Abo
  • Services:

Apple verkauft nun auch Fernsehserien in Deutschland

Deutsche TV-Produktionen und US-Serien in deutscher Sprache

Ab heute verkauft Apple auch in Deutschland Fernsehserien über iTunes, darunter Sendungen von ProSieben, Sat.1, ZDF und Brainpool sowie den US-Sendern ABC und MTV. Bislang blieben deutsche Kunden außen vor, Apples Set-Top-Box Apple TV war dementsprechend hierzulande wenig nützlich.

Artikel veröffentlicht am ,

Video-Inhalte bei iTunes
Video-Inhalte bei iTunes
Deutsche iTunes-Kunden können bei iTunes Serien wie "Stromberg", "Tramitz and Friends", "Switch!", "Shaolin Wuzang" oder "Kaya Yanar - Made In Germany" kaufen. Auch US-Serien wie "Lost", "Desperate Housewives", "Grey's Anatomy" oder "South Park" sind im Angebot, allerdings ausschließlich in deutscher Sprache.

Die im iTunes Store verfügbaren TV-Sendungen können nach dem Kauf heruntergeladen und auf einem Mac, PC oder iPod mit Videofunktionen sowie dem iPhone und über Apple TV angeschaut werden. Pro Folge liegen die Preise für eine TV-Serie zwischen 1,99 Euro und 2,49 Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-20%) 47,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Ickis 02. Apr 2008

Klicke ich im iTunes (Windows) links auf "TV Sendungen", lande ich in einer Übersicht für...

kikimi 02. Apr 2008

Schwachfug, der Traffic würde sich bereits über Werbung finanzieren. Ist ja nicht so...

Stalkingwolf 02. Apr 2008

Dafür Kaya Yanar Made in Germany für 3,98 *gekauft*

loeserheinz 02. Apr 2008

Gut, dann nimm was DRM loses, zB BluRay - Ups, hat ja auch DRM. Oder DVD? Ah, CSS...

...red... 02. Apr 2008

da ist er wieder ... apple nimm dich in acht ...


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

    •  /