Apple schließt Sicherheitslücken in QuickTime

Mehrere Fehler ermöglichen Abstürze und Ausführungen von fremdem Code

Mit der neuen QuickTime-Version 7.4.5 schließt Apple insgesamt elf Sicherheitslücken sowohl für die Windows- als auch für die MacOS-Version. In der Liste der Probleme der Medienwiedergabe-Software finden sich unter anderem Abstürze und die Möglichkeit, Code auf anfälligen QuickTime-Versionen auszuführen. Eine Aktualisierung von QuickTime sollte möglichst schnell geschehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die meisten Fehler in Apples QuickTime benötigen ein entsprechend präpariertes Video. Mit einem solchen Video kann QuickTime entweder zum Absturz gebracht oder dazu bewegt werden, fremden Code auszuführen. Betroffen sind von den Fehlern Windows XP SP2, Windows Vista und die MacOS-X-Versionen 10.3 bis hin zur aktuellen Version 10.5 alias "Leopard".

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator IT Support (m/w/d)
    Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen
  2. (Senior) Software Project Manager (m/f/d) Android Automotive
    Elektrobit Automotive GmbH, Ulm
Detailsuche

Auch mit manipulierten PICT-Bilddateien lässt sich auf verschiedenen Wegen Vergleichbares anstellen. Eine weitere Schwachstelle offenbart QuickTime im Zusammenhang mit Java. Diese kann zur Offenlegung von kritischen Daten führen oder ebenfalls der Ausführung von fremdem Code dienen.

Von den elf genannten Sicherheitslücken lassen sich drei nur unter Windows ausnutzen. Die restlichen Fehler betreffen alle Betriebssysteme. Eine Beschreibung im Detail findet sich im Knowledge-Base-Artikel HT1241.

QuickTime 7.4.5 steht für Windows und MacOS X über die Softwareaktualisierung von Apple bereit. Alternativ kann die neue QuickTime-Version auch von der Webseite von Apple heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


TheHeitmann 03. Apr 2008

Windows 2000? War das nicht das absolut sichere und absturzfreie Betriebssystem von...

Mr. Univerum 03. Apr 2008

Mich nervt eher das ungefragte einnisten in den WIndows Systemstart. Mir wär auch lieber...

TheHeitmann 03. Apr 2008

... und keine Macht den Drogen - außer Pizza, das zählt nicht :D ...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Einsparverordnungen
So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen

Reduzierte Raumtemperaturen und ungeheizte Swimmingpools: Die Regierung fordert eine "nationale Kraftanstrengung" wegen des Gasmangels.

Einsparverordnungen: So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen
Artikel
  1. Bildverkleinern in C#: Eine Windows-App zur Verkleinerung von Bilddateien
    Bildverkleinern in C#
    Eine Windows-App zur Verkleinerung von Bilddateien

    Wir zeigen mit Visual Studio, wie Drag-&-Drop funktioniert, klären, ob unter Windows runde Fenster möglich sind, und prüfen, wie aufwendig eine mehrsprachige Bedienungsoberfläche ist (ziemlich).
    Eine Anleitung von Michael Bröde

  2. Geheimgespräche: Apple wollte angeblich Anteil an Facebooks Werbeeinnahmen
    Geheimgespräche
    Apple wollte angeblich Anteil an Facebooks Werbeeinnahmen

    Apples höherer Datenschutz macht Facebook inzwischen das Leben schwer. Zuvor soll es geheime Gespräche über eine Umsatzbeteiligung gegeben haben.

  3. Nachhaltigkeit: Thüringens Reparaturbonus weiter stark nachgefragt
    Nachhaltigkeit
    Thüringens Reparaturbonus weiter stark nachgefragt

    Der Reparaturbonus wird in Thüringen weiter gut genutzt. Eine Stärkung der Gerätereparatur in ganz Deutschland wird noch geprüft.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG 38WN95C-W (UWQHD+, 144 Hz) 933,35€ • Sharkoon Light² 180 22,99€ • HyperX Cloud Flight 44€ • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und XFX RX 6800 XT 699€) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO 353,99€) [Werbung]
    •  /