Abo
  • IT-Karriere:

EU gibt grünes Licht für Handy-Telefonate im Flugzeug

Mobilfunknutzung für Flüge innerhalb der EU gestattet

Die EU-Kommission hat die technischen Vorgaben verabschiedet, damit Fluggesellschaften innerhalb der EU Mobiltelefonate in ihren Flugzeugen zulassen dürfen. Es wird allerdings wohl noch dauern, bis Netzbetreiber und Fluggesellschaften entsprechende Dienste bereitstellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit sofortiger Wirkung dürfen Fluggäste auf innereuropäischen Flügen mit ihrem Handy telefonieren, vorausgesetzt, die betreffende Fluggesellschaft erlaubt und unterstützt dies - denn die Maschinen müssen dafür umgebaut werden. An Bord der Flugzeuge muss eine Mobilfunk-Basisstation betrieben werden, die via Satellit Kontakt mit einer stationären Basisstation aufnimmt. Dadurch soll die notwendige Sendeleistung verringert werden, so dass Störungen der Steuerinstrumente des Flugzeugs ausgeschlossen werden.

Stellenmarkt
  1. HYDRO Systems KG, Biberach
  2. OMICRON electronics GmbH, Klaus (Österreich)

Durch die EU-Regelung können Fluglinien das mobile Telefonieren im gesamten EU-Raum erlauben und müssen das nicht in einzelnen Ländern anmelden. Wenn etwa eine Fluglinie in Deutschland das mobile Telefonieren erlaubt, gilt dies automatisch in den anderen EU-Ländern. Was Mobiltelefonate vom Flugzeug aus kosten werden, ist noch nicht bekannt. Aber die EU zeigt sich optimistisch, dass die Gebühren dafür nicht überzogen sein werden.

Gegenüber der Nachrichtenagentur dpa gaben die beiden Fluglinien Lufthansa und Air Berlin bekannt, dass derzeit keine konkreten Planungen laufen, das Telefonieren mit dem Mobiltelefon in den Flugzeugen zu gestatten. Die Mehrzahl der Fluggäste würde dies als störend empfinden, hieß es übereinstimmend aus beiden Unternehmen, so dass Handytelefonate zumindest bei diesen beiden Gesellschaften wohl weiterhin nicht erlaubt sein werden. Bereits vor einem Monat hatte die Bundesregierung für Deutschland die gesetzlichen Voraussetzungen geschaffen, damit künftig auch im Flugzeug mit dem Mobiltelefon telefoniert werden kann.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Seagate Backup Plus Hub 8 TB für 149,00€, Toshiba 240-GB-SSD für 29,00€, Sandisk...
  2. 135,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. The Elder Scrolls Online: Elsweyr für 15,99€, Diablo 3 Battlechest für 17,49€, Iratus...
  4. 99,00€

Rumpelstilzchen 09. Apr 2008

Allerdings! Warum sollte ein Handy, das sich sehr bewegt, denn mehr Ressourcen in...

SirRobin 08. Apr 2008

Schade... war doch toll, dass man wenigstens da oben mal seine Ruhe hatte - und wer...

Popo 07. Apr 2008

...es wird Flugzeuge regnen. Stelle ich mir lustig vor im Simpsons-Stil ;-D


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test

Die Geforce RTX 2070 Super und die Geforce RTX 2060 Super sind Nvidias neue Grafikkarten für 530 Euro sowie 420 Euro. Beide haben 8 GByte Videospeicher und unterstützen Raytracing in Spielen.

Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test Video aufrufen
Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  2. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  3. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr

Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

    •  /