Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft setzt Yahoo ein Ultimatum

Einigung in drei Wochen - oder Microsoft startet eine Übernahmeschlacht

Microsoft verliert die Geduld mit Yahoo. Seit gut zwei Monaten zieht sich die Übernahme hin, ernsthafte Fortschritte gab es bislang nicht. Wenn innerhalb der kommenden drei Wochen keine Einigung zustande kommt, will Microsoft sich direkt an die Yahoo-Aktionäre wenden, womit aus dem Versuch einer freundlichen Übernahme eine feindliche würde.

Microsoft betont, das Angebot an Yahoo sei generös: Das Unternehmen ist bereit, für Yahoo einen Preis zu zahlen, der 62 Prozent über Yahoos Börsenwert vom 31. Januar 2008 liegt - dem Tag, an dem Microsoft sein Angebot vorlegte. Doch seit diesem Datum ist nicht viel passiert, es gab keine ernsthaften Verhandlungen.

Anzeige

Allerdings habe sich das ökonomische Klima in diesen zwei Monaten verschlechtert und es gibt Anzeichen, dass Yahoos Marktanteil bei der Internetsuche sowie den Page-Impressions gesunken ist. Zudem hat Yahoo Maßnahmen eingeleitet, die eine Übernahme verteuern würden.

Es sei verständlich, dass Yahoo zunächst Alternativen prüfen will, gesteht Microsoft dem Management zu. Nun müsse das Unternehmen aber erkennen, dass die Übernahme durch Microsoft die einzige Option ist. Daher sei es nun an der Zeit, ernsthafte Gespräche aufzunehmen und diese in den nächsten drei Wochen abzuschließen. Sollte dies nicht gelingen, will sich Microsoft direkt an die Yahoo-Aktionäre wenden und so eine feindliche Übernahme gegen den Willen des Managements einleiten. Auch droht Microsoft damit, eigene Kandidaten für Yahoos Board of Directors zur anstehenden Wahl aufzustellen.

In der Folge einer Übernahmeschlacht wird Yahoos Marktwert sinken und dies werde sich dann auch in Microsofts Angebot widerspiegeln, droht Microsoft.


eye home zur Startseite
tunnelblick 07. Apr 2008

Warum werdet ihr immer direkt so beleidigend? Waren deine Eltern Barbaren oder so? Ist...

Warum_ 07. Apr 2008

Mit den Gratis Linux und dem Schnäppligebaren wird niemand gerettet. denkt daran.

Warum_ 07. Apr 2008

Ist da nicht eine Aktienmehrheit oder sonstwas nötig? Die Aktionäre zu überzeugen hat ja...

Threepwood 07. Apr 2008

... kennt man schon aus der Antike, von Troja: MS stellt Yahoo ein Ultimate (zur...

M. 07. Apr 2008

Das heißt dann Windows Live Flickr Oder .NET Passport Flickr Jenachdem, welche Marke und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Robert Bosch Start-up GmbH, Ludwigsburg
  4. Hays AG, Raum Frankfurt


Anzeige
Top-Angebote
  1. und Destiny 2 gratis erhalten
  2. 37,99€
  3. 505,00€ inkl. Gutscheincode PLUSBAY für Ebay-Plus-Mitglieder (Vergleichspreis ab 598,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: Ist das relevant? Wir haben jedes Jahr 15000...

    azeu | 22:25

  2. Re: Bezugsquellen Ubuntu Version?

    ElTentakel | 22:25

  3. Re: "kann zwar kein Benzintank explodieren"

    Topf | 22:21

  4. Volle Zustimmung

    xxsblack | 22:20

  5. Re: Sollten lieber den Desktop komplett an MacOS...

    cruse | 22:17


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel