Abo
  • Services:

Vodafone mit gedrosselter HSDPA-Flatrate für 35 Euro

Gedrosselte Flatrate auch im Paket mit zwei WebSessions International

Vodafone bietet ab sofort mit "Mobile Connect Flat" eine gedrosselte Daten-Flatrate für monatlich 34,95 Euro an. Zudem gibt es für 15,- Euro mehr die Flatrate als "Mobile Connect Flat Plus" mit zwei WebSessions International, um auch im Ausland an immerhin zwei Tagen ein Inklusivvolumen von jeweils 50 MByte zu erhalten. In beiden Tarifen wird die Datenrate erheblich gedrosselt, sobald ein Datenvolumen von 10 GByte im Monat überschritten wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Für beide Flatrates verspricht Vodafone HSDPA-Geschwindigkeit von bis zu 7,2 MBit/s, sofern die Netzversorgung dies erlaubt. Wird das Monatsvolumen von 10 GByte überschritten, wird die Datenrate auf 59,2 KBit/s begrenzt. Der Tarif "Mobile Connect Flat" kostet monatlich 34,95 Euro und ähnelt dem am gestrigen 1. April 2008 von RadiCens vorgestellten Tarif MobiAir. Jedoch wird dabei das T-Mobile-Netz verwendet und die monatlichen Gebühren liegen bei genau 35,- Euro. Bei MoobiAir wird die Datenrate ebenfalls nach Überschreiten eines Volumens von 10 GByte begrenzt, allerdings auf 64 KBit/s.

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt
  2. BIONORICA SE, Neumarkt / Oberpfalz

49,95 Euro muss man pro Monat für Vodafones "Mobile Connect Flat Plus" bezahlen. Darin sind zwei WebSessions International enthalten, um an zwei Tagen im Monat ohne weitere Kosten im Ausland im Internet surfen zu können. Dabei handelt es sich um ein Inklusivvolumen von 50 MByte pro Tag. Jede weitere WebSession International kostet dann 14,95 Euro. Dieser Tarif richtet sich vor allem an Personen, die viel im Ausland unterwegs sind.

Als dritten neuen Datentarif bietet Vodafone "Mobile Connect Volume L" zum Monatspreis von 19,95 Euro mit einem monatlichen Inklusivvolumen von 300 MByte an. Nach Überschreiten des Inklusivvolumens kostet jedes weitere MByte 49 Cent.

Alle drei Tarife können ab sofort gebucht werden und sind nur in Form eines 2-Jahres-Vertrages verfügbar. Die aktuellen Tarife bietet Vodafone bis zum 31. Juli 2008 an. Ob diese Angebote dann weitergeführt werden, entscheidet Vodafone erst später.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

PhoenixEnforcer 15. Okt 2008

wenn du keinen vertrag bei vodafone hast dann schliesst du dann auomatisch einen vertrag...

PhoenixEnforcer 15. Okt 2008

ich habe mich heute umstellen auf das mobile connect l weil ich häufig pendel wodurch ein...

PhoenixEnforcer 15. Okt 2008

es ist eine richtige flat n meinen augen mit der usnahme das es a ende bei zu viel...

Testerix 03. Apr 2008

Sind mehr als 30 Euro und ist keine echte Flatrate weil die nach x GB Daten auch...

MatthiasBerlin 03. Apr 2008

1. Vodafonevertrag kündigen 2. Prepaid E-Netz (Simyo) D1-Netz (Congstar) wechseln 3...


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /