Abo
  • Services:
Anzeige

Freecom bringt Festplatten-WLAN-Mediaplayer mit HDMI

Network Mediaplayer-450 WLAN spielt Videos, Fotos und Musik ab

Freecom hat den zur CeBIT angekündigten "Network Mediaplayer-450 WLAN" in den Handel gebracht. Das Gerät beherbergt eine Festplatte und kann auch per USB, LAN und WLAN Daten empfangen und diese per HDMI und analoge Schnittstelle auf dem angeschlossenen TV bzw. über die Stereoanlage wiedergeben.

Der Network MediaPlayer-450 WLAN von Freecom kann per WLAN (IEEE 802.11g) oder LAN (Fast-Ethernet) direkt auf Mediendaten von PCs oder NAS-Speichern zugreifen. Außerdem können über die eingebaute USB-Schnittstelle auch Inhalte von angesteckten USB-Sticks bzw. Festplatten wiedergegeben werden. Das Gerät ist mit verschiedenen Festplattenkonfigurationen erhältlich und kann auch leer, d.h. zum Selbstaufrüsten, erworben werden.

Anzeige

Im Inneren werkelt ein Sigma-Design-Chipsatz, der Videoformate wie MPEG4, DivX, XviD, WMV9, MPEG1 und MPEG2 unterstützt. Das Freecom-Gerät unterstützt Auflösungen von 480p, 720p, 1080i und 1080p. Zudem werden Audioformate wie MP3, WMA, WAV und OGG Vorbis sowie JPEGs wiedergegeben. Außerdem kann das Freecom-Gerät Internetradio-Streams (Shoutcast) empfangen.

Über eine Infrarot-Fernbedienung kann das Gerät vom Sofa aus bedient werden. Neben der HDMI-Schnittstelle ist ein Component- sowie ein S-Video- und ein Composite-Anschluss vorhanden. Als Tonausgänge fungieren neben einem Stereo-Cinch-Anschluss ein optischer und ein digitaler Anschluss. Ein Lüfter fehlt dem 57 x 150 x 185 mm großen Mediaplayer.

Ohne Festplatte kostet Freecoms Network MediaPlayer-450 WLAN 209,- Euro. Darüber hinaus sind Modelle mit 250, 500 und 1.000 GByte im Angebot (289,-, 349,- und 549,- Euro). Zum Lieferumfang gehört jeweils eine Infrarot-Fernbedienung sowie ein Composite-Kabel.


eye home zur Startseite
Chris79 03. Apr 2008

Um eine XBox zu modden, muss man nicht mal eine überteuerte Box mit Chip kaufen. Das...

schrat 02. Apr 2008

Statt der Unterstützung einer Vorversion eines kommenden Standards stellt sich mir in...

narfi 02. Apr 2008

bla

Superuse 02. Apr 2008

Ja... Technisch seit 2 Jahren überholt... Gibt genügend Geräte mit dem Sigma 8621, die...

md 02. Apr 2008

Auch H.264 High Profile 1080p?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Die Deutsche Immobilien Gruppe, Düren
  2. AEbt Angewandte Eisenbahntechnik GmbH, Nürnberg
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. T-Systems International GmbH, München, Hamburg, Darmstadt, Bonn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. ab 1.079,79€ im PCGH-Preisvergleich
  3. 1.039,00€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Öffnungszeiten Online einführen!

    Schrödinger's... | 00:43

  2. Re: Theoretisch eine gute Idee....aber in der Praxis?

    Vollstrecker | 00:38

  3. Re: Sinn

    flow77 | 00:32

  4. Re: Standard-YouTube-Lizenz

    redmord | 00:13

  5. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    xxsblack | 00:13


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel