Abo
  • Services:
Anzeige

Fahrradsensoren sollen radeln verbessern

Hochtemperaturfeste Elektronik wird beim Guss integriert

Beim Radfahren kommt es vor allem auf den runden Tritt an, also die in jeder Pedalstellung möglichst gleich stark aufgewendete Kraft, sei es durch Drücken oder Ziehen an der Pedale. Forscher des Fraunhofer-Instituts haben nun Sensoren entwickelt, die direkt in der Kurbel eingegossen sind.

InGuss
InGuss
Sogenannte adaptronische Bauteile, die - in der Tretkurbel eingegossen - Fehlbelastungen melden, sollen die Effizienz beim Radfahren verbessern. In einer Tretkurbel sind zwei Piezosensoren integriert. Die Sensoren messen die Kräfte, die dem Vorankommen dienen und zeigen dem Fahrer, wie "rund" er tritt.

Anzeige

Die Tretkurbel ist ein Ergebnis aus dem Projekt InGuss, bei dem Gussteile hergestellt werden sollen, in die sensorische, aktorische sowie elektronische Komponenten direkt während der Bauteilentstehung integriert werden.

Forscher der Fraunhofer-Institute für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM, für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF und für Integrierte Schaltungen IIS entwickeln in diesem Projekt die Fertigungstechnik sowie die zu integrierenden Komponenten. Das Besondere bei der Fahrradtretkurbel: Die elektronischen Beigaben werden schon beim Gießen in die Leichtmetallbauteile integriert. Kein einfaches Unterfangen, denn die hohen Temperaturen von über 700 Grad Celsius, die beim Gießen wirken, können die empfindlichen elektronischen und elektromechanischen Komponenten zerstören.

"Wir schützen die Komponenten durch spezielle Isoliermaterialien und entsprechende Umstellungen im Prozess, um eine Schädigung der Komponenten zu verhindern", so Christoph Pille vom IFAM in Bremen.

Die Forscher stellen auf der Hannover-Messe (21. bis 25. April) das Fahrrad mit intelligenter Tretkurbel vor (Halle 2, Stand D28).


eye home zur Startseite
unbekannt 10. Apr 2008

Es geht dabei auch weniger um "den runden Tritt" als vielmehr um einen Technologie...

Tschitrakarna 04. Apr 2008

ich hatte Anfang der 90er mal ein MTB mit leicht ovalem Tretkranz, das nannte sich dann...

Jugend forscht... 03. Apr 2008

Jaja, und zusätzlich sorgen im Hosenbund eingebaute Druck-Sensoren im Verbund mit einem...

muhkuh123 03. Apr 2008

Die Messdaten vom Radelsensor werden nicht dazu verwendet wie fest der Radler tritt...

Lonesome Prinz 03. Apr 2008

Heute bin ich mit 120 auf meinem Fahrrad rumgefahren...


Bikefreaks.ch / 07. Mai 2008

Mountainbike-Kurbel mit Sensoren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Germersheim
  2. Bermuda Digital Studio, Bochum
  3. HUGO BRENNENSTUHL GMBH & CO KOMMANDITGESELLSCHAFT, Tübingen-Pfrondorf
  4. flexis AG, Chemnitz


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-66%) 6,80€
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Lion, Snowden, Lone Survivor, London Has Fallen, Homefront)
  3. (u. a. Game of Thrones, Supernatural, The Big Bang Theory)

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Wird auch Zeit

    LH | 21:21

  2. Re: HA HA, Reactive, Non-blocking am A****

    Cystasy | 21:19

  3. Re: Glasrückseite

    countzero | 21:18

  4. Re: Bonding von 8 Leitungen?

    Sharra | 21:18

  5. Re: Günstiger?

    Sharra | 21:16


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel