Abo
  • Services:

Spieletest: Condemned 2 - mehr Gewalt, mehr Grusel

Fortsetzung des umstrittenen Actionspiels für Xbox 360 und PlayStation 3

Die Veröffentlichung des Grusel-Actionspiels Condemned sorgte 2005 vor allem in Deutschland für Aufruhr: Weil Microsoft sich entschloss, das Spiel nach fehlender USK-Kennzeichnung nicht offiziell für den deutschen Markt freizugeben, war der im Ausland mit Kritikerlob überschüttete Titel nur auf Importwegen erhältlich. Condemned 2 geht jetzt einen ganz ähnlichen Weg: Es gibt noch mehr Gewalt, noch mehr Spannung - und erneut keine USK-Kennzeichnung.

Anzeige

Condemned 2 (Xbox 360, PS 3)
Condemned 2 (Xbox 360, PS 3)
Sonderermittler Ethan Thomas ist es in den letzten Jahren schlecht ergangen - in den schäbigsten Ecken seiner Heimatstadt gibt er sich mit dem Abschaum der Gesellschaft ab, er trinkt zu viel und wird von Wahnvorstellungen geplagt. Das ändert sich nur unwesentlich, als Thomas von einem alten Kollegen zur Mithilfe an der Aufklärung einer Verbrechensserie aufgefordert wird. Condemned 2 spielt durchgängig an Schauplätzen, die in puncto Atmosphäre und Dunkelheit den Saw- oder Hostel-Filmen ebenbürtig sind.

Condemned 2
Condemned 2
Condemned 2 wird aus der Ego-Perspektive gespielt, ein Shooter ist es allerdings nicht. Zwar gibt es ein paar Schusswaffen, die kommen aber nur selten zum Einsatz und haben meist auch nur ein paar Kugeln im Lauf. Thomas ist vielmehr beständig in den Nahkampf verwickelt - und da nimmt er eben, was gerade in greifbarer Nähe ist. Einen Schraubenschlüssel etwa, oder eine alte Klobrille. Die Lebensdauer dieser Prügelwerkzeuge ist begrenzt: Nach einem beherzten Schlag muss schnell wieder nach neuen Gegenständen Ausschau gehalten werden.

Condemned 2
Condemned 2
Ansonsten bleiben Thomas seine Fäuste, um den zahlreichen unheimlichen Gestalten zu Leibe zu rücken. Das Austeilen von Hieben ist denkbar einfach, trotzdem sind Schlagkombinationen ebenso möglich wie (die auch dringend benötigten) Blocks, um den Schaden feindlicher Attacken in Grenzen zu halten. Um Thomas' Gemütszustand in kontrollierbarer Form zu halten, ist es regelmäßig nötig, herumliegenden Alkohol in ihn zu schütten. Sonst sorgt die Sucht dafür, dass es denkbar schwierig ist, beispielsweise eine Pistole mit ruhiger Hand auszurichten.

Spieletest: Condemned 2 - mehr Gewalt, mehr Grusel 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

name1 24. Jul 2008

warum sollten die handlungen die man in einem video SPIEL ausfüren kann eingeschränkt...

Ekelpack 08. Apr 2008

Das stimmt.

3vil-tw1n 08. Apr 2008

Oder meinst du etwa Kinder zu Objekten unserer Gesellschaft zu erziehen die keine eigene...

Darkowja 08. Apr 2008

Ich weiß garnicht, auf welchen "Ast" dieser "Diskussion" ich hier eingehe soll O.o Kunst...

konstenlos... 07. Apr 2008

War das ein Schimpanse mit MSPaint? ^^


Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

    •  /