Abo
  • Services:

KDE 4.0.3 mit neuen Programmen

Drittes Update zur Fehlerkorrektur

Mit KDE 4.0.3 ist nun das dritte Update für die Unix- und Linux-Desktop-Umgebung erschienen. Neben weiteren Fehlerkorrekturen gehören jetzt auch zusätzliche Programme zum Lieferumfang, allen voran eine Sammlung von Lernsoftware. Unter dem Namen "Extragear" werden noch weitere zusätzliche Applikationen zur Verfügung gestellt.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

KDE 4.0.3 enthält eine in Bezug auf Scrolling verbesserte Version der HTML-Rendering-Engine KHTML. Der Window-Manager KWin soll nun besser mit Dialogfenstern umgehen können und der Dokumentenbetrachter Okular zeigt Verbesserungen beim Rendering. Darüber hinaus wurden wieder etliche Fehler ausgebügelt, deren Übersicht sich im Changelog findet.

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  2. Bühler GmbH, Braunschweig

Zudem gehören nun auch weitere Programme des KDE-Edu-Projektes zum Lieferumfang, darunter der virtuelle Globus Marble und der Vokabeltrainer Parley. Unter "Extragear" sind weiterhin Programme zusammengefasst, die von den Entwicklern als ausgereift angesehen werden, die aber nicht Teil anderer Pakete sind. Hierzu zählen in KDE 4.0.3 beispielsweise das Screenshot-Programm KGrab sowie RSIbreak, eine Software, die durch verordnete Pausen vor dem RSI-Syndrom bewahren soll.

KDE 4.0.3 steht für verschiedene Linux-Distributionen zum Download bereit und auch der Quellcode ist verfügbar. Im Juli 2008 steht die Veröffentlichung der nächsten großen Version 4.1 an, die dann auch größere Neuerungen enthalten soll.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (nur für Prime-Mitglieder)

Rainer C. 04. Apr 2008

Ich frage mich wann der letzte kapiert hat , das diese Versionen 4.0.x primär für...

Deborah 04. Apr 2008

Genf macht es gerade vor und installiert KDE auf 10.000 Schulrechnern. Auch Norwegen ist...

predlander 03. Apr 2008

Dem kann ich nur zustimmen. Leider geht es in den Foren häufig so zu, dass man vielfach...


Folgen Sie uns
       


Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha

Zwölf Stunden haben wir in der Closed Alpha des kommenden Shooters im Zweiten Weltkrieg Battlefield 5 verbracht - Zeit für eine erste Analyse der Änderungen.

Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /