Abo
  • Services:
Anzeige

Google will kein Suchmaschinen-Marketing machen

DoubleClicks Geschäft mit Suchmaschinen-Marketing soll verkauft werden

Mit der Übernahme von DoubleClick erwarb Google auch deren Geschäft im Bereich Suchmaschinen-Marketing. Doch Google will sich in diesem Bereich nicht engagieren und trennt sich von diesem Geschäftsbereich.

Google spaltet das DoubleClick Performics auf und gliedert den Bereich Suchmaschinen-Marketing aus, behält lediglich das Performics-Geschäftsfeld Affiliate-Marketing. Es sei für Google wichtig, sowohl in Bezug auf Suchergebnisse als auch das Thema Werbung eine neutrale Position einzunehmen, das Thema Suchmaschinen-Marketing passt nicht zu dieser Positionierung, so Google.

Anzeige

Einen Käufer für das Performics-Geschäftsfeld Suchmaschinen-Marketing hat Google indes noch nicht gefunden, es gebe aber erste Interessenten. Bis ein Käufer gefunden ist, sollen die Aktivitäten im Bereich Suchmaschinen-Marketing als separate Einheit geführt werden.

Die Aktivitäten im Bereich Affiliate Marketing will Google in sein Geschäft integrieren. In Europa will Google mit den dortigen Mitarbeitern in den beiden Geschäftsbereichen ähnlich verfahren.


eye home zur Startseite
Lol^2 03. Apr 2008

... dass man den ganzen Tag sinnloses Geschrei von sich geben muss?

Yeeeeeeeeha 03. Apr 2008

Optimierung von Websites, Erstellung von Linkfarmen und Googlebombs usw.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, München
  2. Gamomat Distribution GmbH, Wagenfeld
  3. symmedia GmbH, Bielefeld
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Wolfsburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,99€
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  3. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)

Folgen Sie uns
       


  1. Ohrhörer

    Neue Airpods sollen Hey Siri unterstützen

  2. Amazon Go

    Sechs weitere kassenlose Supermärkte geplant

  3. Elektromobilität

    UPS arbeitet an elektrischem Lieferwagen

  4. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  5. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  6. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  7. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  8. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  9. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  10. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Synthesizer IIIp Moog legt Synthie-Klassiker für 35.000 US-Dollar wieder auf
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

  1. Re: Noch nie einen Fahrer gehabt der eine Karte...

    Thiesi | 07:46

  2. Re: Der Sinn dahinter ?

    muhzilla | 07:41

  3. Re: Aktueller denn je

    Smartcom5 | 07:41

  4. Re: Und warum funktioniert das nur in München?

    chefin | 07:30

  5. Re: sich Freenet nennen aber kostenpflichtig sein

    ProfessorNoetig... | 07:23


  1. 07:46

  2. 07:38

  3. 07:17

  4. 18:21

  5. 18:09

  6. 18:00

  7. 17:45

  8. 17:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel