Abo
  • Services:
Anzeige

Adobe lüftet Schleier des Nachfolgers von Lightroom

Beta-Version von Lightroom 2.0 erschienen

Adobe hat eine erste Beta seiner neuen Bildverwaltungs- und Bearbeitungssoftware Photoshop Lightroom vorgestellt, die unter der Version 2.0 für Windows und Mac auf den Markt kommen soll. Die Testversion kann ab sofort heruntergeladen werden.

Apple hatte Mitte Februar 2008 mit Aperture 2.0 ebenfalls eine neue Version seiner Bildverwaltungs- und Bearbeitungssoftware vorgestellt. Die Beta von Lightroom 2.0 zeigt, dass sich beide Programme in eine ähnliche Richtung bewegen: Auch bei Lightroom finden sich jetzt lokale Korrekturwerkzeuge beispielsweise für Helligkeit, Kontrast und Sättigung. Im Entwicklungsmodul lassen sich ausgewählte Bildbereiche selektiv ändern, während andere Bereiche hiervon nicht beeinträchtigt werden. Grundlegende fotografische Techniken wie Abwedeln und Nachbelichten lassen sich nunmehr nichtdestruktiv anwenden.

Anzeige

Die neue Version von Lightroom kommt außerdem mit einem überarbeiteten Interface daher. Die Suche ist an den oberen Bildschirmrand gewandert und das Layout des Bibliotheksmoduls wirkt aufgeräumter. Die Albenfunktion wurde um Smart Collections erweitert, die es unter Apples Konkurrenzprodukt Aperture ebenfalls gibt. Smart Collections sind temporäre Bildsammlungen, die auf Basis von einstellbaren Filterkriterien erzeugt werden. So lassen sich zum Beispiel schnell alle Bilder zusammenstellen, die an einem Tag, mit einer bestimmten Brennweite oder einer Kamera aufgenommen wurden.

Die Verschlagwortung wird sich bei Lightroom 2.0 ebenfalls ändern - eine neue Funktion macht Vorschläge auf Basis bereits vergebener Schlagworte und in Anlehnung an die benachbarten Bilder. Um bei großen Bildermengen eine verbesserte Übersicht zu erhalten, unterstützt Lightroom 2.0 die Arbeit mit zwei Displays. Auf einem kann bspw. die Bibliothek, auf dem anderen ein Einzelbild dargestellt werden.

Lightroom 2.0 wird zudem die erste Adobe-Anwendung sein, die eine 64-Bit-Unterstützung für MacOS X 10.5 auf Intel-Macs und auf Microsoft Vista (64 Bit) bietet. Bestehende Lightroom-Kunden können mit einer Seriennummer die Beta bis Ende August 2008 nutzen, andere Interessierte nur 30 Tage lang. Eine eventuell existierende Lightroom-1-Bibliothek wird von der Beta nicht importiert.

Die Testversion von Adobe Photoshop Lightroom 2.0 steht unter labs.adobe.com/downloads zur Verfügung. Sie ist jeweils rund 25 MByte groß.


eye home zur Startseite
blub 07. Aug 2008

warscheinlich hast du irgendein profil eingestellt dass ensprechende einstellungen hat...

möp 08. Apr 2008

Volle Zustimmung. Gibt es überhaupt eine Maschine auf der die Software flüssig läuft...

bytestanz 07. Apr 2008

DEPP 2.0 kann ich da nur sagen

Mac User . 03. Apr 2008

DU sagst es. Wobei ich (trotz dem, dass ich begeisterter Mac User bin) Lightroom um...


nexem.info - Der News-Blog / 09. Apr 2008

Kostenlose Betaversion von Photoshop Lightroom 2.0



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, verschiedene Standorte
  2. VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Bonn
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. BWI GmbH, Bonn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 399,00€
  2. 44,90€ statt 56,70€
  3. (u. a. Echo 79,99€ statt 99,99€, Echo Dot 34,99€ statt 59,99€, Fire TV Stick 24,99€ statt...

Folgen Sie uns
       


  1. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  2. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern

  3. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  4. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  5. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern

  6. Airgig

    AT&T testet 1 GBit/s an Überlandleitungen

  7. Zenfone 4 Pro

    Asus' Top-Smartphone kostet 850 Euro

  8. Archäologie

    Miniluftschiff soll Kammer in der Cheops-Pyramide erkunden

  9. Lohn

    Streik bei Amazon an zwei Standorten

  10. Vorratsdatenspeicherung

    Die Groko funktioniert schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. National Electric Vehicle Sweden Der Saab 9-3 ist zurück als Elektroauto
  2. Kein Plug-in-Hybrid Rolls-Royce Phantom wird vollelektrisch
  3. Ionity Shell beteiligt sich am Aufbau einer Ladeinfrastruktur

China: Die AAA-Bürger
China
Die AAA-Bürger
  1. IT-Sicherheit Neue Onlinehilfe für Anfänger
  2. Microsoft Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

  1. Re: Glasfaser an die vorhandenen Masten hängen

    postb1 | 18:02

  2. Re: Wer braucht so viel Datendurchsatz wofür?

    Pornstar | 17:56

  3. oukitel k10000 max

    LiPo | 17:56

  4. Re: Wieso grinsen die beiden kahlköpfigen...

    Faksimile | 17:55

  5. Re: Latenz senken?

    Pornstar | 17:54


  1. 17:01

  2. 16:38

  3. 16:00

  4. 15:29

  5. 15:16

  6. 14:50

  7. 14:25

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel