Abo
  • Services:
Anzeige

Billigstrechner länger mit Windows XP verfügbar

Verfügbarkeit von Windows XP Home nur für speziellen Markt ausgeweitet

Für Billigstrechner will Microsoft zumindest die Home-Ausführung von Windows XP länger als bisher geplant anbieten. Noch bis Mitte 2008 will Microsoft Windows XP verkaufen, danach wird - bis auf die aktuelle Ausnahme - nur noch Windows Vista angeboten. Mit einer Petition wurde versucht, die Verfügbarkeit von Windows XP zu verlängern. Ob sich das auf die aktuelle Entscheidung ausgewirkt hat, ist unklar.

Wie gehabt wird Microsoft das Betriebssystem Windows XP in allen seinen Ausführungen nur noch bis zum 30. Juni 2008 verkaufen. Danach können Windows-Interessierte dann nur noch Windows Vista erwerben, das gilt auch für PC-Hersteller, so dass es dann auch keine Computer mehr mit Windows XP zu kaufen geben wird.

Anzeige

Für das spezielle Marktsegment der Billigstrechner (Ultra-low-cost PCs - ULPCs) hat Microsoft nun aber eine andere Regelung gefunden. Für solche Billigstrechner wird es Windows XP - allerdings ausschließlich in der Home Edition - noch mindestens bis zum 30. Juni 2010 geben. Alternativ wird es das Angebot noch ein Jahr geben, nachdem die kommende Windows-Version erschienen ist. Hierbei entscheidet, was länger in der Zukunft liegt.

Microsoft will damit vor allem Anbieter von Billigstrechnern unterstützen. Auf diesen Systemen benötigt Windows Vista meist zu viele Ressourcen, so dass damit nicht vernünftig gearbeitet werden kann. Daher hat sich Microsoft zu diesem Schritt entschieden. Ob auch eine Mitte Januar 2008 gestartete Petition die Entscheidung von Microsoft beeinflusst hat, ist nicht bekannt. In der Petition wurde Microsoft aufgefordert, Windows XP dauerhaft neben Windows Vista anzubieten.


eye home zur Startseite
huahuahua 21. Apr 2008

Was für eine unverschämt dumme Überschrift! Dann will ich mal eines klarstellen: das OS...

kimnotyze 07. Apr 2008

Schwachfug meiner meinung nach! Ich kann z.B. auf nem Lenovo X61s nicht ordentlich...

Paranoiker 06. Apr 2008

Ich glaube bis dato gab es noch keinen Fall, in dem der Nachfolger eines Betriebssystems...

Der Kaiser 06. Apr 2008

Linux liegt im Aufwärtswind.

XP 05. Apr 2008

Jetzt verstehe ich den Spruch!


Einfach Eee / 05. Apr 2008

Windows XP geht in die Verlängerung



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Baumann Unternehmensberatung AG, Düsseldorf
  2. operational services GmbH & Co. KG, deutschlandweit
  3. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Bonn
  4. Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. 8,99€
  3. 109,99€/119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

  1. Re: 10-50MW

    superdachs | 19:24

  2. Du merkst, es ist Sommerlochzeit, wenn

    drdoolittle | 19:24

  3. Re: Schade um die gute Z-Linie. Schlechtes Marketing?

    werpu | 19:04

  4. Re: Es gibt einen grundsätzlichen Denkfehler bei...

    ArcherV | 18:53

  5. Re: Ach Bioware....

    sovereign | 18:52


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel