Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Condemned 2 - mehr Gewalt, mehr Grusel

Fortsetzung des umstrittenen Actionspiels für Xbox 360 und PlayStation 3

Die Veröffentlichung des Grusel-Actionspiels Condemned sorgte 2005 vor allem in Deutschland für Aufruhr: Weil Microsoft sich entschloss, das Spiel nach fehlender USK-Kennzeichnung nicht offiziell für den deutschen Markt freizugeben, war der im Ausland mit Kritikerlob überschüttete Titel nur auf Importwegen erhältlich. Condemned 2 geht jetzt einen ganz ähnlichen Weg: Es gibt noch mehr Gewalt, noch mehr Spannung - und erneut keine USK-Kennzeichnung.

Anzeige

Condemned 2 (Xbox 360, PS 3)
Condemned 2 (Xbox 360, PS 3)
Sonderermittler Ethan Thomas ist es in den letzten Jahren schlecht ergangen - in den schäbigsten Ecken seiner Heimatstadt gibt er sich mit dem Abschaum der Gesellschaft ab, er trinkt zu viel und wird von Wahnvorstellungen geplagt. Das ändert sich nur unwesentlich, als Thomas von einem alten Kollegen zur Mithilfe an der Aufklärung einer Verbrechensserie aufgefordert wird. Condemned 2 spielt durchgängig an Schauplätzen, die in puncto Atmosphäre und Dunkelheit den Saw- oder Hostel-Filmen ebenbürtig sind.

Condemned 2
Condemned 2
Condemned 2 wird aus der Ego-Perspektive gespielt, ein Shooter ist es allerdings nicht. Zwar gibt es ein paar Schusswaffen, die kommen aber nur selten zum Einsatz und haben meist auch nur ein paar Kugeln im Lauf. Thomas ist vielmehr beständig in den Nahkampf verwickelt - und da nimmt er eben, was gerade in greifbarer Nähe ist. Einen Schraubenschlüssel etwa, oder eine alte Klobrille. Die Lebensdauer dieser Prügelwerkzeuge ist begrenzt: Nach einem beherzten Schlag muss schnell wieder nach neuen Gegenständen Ausschau gehalten werden.

Condemned 2
Condemned 2
Ansonsten bleiben Thomas seine Fäuste, um den zahlreichen unheimlichen Gestalten zu Leibe zu rücken. Das Austeilen von Hieben ist denkbar einfach, trotzdem sind Schlagkombinationen ebenso möglich wie (die auch dringend benötigten) Blocks, um den Schaden feindlicher Attacken in Grenzen zu halten. Um Thomas' Gemütszustand in kontrollierbarer Form zu halten, ist es regelmäßig nötig, herumliegenden Alkohol in ihn zu schütten. Sonst sorgt die Sucht dafür, dass es denkbar schwierig ist, beispielsweise eine Pistole mit ruhiger Hand auszurichten.

Spieletest: Condemned 2 - mehr Gewalt, mehr Grusel 

eye home zur Startseite
name1 24. Jul 2008

warum sollten die handlungen die man in einem video SPIEL ausfüren kann eingeschränkt...

Ekelpack 08. Apr 2008

Das stimmt.

3vil-tw1n 08. Apr 2008

Oder meinst du etwa Kinder zu Objekten unserer Gesellschaft zu erziehen die keine eigene...

Darkowja 08. Apr 2008

Ich weiß garnicht, auf welchen "Ast" dieser "Diskussion" ich hier eingehe soll O.o Kunst...

konstenlos... 07. Apr 2008

War das ein Schimpanse mit MSPaint? ^^



Anzeige

Stellenmarkt
  1. medavis GmbH, Karlsruhe
  2. TAP.DE Solutions GmbH, München
  3. SP eCommerce GmbH, Neuss
  4. Giesecke & Devrient 3S GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ mit Gutschein VFL6ESJY
  2. 199,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis CPU 206,39€)
  3. 189€

Folgen Sie uns
       


  1. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  2. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  3. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  4. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  5. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  6. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  7. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  8. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  9. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  10. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Re: Wie funktioniert das mit der Anonymität?

    wlorenz65 | 04:32

  2. Re: Einzig relevante Frage: Meltdown durch JS im...

    narea | 04:30

  3. Re: "Das Eigenlob Trumps ließ nicht lange auf...

    Teebecher | 03:50

  4. Re: DOW Jones +30% in nur einem Jahr

    Teebecher | 03:41

  5. Re: Geht das überhaupt bei Thunderbird?

    logged_in | 03:23


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel