Kompakte Farblaser von Ricoh

40 x 45 cm Standfläche

Ricoh hat drei neue Farblaserdrucker vorgestellt, die verglichen mit den Modellen anderer Hersteller eine besonders geringe Standfläche benötigen. Die Modelle Aficio SP C220N, SP C221N und SP C222DN sind allesamt netzwerkfähig und unterscheiden sich in ihrer Druckgeschwindigkeit bzw. ihrem Papiermanagement.

Artikel veröffentlicht am ,

Der SP C221N und der SP C222DN sollen bis zu 20 Farb- bzw. 20 Schwarz-Weiß-Seiten pro Minute ausgeben können, der SP C220N nur 16 Farb- bzw. Schwarz-Weiß-Seiten pro Minute. Beim SP C222DN ist ein automatischer Duplexdruck mit an Bord.

Stellenmarkt
  1. Mobile App Developer for Vibratory Hearing Systems (m/w)
    MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)
  2. IT-Spezialist (m/w/d)
    Dan Produkte GmbH, Siegen
Detailsuche

Die Auflösung liegt bei hochgerechnet 2.400 x 600 dpi. Der Drucker fasst jeweils zwar nur 250 Blatt Papier, durch eine zweite Kassette kann die maximale Papierkapazität jedoch auf 750 Blatt (SP C221N und SP C222DN) erhöht werden. Beim C220N lässt sich keine Papierkassette montieren. Die Geräte verarbeiten Grammaturen bis zu 160 Gramm pro Quadratmeter.

Die Drucker arbeiten mit Windows ab 2000 sowie MacOS X zusammen. Außer dem SP C220N beherrschen alle Modelle eine PostScript-3-Emulation. Die Geräte messen 400 x 450 x 320 Millimeter und wiegen 23 Kilogramm. Der Strombedarf im Stand-by liegt bei rund 15 Watt.

Die Ricoh-Farblaserdrucker sind ab rund 535,- Euro erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Clubhouse  
3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft

Die Telefonnummern und Kontakte aller Clubhouse-Konten werden wohl im Darknet angeboten. Nummern werden nach ihrer Wichtigkeit eingestuft.

Clubhouse: 3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft
Artikel
  1. iPhone 12: Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus
    iPhone 12
    Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus

    Ein Youtuber nimmt das Apple Magsafe-Akkupack auseinander. Im Video gibt er einen Einblick in die Technik und die Akkuladung des Produktes.

  2. Teilautonomes Fahren: Magna übernimmt Fahrerassistenz-Spezialisten Veoneer
    Teilautonomes Fahren
    Magna übernimmt Fahrerassistenz-Spezialisten Veoneer

    Für insgesamt 3,8 Milliarden US-Dollar will Magna International sein Geschäftsfeld autonome Fahrfunktionen ausbauen und übernimmt Veoneer.

  3. Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
    Elon Musk
    Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

    Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

oni 02. Apr 2008

Vernünftige Drucker (auch von Ricoh) können Postscript oder PCL. Wozu also Treiber?



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% auf Amazon Warehouse • LG 55NANO867NA 573,10€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Amazon: PC-Spiele von EA im Angebot (u. a. FIFA 21 19,99€) • Viewsonic VG2719-2K (WQHD, 99% sRGB) 217,99€ • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /