• IT-Karriere:
  • Services:

UMTS fürs iPhone oder Virgil auf dem Mars

Von toten Formaten, Barden, Gegenwärme und dem Fall der Sommerzeit

Google will zum Mars, die Kollegen von Heise Wärme mit Gegenwärme bekämpfen und bei ThinkGeek ist ein Gerät im Angebot, das Betamax-Filme auf HD-DVD kopiert - wir schreiben schließlich den 1. April: eine kleine Auswahl.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Erde hat so ihre Probleme und es wird Zeit für einen Plan B. Dazu hat Google eine Allianz mit Virgin geschmiedet, gemeinsam startet man das Projekt "Virgil", um auf dem Mars eine Kolonie zu errichten. Zudem hat Google mit Hilfe von "MATE" (Machine Automated Temporal Extrapolation) gDay entwickelt. Die Technik erlaubt es anhand der von Google gesammelten Daten, einen Tag in die Zukunft zu schauen.

Stellenmarkt
  1. AUSY Technologies Germany AG, verschiedene Standorte
  2. GCP - Grand City Property, Berlin

Die Kollegen von Heise nutzen das Prinzip des Gegenschalls, um mit Hilfe von Gegenwärme Chips zu kühlen. Derweil steht bei Chip-Online ein UMTS-Patch für das iPhone zum Download bereit. IPhones mit der Firmware 1.1.4 lassen sich damit für UMTS freischalten.

Barden in WoW
Barden in WoW

Blizzard kündigt mit dem "Barden" eine neue Heldenklasse für World of Warcraft an, der ausgestattet mit Gitarre und "herausragenden Metal-Kenntnissen" seine Gegner mit einem "epischen Solo" ins Nirvana befördert: "Sollte es doch einmal brenzlig werden, unterstützt der Punk-Baum des Barden die Gruppe mit einer Vielzahl von Fähigkeiten wie 'Nonkonformität' (entfernt Furcht-, Gedankenkontroll- und ähnliche Effekte) oder 'Moshpit' (erhöht das Bewegungstempo naher Gruppenmitglieder)."

Eine neue Rasse gibt es auch beim "Herr der Ringe Online": Geflügel samt dem epischen Quest "Crossing the Road".

Geflügel in LOTRO
Geflügel in LOTRO

ThinkGeek hat das richtige für Fans toter Formate: einen Konverter, der Betamax in HD-DVD umwandelt. Pro-Linux vermeldet derweil die Veröffentlichung eines neuen weiteren Schedulers für Linux, der im Fall eines Absturzes die zuletzt ausgeführten Befehle rückgängig macht. Bis zu 25,6 Sekunden lasse sich ein System so in der Zeit zurückversetzen. Ebenfalls an der Zeit drehen will die Tagesschau, die darauf hinweist, dass das Bundesverfassungsgericht bereits morgen die Sommerzeit zu Fall bringen könnte und die Uhren dann prompt wieder zurückgestellt werden müssen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

oiu 04. Apr 2008

Heise nimmt sich selbst zu ernst, ich schau echt lieber hier vorbei. Also nicht...

poop 02. Apr 2008

Habt ihr pappnasen vollkommen unterschlagen!

LazyLaPlante 01. Apr 2008

die offizielle internationale homepage einfach mal auf deutsch umstellen... haha

phino 01. Apr 2008

Bei ebay gesehen und scheinbar von langer Hand vorbereitet für diesen Tag ;) Die "Jesus...

P. Inochio 01. Apr 2008

Lieber Chan, wenn du schon abkupferst, dann bitte mit Quellenangabe: http://www.united...


Folgen Sie uns
       


Xbox Series X - Hands on

Golem.de konnte die Xbox Series X bereits ausprobieren und stellt die Konsole vor. Außerdem zeigen wir, wie Quick Resume funktioniert - und die Ladezeiten.

Xbox Series X - Hands on Video aufrufen
Mario Kart Live im Test: Ein Klempner, der um Konsolen kurvt
Mario Kart Live im Test
Ein Klempner, der um Konsolen kurvt

In Mario Kart Live (Nintendo Switch) fährt ein Klempner durchs Wohnzimmer. Golem.de hat das Spiel mit einem Konsolen-Rennkurs ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Nintendo Entwickler arbeiten offenbar an 4K-Updates für Switch Pro
  2. Nintendo Switch Mario Kart Live schickt Spielzeugauto auf VR-Rennstecke
  3. 8bitdo Controller macht die Nintendo Switch zum Arcade-Kabinett

Big Blue Button: Das große blaue Sicherheitsrisiko
Big Blue Button
Das große blaue Sicherheitsrisiko

Kritische Sicherheitslücken, die Golem.de dem Entwickler der Videochat-Software Big Blue Button meldete, sind erst nach Monaten geschlossen worden.
Eine Recherche von Hanno Böck


    5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
    5G
    Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

    Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
    Eine Recherche von Achim Sawall

    1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
    2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
    3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

      •  /