Abo
  • Services:

MIPS 1004K - Multithreading-Multiprozessor lizenzierbar

Mehr Leistung für Embedded-Systeme

Für den Einsatz in Industriecomputern, Netzwerkhardware und Unterhaltungselektronik bietet MIPS Technologies seinen Kunden nun mit dem "MIPS32 1004K" den laut eigenen Angaben ersten Multi-Threading-fähigen Multiprozessor-Kern an. Für mehr Prozessorleistung lassen sich zudem bis zu vier Single- oder Multi-Threaded-Kerne systemkohärent miteinander kombinieren, verspricht der Chip-Entwickler.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits bei seinen Single-Cores hatte MIPS Technologies die Pipeline-Effizienz verbessert: beim MIPS32 34K mittels Multithreading und beim MIPS32 74K mit Taktfrequenzen über 1 GHz und einer superskalaren Out-of-Order-Pipeline. Mehr Leistung für Embedded-Massenapplikationen sollen nun "kohärente Multicore-Lösungen" erzielen, mit denen sich "bei gängigen Halbleiterfertigungsprozessen und Taktfrequenzen die Systemressourcen minimieren und die SoC-Performance maximieren lassen", heißt es seitens MIPS. Die höhere Rechenleistung soll der neue 32-Bit-Kern 1004K in Verbindung mit SMP-(Symmetric-Multiprocessing-)basierten Betriebssystemen liefern - und die Umsetzung mehrerer Funktionen und Applikationen auf einer einzigen Plattform erlauben. Bis zu vier der Kerne lassen sich zu einem Multicore-Prozessor verbinden.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

"Mit unserer Multicore-Lösung bieten wir Entwicklern zwei Möglichkeiten, ihre Embedded Applikationen leistungsfähiger zu gestalten: den 74K Core für schnelle single-threaded Anwendungen, oder den 1004K Core für skalierbare, kohärente Multiprocessing-Lösungen, um noch mehr Leistungsfähigkeit zu erzielen", betont John Derrick, President und General Manager der Processor Business Group bei MIPS Technologies. Dazu komme "ein umfangreiches Ecosystem für digitale Produkte im Heimbereich und darüber hinaus."

Der 1004K-Kern bietet einen skalierbaren Migrationspfad für die MIPS32-Kerne 24K und 34K - die bestehende Software lässt sich voll nutzen. Durch die Multithreading-Architektur des 1004K sollen die SOC-Entwicklungskosten gesenkt werden, da für viele Anwendungen weniger Prozessoren als bei bisherigen anderen Multiprozessor-Lösungen für den Embedded-Bereich notwendig sind. Profitieren sollen die digitale Unterhaltungselektronik, Home Networking und die Büroautomatisierung.

Außerdem soll der 1004K-Kern Entwicklern mehr Flexibilität verschaffen: Der "Multicore Coherence Manager" (CM) bildet laut MIPS die Basis für intelligente Systemkohärenz und ist für einen bis vier Single- oder Multi-Threaded-Kerne konfigurierbar. Für optionale Hardware-Kohärenz der I/O-Peripherie enthalten die Kerne eine "I/O Coherence Unit" (IOCU), mit der sich der Overhead beseitigen lässt, der zur Implementierung dieser Funktion in Software erforderlich ist.

Die ersten zwei 1004K-Kern-Modelle sollen noch im zweiten Quartal 2008 zur Verfügung stehen. Zum einen der "MIPS32 1004Kc", der ein kohärentes Processing-System mit Integer-Kernen bietet, und der "MIPS32 1004Kf", der zusätzlich auch noch Fließkommaeinheiten beherbergt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


Vier drahtlose Gaming-Headsets im Test

Zu oft stolpert Golem.de beim Spielen über nervende Kabel. Deshalb testen wir vier Headsets, die auf Kabel verzichten, aber sehr unterschiedlich sind. Von vibrierenden Motoren bis zu ungewöhnlich gutem Sound ist alles dabei. Wir haben auch einen Favoriten.

Vier drahtlose Gaming-Headsets im Test Video aufrufen
Smartphone-Kaufberatung: Viel Smartphone für wenig Geld
Smartphone-Kaufberatung
Viel Smartphone für wenig Geld

Auch zum diesjährigen Weihnachtsfest verschenken sicher viele Menschen Smartphones - oder wünschen sich selbst eins. Der Markt ist so groß wie unüberschaubar. Wir haben 2018 viele getestet und geben Empfehlungen für Geräte unter 300 Euro.
Von Tobias Költzsch

  1. Vivo Nex Dual Screen Vivo stellt Smartphone mit zwei Displays vor
  2. Smartphone-Kaufberatung Mehr Smartphone für mehr Geld
  3. CDU-Generalsekretärin Alle Behördengänge sollen am Smartphone erfolgen können

Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

    •  /