Abo
  • IT-Karriere:

Benchmark-Sammlung für Linux veröffentlicht

Version 1.0 soll im Sommer 2008 erscheinen

Das Team hinter der Website Phoronix, die sich in Linux-Kreisen auch durch Benchmarks einen Namen gemacht hat, hat ihre Sammlung der Leistungstests veröffentlicht. Derzeit handelt es sich noch um eine Entwicklerversion, die durchaus Probleme verursachen kann. Mit der Version 0.4 soll die Software stabil sein, die Version 1.0 ist für den Sommer 2008 geplant.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

MP3-Codierung
MP3-Codierung
Bereits kurz nach der Version 0.1 steht jetzt die Version 0.2 der Phoronix Test Suite zum Download bereit. In dem Paket sind verschiedene Testprogramme gesammelt, um die Leistung von Linux-Systemen unter die Lupe zu nehmen. Dabei gibt es einen kleinen Kern; die eigentlichen Benchmarks sind in XML-Profile und dazugehörige Skripte ausgelagert. So soll sich die Test-Suite auch einfach erweitern lassen.

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
  2. mobileX AG, München

Zu den durchgeführten Benchmarks zählen die MP3-Codierung mit Lame, Gzip-Komprimierung und Compiler-Tests. Darüber hinaus kann die Geschwindigkeit des Arbeitsspeichers und des Level-2-Caches der CPU ebenso wie die Grafikleistung getestet werden. Wer die Software nutzen möchte, sollte jedoch einigen freien Festplattenspeicher haben. Denn die Phoronix Test Suite lädt sämtliche benötigten Komponenten aus dem Internet und kompiliert diese - auch wenn einige Programme eventuell schon lokal vorhanden sind.

Die Ergebnisse des eigenen Benchmarks können in einer Datenbank veröffentlicht werden, um die Leistung mit anderen Systemen zu vergleichen. Dies soll einen offenen Vergleich ermöglichen.

Die Version 1.0 soll laut Phoronix im Sommer 2008 erscheinen, doch bereits die Version 0.4 soll stabil und damit für den produktiven Einsatz geeignet sein - auch für die Benchmarks auf Phoronix selbst. Das nächste Update soll bereits in etwa einer Woche veröffentlicht werden.

Wer sich die unter der GPLv3 veröffentlichte Software nicht selbst installieren will, kann sich eine Kanotix-Live-CD mit den Testprogrammen ("kanotix-ng-pts.iso") herunterladen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. For Honor für 11,50€, Anno 1404 Königsedition für 3,74€, Anno 2070 Königsedition...
  2. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...

tester_beta 24. Apr 2008

kanotix gebootet und jetzt? wie gehts weiter? Mfg,

Nänänänänänäääää 08. Apr 2008

Beweisen - beweisen - beweisen! Ätsch, das kannst Du nämlich nicht. Aber Deine schlechte...

DrAgOnTuX 08. Apr 2008

und warum kaufst du dann neue hardware wenn du sie nicht brauchst?

Gans Ainfach 07. Apr 2008

Ohje.. ich glaube, wenn IT so einfach wäre, hätten wir deutlich mehr Arbeitslose...


Folgen Sie uns
       


Teamfight Tactics - Trailer (Gameplay)

Die Helden kämpfen automatisch, trotzdem sind Dota Unerlords und League of Legends: TeamfightTactics richtig spannende Games - die Golem.de im Video ausprobiert hat.

Teamfight Tactics - Trailer (Gameplay) Video aufrufen
Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

Orico Enclosure im Test: Die NVMe-SSD wird zum USB-Stick
Orico Enclosure im Test
Die NVMe-SSD wird zum USB-Stick

Wer eine ältere NVMe-SSD über hat, kann diese immer noch als sehr schnellen USB-Stick verwenden: Preiswerte Gehäuse wie das Orico Enclosure nehmen M.2-Kärtchen auf, der Bridge-Chip könnte aber flotter sein.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Server Supermicro mit Chassis für 40 E1.S-SSDs auf 2 HE
  2. Solid State Drive Longsys entwickelt erste SSD nur mit chinesischen Chips
  3. SSDs Samsung 970 Pro mit 2TB und WD Blue 3D mit 4TB

Dr. Mario World im Test: Spielspaß für Privatpatienten
Dr. Mario World im Test
Spielspaß für Privatpatienten

Schlimm süchtig machendes Gameplay, zuckersüße Grafik im typischen Nintendo-Stil und wunderbare Dudelmusik: Der Kampf von Dr. Mario World gegen böse Viren ist ein Mobile Game vom Feinsten - allerdings nur für Spieler mit gesunden Nerven oder tiefen Taschen.
Von Peter Steinlechner

  1. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  2. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
  3. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

    •  /