Abo
  • Services:
Anzeige

Murphys Law trifft Sevenload

Video-Community öffnet sich YouTube

Eigentlich sollte am Montag die Video-Community Sevenload in neuer Pracht erscheinen. Eigentlich - auch am Dienstagmorgen hakte es noch ab und an, doch Sevenload 3.0 funktioniert. Ein Load-Balancer hatte sich quergestellt und bei zu vielen Anfragen dichtgemacht.

Den eigenen Relaunch hin zu Sevenload 3.0 begleitete Sevenload-Gründer Ibrahim Evsan alias "Ibo" in seinem privaten Blog. Schon im Vorfeld des Relaunches informierte er über das neue Design, während der Softwareumstellung über die Arbeiten einschließlich Pizza- und Donut-Konsums.

Anzeige

Trotz der vorbildlichen Begleitung des Neustarts blieb dieser nicht von Pannen verschont. Erst wollte ein Server nicht starten, dann musste eine Netzwerkkarte ausgetauscht werden: "Hardware ist ausgetauscht. System wird neu gestartet. Mein Admin, der wirklich gerade nervös ist - sagt: Sei ruhig, ich arbeite - verstehe ich gut.".

Doch dann bockte ein Load-Balancer: "Unser interner Anfragenverteiler weigert sich bei extrem großen Anfragen, uns eine Antwort zu senden. Das tritt nur unter realen Bedingungen auf, nicht in unseren Testlabors. Er ist ja noch jung und daher ein wenig schüchtern. Wir befreien ihn nun von seiner Jungfräulichkeit."

Erst um 3:29 Uhr vermeldete Evsan: "Endlich geschafft. Wir sind online." Doch trotz des nächtlichen Erfolgs läuft die Seite am Dienstagmorgen noch alles andere als rund und spuckt hauptsächlich Fehlermeldungen aus.

Sobald Sevenload 3.0 dann läuft, soll die Seite mit neuem Layout und einer Integration von YouTube aufwarten: Wer auf Sevenload sucht, soll künftig auch die Suchergebnisse von YouTube angezeigt bekommen und kann die Videos der Google-Tochter im YouTube-Player auf den Sevenload-Seiten anschauen.

Neu ist bei Sevenload 3.0 zudem die stärkere Betonung von Kanälen, die nun in der Technik und Anbindung standardisiert sind. Zudem wurden Design und Navigation überarbeitet sowie die Community-Funktionen und Profile-Seiten ausgebaut. Insgesamt haben 16 Programmierer seit Oktober 2007 rund 240.000 neue Code-Zeilen für Sevenload 3.0 geschrieben.


eye home zur Startseite
werbistdudenn 02. Apr 2008

wenn etwas tadellos läuft, so wie das Forum vor den "Wartungsarbeiten" dann muss man doch...

Catology 01. Apr 2008

Bu bilgisayar 9,3 saniye icerisinde kendini imha edecektir! Hata kod numarasi: AKP

Blackstone 01. Apr 2008

Übrigens geht die Seite immernoch nicht! Vllt. anstatt dem Loadbalancer mal das...

Steffen J. 01. Apr 2008

"[...]die nun in der Technik und Anbindung standardisiert sind". Was bedeutet hier...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel (Home-Office)
  2. Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST, Dortmund
  3. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn
  4. Remira GmbH, Bochum


Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,74€
  2. 30,99€
  3. 429,00€ bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  2. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play

  3. HP Omen X VR im Test

    VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken

  4. Google

    Deep-Learning-System analysiert Augenscans nach Krankheiten

  5. Smartphone-Tastatur

    Nuance stellt Swype ein

  6. Homebrew

    Bastler veröffentlichen alternativen Launcher für Switch

  7. Telekom

    15 Millionen Haushalte sollen 2018 Super Vectoring erhalten

  8. Windows Phone 7.5 und 8.0

    Microsoft schaltet Smartphone-Funktionen ab

  9. Raja Koduri

    Intel zeigt Prototyp von dediziertem Grafikchip

  10. Vizzion

    VW zeigt selbstfahrendes Auto ohne Lenkrad



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Europa-SPD Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
  2. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  3. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos

Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. Glasfaserkabel zerstört Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet
  2. Colt Technology Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen
  3. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

  1. Re: Meine Güte...

    erzgebirgszorro | 12:42

  2. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Bouncy | 12:42

  3. Re: Ankündigungsweltmeister (kT)

    ChMu | 12:41

  4. Re: Strahlung und so ;)

    kernash | 12:40

  5. Re: Kein brauchbares Elektrofahrzeug am Start...

    PiranhA | 12:39


  1. 12:56

  2. 12:25

  3. 12:03

  4. 11:07

  5. 10:40

  6. 10:23

  7. 10:04

  8. 08:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel