Abo
  • Services:
Anzeige

Linux-Kernel 2.6.25 erweitert Scheduler

Während ACPI nun die Wärmeregelung durch die Kontrolle verschiedener Geräte, wie der Lüfter, beherrschen soll, unterstützt nun auch der Grafiktreiber i915 Resume und Suspend. Damit soll der Treiber die Energiesparmodi auch korrekt umsetzen, wenn kein X-Server läuft. Ferner können durch den Radeon-Treiber nun Karten mit r500- und rs690-Chips den Direct Rendering Manager (DRM) verwenden, um zumindest 2D-Beschleunigung zu erhalten. Die Entwicklung steht hier noch am Anfang, in Zukunft sind weitere Fortschritte zu erwarten.

Anzeige

Wie üblich sind einige neue Treiber in den Kernel eingeflossen. Etwa für ENC28J60- und RDC-R6040-Netzwerkkarten und für Marvell-6440-SAS/SATA-Chips. Darüber hinaus sind wieder einige neue Audiotreiber hinzugekommen, unter anderem für Asus VX1, RV610/RV630-HDMI-Audio und Dell-OEM-Laptops mit ALC268.

Freuen dürfte einige Anwender die Aufnahme des WLAN-Treibers Ath5k. Er ist der Nachfolger des bekannten Madwifi-Treibers für Atheros-Chips, der jedoch selbst durch seine Abhängigkeit von einem proprietären Modul nie in den Kernel gelangen konnte. Ath5k hingegen nutzt OpenHAL und ist GPL-lizenziert. Zudem ist der Treiber für rtl8180- und rtl8185-WLAN-Karten enthalten.

Spannend war es auch während der Kernel-Entwicklung. Die Programmierer integrierten nämlich einen Patch, der nur noch GPL-lizenzierter Software den Zugriff auf das USB-System im Kernel gibt. Das führte beispielsweise dazu, dass sich der Ndiswrapper, mit dem sich Windows-Netzwerktreiber laden lassen, nicht mehr nutzen ließ. Das funktioniert derzeit wieder, da die Entwickler doch noch eine Änderung am Kernel durchführten. Der Ndiswrapper selbst ist nämlich GPL-kompatibel, ruft dann aber die Windows-Treiber auf, die natürlich nicht der GPL unterliegen. Nach Ansicht der Kernel-Programmierer liegt so jedoch kein Lizenzverstoß vor. Über den Entwickler-Kernel stolperten allerdings auch Nvidias Grafiktreiber, da die Schnittstelle init_mm zeitweise nicht mehr exportiert wurde. Das wirft zunehmend die Frage auf, wie es für Closed-Source-Treiber weitergeht.

Das USB-System ist für solche Treiber nun schon tabu, in der nächsten Version könnte es auch endgültig die proprietären Grafiktreiber treffen. Greg Kroah-Hartman macht sich dafür jedenfalls weiterhin stark. Die Vorgehensweise beim Ndiswrapper könnte den Herstellern aber weiter freie Hand gewähren - indem sie einen Lader unter der GPL veröffentlichen würden, der schließlich den eigentlichen Treiber aufruft, der weiter nur binär vorliegt.

Der Linux-Kernel 2.6.25 steht wie gewohnt als komplettes Archiv und als Patch zum Download bereit. Auch auf diversen Mirror-Servern liegen die Dateien.

 Linux-Kernel 2.6.25 erweitert Scheduler

eye home zur Startseite
cos3 18. Apr 2008

stimmt.. sry.. bin davon ausgegangen, dass nur suse diese art menü hat..

ufw1965 18. Apr 2008

Singsang 18. Apr 2008

Hier ist das Linux Lied, bitte alle mitsingen: http://de.youtube.com/watch?v=6B8SSKgkALc

kryptonit 17. Apr 2008

also ich glaube das den älteren "Semestern" eher gelegen kommt wenn es nicht so schnell...

ja 17. Apr 2008

Vielleicht funktioniert ja jetzt endlich mein XBox 360 Pad wieder, das seit Version 2.6...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. RATIONAL AG, Landsberg am Lech
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven bei Münster/Westfalen
  4. MAC Mode GmbH & Co. KGaA, Regensburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus Gaming-Monitor 299€, iPhone 8 64 GB 799€, Game of Thrones, Konsolen)
  2. (heute u. a. Gaming-Artikel von Lioncast und Blu-ray-Angebote)
  3. (u. a. 5 Blu-rays für 25€, 3-für-2-Aktion und Motorola Moto G5 für 129€)

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: 13kg Gehäuse?

    HerrMannelig | 19:36

  2. Re: Erst mal flächendeckend ins Spiel bringen.

    Frogol | 19:30

  3. Re: Das doofe dabei ist...

    stiGGG | 19:14

  4. Re: Natürlich ist man zufrieden

    eidolon | 19:08

  5. Re: Hass und Angst ausnutzen

    eidolon | 19:06


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel