• IT-Karriere:
  • Services:

Kompakte Farblaser von Ricoh

40 x 45 cm Standfläche

Ricoh hat drei neue Farblaserdrucker vorgestellt, die verglichen mit den Modellen anderer Hersteller eine besonders geringe Standfläche benötigen. Die Modelle Aficio SP C220N, SP C221N und SP C222DN sind allesamt netzwerkfähig und unterscheiden sich in ihrer Druckgeschwindigkeit bzw. ihrem Papiermanagement.

Artikel veröffentlicht am ,

Der SP C221N und der SP C222DN sollen bis zu 20 Farb- bzw. 20 Schwarz-Weiß-Seiten pro Minute ausgeben können, der SP C220N nur 16 Farb- bzw. Schwarz-Weiß-Seiten pro Minute. Beim SP C222DN ist ein automatischer Duplexdruck mit an Bord.

Stellenmarkt
  1. BIPSO GmbH, Singen
  2. DMK E-BUSINESS GmbH über Personalwerk Holding GmbH, Chemnitz, Berlin-Potsdam, Köln

Die Auflösung liegt bei hochgerechnet 2.400 x 600 dpi. Der Drucker fasst jeweils zwar nur 250 Blatt Papier, durch eine zweite Kassette kann die maximale Papierkapazität jedoch auf 750 Blatt (SP C221N und SP C222DN) erhöht werden. Beim C220N lässt sich keine Papierkassette montieren. Die Geräte verarbeiten Grammaturen bis zu 160 Gramm pro Quadratmeter.

Die Drucker arbeiten mit Windows ab 2000 sowie MacOS X zusammen. Außer dem SP C220N beherrschen alle Modelle eine PostScript-3-Emulation. Die Geräte messen 400 x 450 x 320 Millimeter und wiegen 23 Kilogramm. Der Strombedarf im Stand-by liegt bei rund 15 Watt.

Die Ricoh-Farblaserdrucker sind ab rund 535,- Euro erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 159,99€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  2. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  3. 699€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)

oni 02. Apr 2008

Vernünftige Drucker (auch von Ricoh) können Postscript oder PCL. Wozu also Treiber?


Folgen Sie uns
       


Playstation 5 ausgepackt

Im Video packt Golem.de aus: Nämlich die Playstation 5 von Sony.

Playstation 5 ausgepackt Video aufrufen
Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner


    iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
    iPhone 12 Pro Max im Test
    Das Display macht den Hauptunterschied

    Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht
    2. Entsperren erschwert iPhone 12 Mini macht Probleme mit dem Touchscreen
    3. Kabelloses Laden Magsafe entfaltet beim iPhone 12 Mini sein Potenzial nicht

    PC-Hardware: Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind
    PC-Hardware
    Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind

    Eine RTX 3000 oder eine RX 6000 zu bekommen, ist schwierig: Eine hohe Nachfrage trifft auf Engpässe - ohne Entspannung in Sicht.
    Eine Analyse von Marc Sauter

    1. Instinct MI100 AMDs erster CDNA-Beschleuniger ist extrem schnell
    2. Hardware-accelerated GPU Scheduling Besseres VRAM-Management unter Windows 10

      •  /