Abo
  • Services:

Photoshop Express - Adobe lockert Nutzungsbedingungen

Kein Verkauf der heraufgeladenen Fotos geplant

Als Adobe mit Photoshop Express eine kostenlose Photoshop-Version für den Webbrowser vorstellte, war die Aufregung über die Formulierungen in den Nutzungsbedingungen des Dienstes groß, da sich das Unternehmen unter anderem Veröffentlichungs- und Lizenzrechte an den hochgeladenen Bildern der Nutzer zusicherte. Auf die daraufhin folgende Kritik hat Adobe nun reagiert und die Nutzungbedingungen entschärft.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Punkt 10 der "Terms of Service" steht nun unter der neuen Überschrift "Right to Derive Revenue/Advertisements" (Nutzungsziehung/Werbung), dass Adobe das Recht hat, mit Photoshop Express Umsätze zu erzielen. Beispielsweise sichert sich Adobe zu, auf den Seiten Werbung anzeigen zu dürfen, z.B. auf den Photoshop-Express-Galerien. Der Content-Einsteller wird von diesen Werbeumsätzen keinen Cent erhalten.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Diese und ähnliche Formulierungen finden sich auf den Websites vieler Community-Angebote, die sich wiederum über Werbung finanzieren und den Nutzern ihre Dienste kostenlos anbieten. Insofern handelt es sich dabei schlicht um ein Tauschgeschäft: Dienste wie Photoshop Express sind für die Benutzer kostenlos, Adobe darf aber Werbung verkaufen, ohne die Erlöse mit den Content-Urhebern teilen zu müssen. Der Verkauf der Inhalte an Dritte hat damit nichts zu tun. Adobe sichert ausdrücklich zu, dass die Eigentumsrechte nicht berührt werden: "Adobe does not claim ownership of Your Content."

Die neuen Nutzungrechte sind online abrufbar, die geänderten Passagen sind rot markiert und gelten ab dem 10. April 2008.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

lolololol 07. Apr 2008

also wollten die genau das, was ich damals sofort behauptet hab - die rechte an dem...

sealight 07. Apr 2008

Man muss die zusätzlichen Bedingungen für Photoshop Express beachten!. Unter einem...

ausversehen 07. Apr 2008

aus versehen! Damit ist klar, in welche Richtung die Reise geht. Dazu kommt, dass sich...

co 07. Apr 2008

ich glaube, Adobe ist es ziemlich egal, ob sie die Rechte an den Bildern bekommen. Regt...


Folgen Sie uns
       


Smartphone-Kameras im Vergleich

Wir haben die Fotoqualität von sechs aktuellen Top-Smartphones verglichen.

Smartphone-Kameras im Vergleich Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    •  /