Abo
  • Services:

Topographische Analyse macht Fotos zu Gemälden

Gertrudis Graphics stellt GMX-PhotoPainter vor

Aus einfachen Digitalfotos Gemälde erstellen - das beherrscht fast jede Bildbearbeitungssoftware, doch nur selten überzeugen die Ergebnisse bei näherer Betrachtung. Aus den USA und Argentinien stammt eine Software, mit der zunächst eine topologische Karte des Fotos erzeugt und davon ausgehend die Pinselstriche über das Bild gelegt werden, um realistische Gemälde zu erzeugen. Dabei kann der Künstler auch selbst Hand anlegen.

Artikel veröffentlicht am ,

Gertrudis Graphics GMX-PhotoPainter
Gertrudis Graphics GMX-PhotoPainter
Die Windows-Software GMX-PhotoPainter von Gertrudis kann Aquarelle, Ölbilder, Kreide- und Tuschezeichnungen nachahmen. Der Künstler führt am Bildschirm einige Pinselstriche selbst aus, um individuelle Muster zu erzeugen. Wer möchte, kann daraufhin den Rest des Bildes berechnen lassen oder selbst weiterpinseln. Selbst innerhalb der Pinsel lassen sich Änderungen einzelner Vektoren vornehmen, um den eigenen Malstil zu verfeinern. Das Besondere am neuen GMX-PhotoPainter ist zudem die Auflösungsunabhängigkeit der Software: Die erzeugten Bilder sind zunächst Vektorzeichnungen und lassen sich dann als BMP, TIFF oder JPEG sichern.

Stellenmarkt
  1. TÜV SÜD Gruppe, München
  2. Bundeskriminalamt, Meckenheim

Gertrudis Graphics GMX-PhotoPainter
Gertrudis Graphics GMX-PhotoPainter
Außerdem lassen sich die Art und Größe der Pinsel, des Maluntergrundes sowie viele weitere Parameter verstellen, um die Gemälde weiter zu individualisieren. Die Einstellungen lassen sich als Malstile abspeichern und auf Wunsch auf weitere Bilder anwenden.

Das Programm Gertrudis Graphics GMX-PhotoPainter läuft unter Windows 98, NT, 2000, XP und Vista. Der Preis liegt bei rund 95,- US-Dollar. Eine kostenlose Testversion wird ebenfalls angeboten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. Jetzt für 150 EUR kaufen und 75 EUR sparen

Reinhard23 29. Apr 2008

Hm, am besten ist wenn die Gemälden von einem Künstler gemacht werden. So ist es...

Froh Toff Torf... 08. Apr 2008

Stehen die Abmahnanwälte schon in den Startlöchern?


Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Bundesnetzagentur Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
  2. Mobilfunk Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
  3. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  2. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt
  3. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen

    •  /