• IT-Karriere:
  • Services:

Symbian erhält SQL-Datenbank- und Navigationsfunktionen

Dolby wird Mitglied im Symbian Platinum Partner Program

Das Smartphone-Betriebssystem SymbianOS erhält SQL-Datenbankfunktionen und wird von Haus aus standortbasierte Dienste zur Navigation und Ortung unterstützen. Die Datenbank basiert dabei auf SQLite. Zudem ist Dolby dem "Symbian Platinum Partner Program" beigetreten.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf der am heutigen 1. April 2008 startenden Messe CTIA Wireless in Las Vegas zeigt Symbian das Datenbanksystem "Symbian SQL", das auf SQLite basiert. Damit sollen sich große Datenmengen in hoher Geschwindigkeit auf einem Smartphone verwalten lassen. Die Entwicklungen an Symbian SQL werden an das Projekt SQLite zurückgegeben, so dass dieses von den Verbesserungen wird profitieren können.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Deggendorf
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Zudem wird in SymbianOS eine spezielle Architektur namens LBS integriert, was für Location Based Services steht. Solche standortbasierten Dienste sollen dem Smartphone-Besitzer Informationen abhängig vom aktuellen Standort geben. Aber auch die Navigation von einem Ort zum anderen ist damit möglich und es kann die eigene Position im Falle eines Notfalls an Rettungskräfte übermitteln. Außerdem lassen sich Fotos oder Videos mit Geo-Tagging-Informationen versehen und Nutzer können die Position der Kontakte aus dem Adressbuch ausfindig machen.

Neben der Ortung per A-GPS wird der Standort über Mobilfunkbasisstationen oder WLAN-Hotspots ermittelt. Gerätehersteller können so ohne großen Aufwand auf standortbasierte Funktionen zugreifen, verspricht Symbian.

Als weitere Ankündigung zur CTIA Wireless in Las Vegas gab Symbian bekannt, dass Dolby Mitglied im "Symbian Platinum Partner Program" geworden ist. Dolby bietet seine Audiotechnik Dolby Mobile bereits für SymbianOS an, um Surround-Klang auch auf Smartphones zu bringen.

Die Location Based Services (LBS) sind bereits in Symbian-Smartphones enthalten, die in Japan auf dem Markt sind. In Europa soll die Funktion bis Ende 2008 in Symbian-Smarthones zu finden sein. In der zweiten Jahreshälfte 2008 werden Symbian-Smartphones erwartet, die bereits mit Symbian SQL ausgestattet sind. Symbian SQL soll im zweiten Quartal 2008 für Entwickler als Download verfügbar sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. gratis
  2. 159,90€ + Versand (Bestpreis)
  3. 49,99€ + Versand (Bestpreis)
  4. (aktuell u. a. Corsair Gaming Sabre Maus für 24,99€, Apacer AS340 120 GB SSD für 18,29€)

operafan 05. Apr 2008

Aber Win2000 bekommt auch kein SP5 und SP6 (siehe NT) mehr. Und nach dem WinXP SP3 ist...


Folgen Sie uns
       


TES Morrowind (2002) - Golem retro_

Eine gigantische Spielwelt umgeben von Pixelshader-Wasser: The Elder Scrolls 3 Morrowind gilt bis heute als bester Teil der Serie. Trotz sperriger Bedienung war Morrowind dank der dichten Atmosphäre, der spielerischen Freiheit und der exzellenten Grafik ein RPG-Meilenstein.

TES Morrowind (2002) - Golem retro_ Video aufrufen
Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

    •  /