Abo
  • Services:

Toshiba stellt HDV-Kamera im Kleinstformat vor

Videos mit 1080i für Spezialanwendungen

Toshiba hat mit dem IK-HD1 eine würfelförmige Kamera angekündigt, die gerade einmal eine Kantenlänge von rund 3,5 Zentimetern aufweist, aber dennoch mit drei CCD-Sensoren mit einer Diagonale von jeweils 1/3 Zoll bestückt ist. Die Videoauflösung gibt Toshiba mit 1080i an.

Artikel veröffentlicht am ,

Die kleine IK-HD1 selbst bietet einen Objektivanschluss (C-Mount) für Kameraobjektive im professionellen Bereich. Der Gewindedurchmesser liegt bei einem Zoll. Das Kameragehäuse wird allerdings noch an einen Controller per Kabel angeschlossen - eine Aufzeichungseinheit in Form von Flash-Speicher, Bändern oder Festplatten sitzt nicht in der Kamera, die für professionelle Anwendungen gedacht ist. Der dazugehörige Controller gibt neben Digital HD-SDI auch RGB oder Component-Video aus.

Stellenmarkt
  1. Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes gGmbH, München, Wiesentheid
  2. Fette Compacting GmbH, Mechelen (Belgien)

Toshiba IK-HD1
Toshiba IK-HD1
Das Kameragehäuse misst genau 32,6 x 38,6 x 41 mm und wiegt ca. 65 Gramm. Toshiba sieht die Einsatzgebiete des IK-HD1, dessen Controller 30 Meter weiter entfernt als die Kamera stehen kann, vor allem im Bereich Forschung, Überwachung und industriellen Anwendungen zur Maschinenüberwachung und für spezielle Fernsehformate. Der Controller misst 110 x 40 x 186 mm.

Zu den Preisen der Kombination machte Toshiba keine Angaben. Die Geräte sollen der Fachöffentlichkeit im Mai 2008 auf der Messe NAB (National Association of Broadcasters) in Las Vegas vorgestellt werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 269,90€
  2. 87,99€
  3. 174,99€
  4. 173,99€

egalistdas 09. Apr 2008

Kann es sein, dass Du zum Lachen in den Keller verschwindest?

kendon 07. Apr 2008

näher dran sein als die kamera, oder nur weiter weg?

szenekenner 07. Apr 2008

FILM IST TOT, ES LEBE 35mm!


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

    •  /