Abo
  • Services:
Anzeige

Karlsruhe startet Handy-Ticket

Kauf von Einzel- und Tageskarten möglich

Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) will den elektronischen Fahrschein auf dem Handy einführen. Der Kunde muss sich hierzu ein Java-Programm aufs Mobiltelefon laden, dann kann er sich seinen Fahrschein für das Stadtgebiet auf sein Handy schicken lassen.

Der Nutzer muss sich auf der Webseite des KVV registrieren und erhält einen Download-Link, über den er sich eine Software auf sein Mobiltelefon herunterladen muss. Das Ticket wird nach dem Kauf auf dem Display dargestellt. Der Kauf des Fahrscheins erfolgt über die Identifizierung seiner Mobilfunkrufnummer, die man bei der Registrierung angeben muss. Das Ticket zeigt ein animiertes Logo des Verkehrsverbundes, die laufende Fahrscheinnummer und den Zeitpunkt des Ticketkaufs. Kommt der Fahrkartenkontrolleur, kann er die Echtheit des Fahrscheins anhand eines wechselnden Kontrollworts prüfen.

Anzeige

Um die Bürger auf die neue Technik einzustellen, bekommen die KVV-Kunden das erste und dann jedes fünfte Handyticket kostenlos. Angeboten werden zunächst Einzelfahrkarten für Erwachsene oder Kinder und die 24-Stunden-Karte. Wochen-, Monats- oder Schülerkarten sind auf dem Mobiltelefon noch nicht verfügbar. Da die Bezahlung über Bankkonto oder Kreditkarte eine vorherige Registrierung erfordert, eignet sich der Service nicht unbedingt für Touristen, die nur einen oder zwei Tage in der Stadt zubringen. Die Abrechnung über den Mobilfunkbetreiber oder Provider ist nicht möglich.

Bereits seit April 2007 gibt es Handyfahrscheine in elf deutschen Regionen: Mit dabei sind Chemnitz, Dresden, Düsseldorf, Essen, Hamburg, Lübeck, Nürnberg, Oberlausitz-Niederschlesien, Ulm, das Vogtland und Wuppertal. Auch dort gibt es nur Einzelfahrscheine und Tageskarten. Eine andere Möglichkeit, Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln per Handy abzurechnen, besteht in der Nutzung von Near Field Communication (NFC). Dazu muss der Käufer bei Reiseantritt sein NFC-fähiges Handy an einen Touchpoint halten, am Zielpunkt tut er dies nochmals. Ziel- und Endpunkt liefern Daten über die gefahrene Strecke, die schließlich abgerechnet wird. Die Bahn erprobt in Kooperation mit Vodafone den Ticketkauf via NFC derzeit in einem Pilotprojekt in Berlin und Potsdam.


eye home zur Startseite
David G. 09. Apr 2008

S-Bahnen ja, Regionalzüge nicht. In anderen Städten ist der ÖPNV aber schneller, oder...

David G. 09. Apr 2008

Ich hab jetzt über 6 Jahre in Karlsruhe gewohnt. Billets sagt niemand, den Begriff kenne...

uaisghdk 07. Apr 2008

Ich bin hier in Gera, eine relativ kleinen Stadt in Thüringen udn selbst wir haben...

CrazyyEye 07. Apr 2008

naja abzocke ist es nicht, den einzeltickets werden auch so verkauft und haben scheinbar...

Karlsruher 07. Apr 2008

Ich wohne in Karlsruhe, mich interessiert das trotzdem nicht.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DewertOkin GmbH, Hamburg
  2. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  3. TenneT TSO GmbH, Lehrte
  4. Horváth & Partners Management Consultants, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 16,99€
  3. (u. a. BioShock: The Collection 16,99€, Borderlands 2 GOTY 7,99€, Civilization VI 35,99€ und...

Folgen Sie uns
       


  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Regierung kann die Betreiber nicht zwingen

    monosurround | 02:08

  2. Im video

    Codemonkey | 02:03

  3. Re: Schade.

    ManMashine | 01:54

  4. Re: Welcher Gamer nutzt nen Notebook ...

    motzerator | 01:44

  5. Singleplayer Teil ist ja schön und gut, aber...

    motzerator | 01:39


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel