• IT-Karriere:
  • Services:

30-Zoll-Display mit autonomer Kalibrierungsfunktion

NEC MultiSync LCD3090WQXi deckt 97,8 Prozent des Adobe-RGB-Farbraums ab

NEC stellt mit dem MultiSync LCD3090WQXi ein Display mit einer Auflösung von 2.560 x 1.600 Bildpunkten vor, das mit einer internen Kalibrierungsfunktion ausgerüstet ist, die ohne PC auskommt. Dem NEC-Gerät liegt der Sensor (EyeOne Display 2) bei, der ohne Rechneranschluss Luminanz, Weißpunkt und Gammakurve messen und gegebenenfalls justieren kann. Das USB-Gerät wird einfach direkt mit dem Display verbunden.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Kalibrierungsvorgang justiert Luminanz (individueller Zielwert), Farbtemperatur (R/G/B Gains) und Gammakurve auf die im On-Screen-Menü ausgewählten Werte. Für die Einstellung des Weißpunktes stehen mehrere Werte zur Auswahl (9300K, 8200K, 7500K, sRGB [6500K], 5000K, nativ oder programmierbar), bei der Kalibrierung der Gammakurve wird die charakteristische Gammakurve des Panels gemessen und direkt in der Hardware des Monitors korrigiert. Dazu werden die internen 12-Bit Look-up Tables verwendet.

Stellenmarkt
  1. Albert Schweitzer Stiftung - Wohnen & Betreuen, Berlin-Pankow
  2. Tönnies Business Solutions GmbH, Rheda-Wiedenbrück,Markt

NEC MultiSync LCD3090WQXi
NEC MultiSync LCD3090WQXi
Das Kontrastverhältnis des Panels gibt NEC mit bis zu 1.000:1 und die Reaktionszeiten mit 6 Millisekunden an. Die Helligkeit beträgt nach Herstellerangaben 350 Candela pro Quadratmeter. Mit Hilfe der AmbiBright-Funktion und dem integrierten Umgebungslichtsensor wird die Bildschirmhelligkeit automatisch der Raumhelligkeit angepasst. Außerdem ist ein Timer aktivierbar, der das Display zu den gewünschten Zeiten ein- und ausschalten kann.

Das Display bietet zwei digitale Schnittstellen (DVI-I und DVI-D) mit HDCP-Unterstützung und soll über 100 Prozent des NTSC-Farbraums bzw. 97,8 Prozent des Adobe-RGB-Farbraums abdecken.

NEC sieht für das Display Einsatzmöglichkeiten im CAD/CAM-Bereich, aber auch für Foto- und Videoanwendungen. Der NEC MultiSync LCD3090WQXi soll ab sofort in den Farben Weiß mit silbernem Frontrahmen und in Schwarz zu einem Preis von rund 2.400,- Euro angeboten werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 569€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. moto g8 power 64GB 6,4 Zoll Max Vision HD+ für 159,99€)
  3. 214,90€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)

Gucki 09. Apr 2008

UNd der NEC hat sogar japanische Kondensatoren. Wo gibt´s das sonst noch?

DexterF 08. Apr 2008

Und lern' mal schreiben.

:-) 08. Apr 2008

Im wesentlichen kommt es darauf an, dass alle drei Übertragungskurven aufeinander...

Radio1 08. Apr 2008

Hey prima, endlich habe ich einen Ersatz für mein 2 2MP Graustufenmonitore gefunden...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Note 20 (Ultra) - Hands On

Die neuen Galaxy Note 20 und Galaxy Note 20 Ultra von Samsung kommen wieder mit dem S Pen.

Samsung Galaxy Note 20 (Ultra) - Hands On Video aufrufen
Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

Weiterbildung: Was IT-Führungskräfte können sollten
Weiterbildung
Was IT-Führungskräfte können sollten

Wenn IT-Spezialisten zu Führungskräften aufsteigen, müssen sie Fachwissen in fremden Gebieten aufbauen - um Probleme im neuen Job zu vermeiden.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern
  2. IT-Jobs Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
  3. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

    •  /