Abo
  • Services:
Anzeige

Yahoo will mit AMP die Werbevermarktung revolutionieren

Erster Blick auf Yahoos neue Werbeplattform

Mit der neuen Werbeplattform "AMP" will Yahoo Einkauf und Verkauf von Onlinewerbung deutlich vereinfachen. Website-Betreiber und Werbekunden sollen auf der Plattform zueinander finden.

AMP soll verschiedene Werbeformen abdecken, angefangen bei Suchmaschinenwerbung über Banner und lokale Werbung bis hin zu mobilen Anzeigen und Videowerbung. All diese Werbeformen sollen sich über eine einheitliche Schnittstelle buchen lassen, wobei einzelne Zielgruppen über mehrere Websites hinweg belegt werden können.

Anzeige

Yahoo will den Prozess der Werbebuchung vor allem effizienter machen und setzt auf eine weitgehende Automatisierung sowie ein übersichtliches Interface und grafisch aufbereitete Daten. Was bisher mit vielen Anrufen bei einzelnen Website-Betreibern und zahlreichen Einzelverträgen abgewickelt werden musste, soll AMP mit wenigen Mausklicks ermöglichen.

Im dritten Quartal 2008 soll AMP, das einst unter dem Codenamen "Project Apex" entwickelt wurde, mit einigen von Yahoos Partnern starten. Weitere Funktionen und Websites sollen später hinzukommen. Die Ankündigung jetzt dürfte nicht zuletzt als Zeichen an Microsoft zu deuten sein, versucht Yahoo doch die Übernahme durch Microsoft abzuwenden bzw. zumindest den Kaufpreis in die Höhe zu treiben.


eye home zur Startseite


blog.pimp-my-sales.de / 07. Apr 2008

Yahoo AMP Ads: Jetzt heißts - ran ans Buffet



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. VSA GmbH, München
  3. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn bei München
  4. Friedrich Lütze GmbH, Weinstadt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 564,90€ statt 609,00€
  2. 99,90€ statt 149,90€
  3. und Destiny 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  2. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  3. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  4. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  5. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  6. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  7. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft

  8. Virtuelles Haustier

    Bandai kündigt "Classic Mini"-Version des Tamagotchi an

  9. News

    Facebook testet Abos für Nachrichten-Artikel

  10. Elon Musk

    Baut The Boring Company den Hyperloop?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Re: Ein Trauerspiel ... wir User müssen Apple an...

    derdiedas | 16:22

  2. Re: Was mache ich falsch?

    quineloe | 16:22

  3. Re: Schade, dass der Quantum Computer schlechter...

    quineloe | 16:21

  4. Re: Ich finds gut, auch wenn ich den ÖR nicht mag.

    Muhaha | 16:20

  5. Re: Wir haben hier so ein Ding in der Firma stehen...

    thunderbird487 | 16:19


  1. 16:10

  2. 15:50

  3. 15:05

  4. 14:37

  5. 12:50

  6. 12:22

  7. 11:46

  8. 11:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel