• IT-Karriere:
  • Services:

Gentoo 2008.0: Erste Beta verfügbar

Kein neuer Erscheinungstermin festgelegt

Die Linux-Distribution Gentoo 2008.0 ist nun in einer ersten Beta-Version verfügbar und die Entwickler bitten darum, diese ausgiebig zu testen. Wann Gentoo 2008.0 fertig werden soll, ist derzeit nicht bekannt, da der Zeitplan durch private Ereignisse bei zwei Programmieren durcheinandergewirbelt wurde.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Bei dieser ersten Beta-Version bitten die Entwickler darum, sich auf funktionale Probleme zu konzentrieren. Das Artwork soll unter Umständen noch nicht komplett sein, Probleme diesbezüglich will man aber erst später angehen. Sobald die ersten Probleme aufgrund der Rückmeldungen von Nutzern korrigiert wurden, soll eine zweite Beta-Version freigegeben werden. Ursprünglich war geplant, Gentoo 2008.0 bereits Mitte März 2008 zu veröffentlichen, durch einen Todesfall in der Familie eines Gentoo-Programmierers wurde dieser Zeitplan jedoch verschoben.

Derzeit enthält Gentoo unter anderem den Linux-Kernel 2.6.24 und auch KDE 4.0 steht zur Verfügung. Der angebliche Plan, auf das Paketformat RPM umzustellen, war natürlich nur ein Aprilscherz. Gentoo 2008.0 Beta 1 steht auf diversen Servern zum Download bereit. Auch eine Live-CD sowie -DVD sind verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. 20,99€
  3. (-72%) 16,99€
  4. 4,99€

matthesF 07. Apr 2008

Ertsmal ist das so nicht ganz richtig, es gibt die Release 2007.0, und zum anderen, wie...

osoS 04. Apr 2008

Unterschuchten?


Folgen Sie uns
       


Motorola Razr (2019) - Hands on

Das neue Motorola Razr lässt sich wie das alte Razr V3 zusammenklappen - das Display ist allerdings faltbar und geht über die gesamte Innenfläche des Smartphones.

Motorola Razr (2019) - Hands on Video aufrufen
Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Energie: Dieses Blatt soll es wenden
Energie
Dieses Blatt soll es wenden

Schon lange versuchen Forscher, die Funktionsweise von Blättern nachzuahmen. Nun soll es endlich gelingen - und um Längen effizienter sein als andere Verfahren zur Gewinnung von Wasserstoff.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
  2. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  3. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

Workflows: Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
Workflows
Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht

Die Digitalisierung von Prozessen scheitert selten an der Technik. Oft ist es Unwissenheit über wichtige Grundregeln, die Projekte nach hinten losgehen lässt - ein wichtiges Change-Modell hilft dagegen.
Ein Erfahrungsbericht von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!
  2. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  3. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"

    •  /