoren vornehmen, um den eigenen Malstil zu verfeinern. Das Besondere am neuen GMX-PhotoPainter ist zudem die Auflösungsunabhängigkeit der Software: Die erzeugten Bilder sind zunächst Vektorzeichnungen und lassen sich dann als BMP, TIFF oder JPEG sichern.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Nürnberg
  2. Drachen-Propangas GmbH, Frankfurt am Main

Gertrudis Graphics GMX-PhotoPainter
Gertrudis Graphics GMX-PhotoPainter
Außerdem lassen sich die Art und Größe der Pinsel, des Maluntergrundes sowie viele weitere Parameter verstellen, um die Gemälde weiter zu individualisieren. Die Einstellungen lassen sich als Malstile abspeichern und auf Wunsch auf weitere Bilder anwenden.

Das Programm Gertrudis Graphics GMX-PhotoPainter läuft unter Windows 98, NT, 2000, XP und Vista. Der Preis liegt bei rund 95,- US-Dollar. Eine kostenlose Testversion wird ebenfalls angeboten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. bei Alternate.de
  3. 449€

Reinhard23 29. Apr 2008

Hm, am besten ist wenn die Gemälden von einem Künstler gemacht werden. So ist es...

Froh Toff Torf... 08. Apr 2008

Stehen die Abmahnanwälte schon in den Startlöchern?


Folgen Sie uns
       


Hackerangriff auf die Bundesregierung - Interview

Golem.de-Security-Redakteur Hauke Gierow klärt über den Hackerangriff auf die Bundesregierung auf.

Hackerangriff auf die Bundesregierung - Interview Video aufrufen
Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

    •  /